Im Schatten des Elfenbeinturms

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

[?] A189 Im Schatten des Elfenbeinturms
AB A189.jpg
Gruppenabenteuer (Hardcover)
Regelsystem  ?
Derisches Datum 1034 BF
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 128 (Erstauflage)
Mitwirkende
Autoren Franz Janson, Marie Mönkemeyer, Alex Spohr
Cover Verena Schneider
Illustrationen Andree Hachmann, Jenny Harder, Markus Holzum, Julia Metzger, Diana Rahfoth, Verena Schneider, Elif Siebenpfeiffer, Patrick Soeder, Mia Steingräber, Fabrice Weiss
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Kuslik, Horasreich
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Komplexität Meister hoch
Komplexität Spieler hoch
Erfahrung Helden Erfahren bis Experte
Anforderungen Helden Interaktion, Hintergrundwissen, Talenteinsatz, Kampf, Zauberei
Verfügbarkeit
Erschienen bei Ulisses Spiele
Erscheinungs­datum 2013/09/26 " 26. September 2013
Preis 20 € (Erstauflage)
15 € (Download)
Preis pro Seite 15,63 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 21,65 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 978-3-86889-128-7
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
F-Shop
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen Neue Abenteuer
Engors Dereblick
Lorp.de
Nandurion (3/9)
Ringbote.de
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Seit Jahrhunderten ist der Elfenbeinturm das Symbol der magischen Elite Aventuriens. Bis zu ihrem tragischen Unfall stand Prishya von Grangor auf seinen höchsten Zinnen, doch heute ist die einst so angesehene Magierin nunmehr ein Schatten ihrer selbst. Verzweifelt darum bemüht, ihren alten Ruf in der Magierschaft wieder herzustellen, stürzt sie sich in ihre Forschungen. Um jedoch die letzten Mysterien der rätselhaften Fragmente aufzuklären, die aus dem Jahrhunderte in die Zwischenwelt des Limbus entrückten Fremmelshofen geborgen wurden, benötigt Prishya die Hilfe tatkräftiger Spezialisten.

Während die Magiergilden sich auf den All-Aventurischen Konvent der Magie in Kuslik vorbereiten, geht es für die Helden auf eine gefahrvolle Expedition nach uralten Schriftstücken und vergessenen Artefakten – doch sie sind nicht allein! Ein unerkannter Widersacher will die Erkenntnisse der alten Magierin für seine dunklen Zwecke missbrauchen, und es liegt in der Hand ihrer Helden, seine finsteren Pläne zu durchkreuzen.

Die Ereignisse erreichen ihren Höhepunkt während der Basilius-Prüfung, bei der sich auch ein geeigneter Heldenmagier der wohl größten Herausforderung seines Lebens stellen kann – der Prüfung zum Erzmagier.

Im Schatten des Elfenbeinturms enthält neben dem eigentlichen Abenteuer umfangreiche Hintergrundinformationen über den All-Aventurischen Konvent der Magie 1034 BF, so dass Sie dieses magische Großereignis am heimischen Spieltisch zum Leben erwecken können.

