Horasiat Cranarenius

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Zweites Imperium

Horasiate:
Cantera - Centralis - Corabenius - Cranarenius - Era'Sumu
Gyldraland - Hældingard - Harpalis - Mayenios - Narinion
Ochobenius - Tharpura - Tholdaron - Valantia - Xarxaron


Optimatenhäuser:
Alantinos - Aldangara - Aphirdanos - Ennandu
Eupherban - Icemna - Illacrion - Kouramnion - Onachos
Partholon - Phraisopos - Quoran - Rhidaman - Tharamnos
entmachtet:
Caelius - Charybalis - Chrysotheos - Melarythor - Nesséria


Politik und Gesellschaft:
Thearch - Dorokrat - Horas - Trodinar - Optimat - Honorat
Cammer - Cirkel - Collegium
Imperialer Senat:
Supremats-Konklave - Hohe Kommandantur
Hohe Kanzlei - Hohes Konzil - Hoher Konvent


Militär:
Myriokrat - Myriade - Myrmidone - Legion


Religion und Kultur:
Horasiade - Staatskirche


Währung:
Aureal - Argental - Pekunos - Obolus

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Horasiat Cranarenius

Blasonierung: Ein schwarzer Segelrochen auf Blau (Quellen)
Horasiat
Hauptstadt Balan Cranyar
Oberhaupt Horas Erganibius III. te Partholon
Sprache Hiero-Imperial, Gemein-Imperial
Handelswaren Stahl, Brot, Bauholz, Leder, Tuch
Daten
Einwohnerzahl etwa zwei Millionen (4782 IZ)
Gründungsdatum 2152 IZ
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Nördliches Myranor
politisch Zweites Imperium
Verkehrswege Bucht von Trivina
Nachbarreiche
Horasiat Ochobenius Lorthalion Horasiat Hældingard
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nord-Rot.png Pfeil-Nordost-Grün.png
Horasiat Cranarenius Pfeil-Ost-Grün.png Serovia
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Grün.png
Horasiat Centralis Horasiat Gyldraland
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Horasiat Cranarenius (früher Chrangarenios) ist ein armes und abgelegenes Horasiat im Nordosten des Imperiums.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
Horasiat Ochobenius, Lorthalion, Horasiat Hældingard, Serovia, Horasiat Gyldraland
Städte
Balan Cranyar, Miquonica, Dalernona, Euphadaea, Burgivana, M'iiku'on, Balan Crelo
Flüsse
Severona, Euphadaea
Seen
Larnathon
Landschaften
Hjalbarden-Hochland, Graue Gestade
Gebirge
Türme des Morgens, Lindwurmhöhen, Buratinn
Sümpfe und Moore
Moor der Letzten Schlacht
Festungen und Residenzen
Trollmauer, Byrjungstadur
Inseln
Marhyningsland, Wyrmland (Halbinsel)
Meere
Bucht von Trivina

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]