Klappentext von Im Schatten des Elfenbeinturms; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Hinführende Artikel im Aventurischen Boten
  • Aventurischer Bote Nr. 130 Seiten 10-11 (Pertubation des Sphärengefüges in Eslamsgrund; Skandalöse Veröffentlichung in Thorwal; Unruhe im OCR), 15
  • Aventurischer Bote Nr. 135 Seiten 12-13 (Der Orden der Schlange der Erkenntnis)
  • Aventurischer Bote Nr. 140 Seiten A7 (Ein Schritt zur Harmonie), 29
  • Aventurischer Bote Nr. 141 Seiten A6 (Magische Forschung auf dem Tiefpunkt?), 8-11 (Private Lehrmeister im Horasreich; Magische Forschung in Aventurien - Ein Überblick), 29
  • Aventurischer Bote Nr. 144 Seiten 5-6 (Magierorden für Spieler)
  • Aventurischer Bote Nr. 147 Seiten A6 (Unwürdiges Gerangel!; Durchbruch in Fremmelshof-Forschungen steht bevor; Vorraussetzungen mehr als erfüllt! - Gildenwechsel nunmehr reine Formsache), 10 (Aus den Werkstätten der Thaumaturgie 3), 31
  • Aventurischer Bote Nr. 148 Seiten A3-4 (Elcarna rügt Puniner Alleingang!), 31
  • Aventurischer Bote Nr. 149 Seiten A5 (Überraschende Einigung im Konventsdisput; Große Astralemanation wird vorbereitet; Neuer Visitator für Sinoda), 10-13 (Szenario Jaderosen), 31,
  • Aventurischer Bote Nr. 150 Seiten A3 (Schwarzmagier wird Convocatus Altissimus!; Foslarin fordert gildenübergreifendes Tribunal; Bleibt der Horas dem Konvent fern?), 8-9 (Meisterpersonen Aventuriens - Salpikon Savertin)
  • Aventurischer Bote Nr. 151 Seiten A6-7 (Rückkehr mit einem Paukenschlag! - Larissa Uchakbars Durchbruch in der Splitter-Forschung; Vom Widerstand der Unabhängigen - Bald vierte Magiergilde?; Firlionel Nachtschatten bewirbt sich um Erzmagierwürde; Eine dreiste Forderung - Prinzessin Yppolita von Gareth verlangt die Adeptenprüfung), 28-30 (Der Allaventurische Konvent der Magie 1034 BF)
  • Aventurischer Bote Nr. 154 Seite A6 (Magierkolleg zu Honingen ins Leben gerufen), 30
  • Aventurischer Bote Nr. 156 Seiten A4 (Beinahe unbemerkt von restlicher Magierschaft Magierkolleg in Honingen gegründet - Graue Gilde kündigt strenge Visitation an), A5 (Klarstellung zur Gildenmagischen Kleiderordnung)
  • Aventurischer Bote Nr. 157 Seite A7 (Aufruf zum Kampf gegen 'Schand-Institute im Osten' - Gildenpolitisches Manöver Foslarins?!; 'Zauberbarden' in der Caldaia?; Bund des Weißen Pentagramms protestiert gegen das 'Lehrmeister-Unwesen'), 21-22

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Im Schatten des Elfenbeinturms (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2)
zufriedenstellend  (3) Mythram Leuenbrand von Perricum
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 3
Median 3
Stimmen 1

Kommentare[Bearbeiten]

Mythram Leuenbrand von Perricum:

Ich fand das Abenteuer jetzt ok, zwar nicht schlecht, aber es hat eben etwas zum „gut“ gefehlt. Die Motivation der Helden, an dem Plot teilzunehmen, sehe ich etwas kritisch.
Es tauchen leider ein paar sehr ausgelutschte Themen auf, wie z.B. die Helden nehmen an Ausgrabungen teil, reisen in eine Stadt um Informationen zu bekommen, es gibt einen bösen Gegenspieler der den Helden überlegen ist und den sie am Ende doch besiegen.
Weiterhin etwas negativ zu erwähnen war, dass meiner Meinung nach an einigen Stellen das 'für die Spieler offenhalten und kein Railroading' durch 'sie dürfen als Meister machen was sie wollen' ersetzt wurde, sprich der Meister muss sich alles ausdenken, da nur ein 'alles ist möglich' vorgegeben wurde.
Schön fand ich, dass die Gildenpolitik mehr Aufmerksamkeit erfahren hat und einige schöne Anstöße zum Unterbringen im Abenteuer geliefert wurden. Weiterhin ist das Who-is-who der Magier anzutreffen, zu vielen gab es durchaus passende Hinweise, wie diese gegenüber den Helden auftreten.
Leider alles in allem nur ein „befriedigend“.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen