Hlûthar von den Nordmarken

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Hlûthar. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: 568 v. BF in der Ersten Dämonenschlacht gefallener Held und Heilige der Rondra-Kirche; Träger Siebenstreichs und der Smaragdlöwin.
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Mächte des Schicksals Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Hlûthar von den Nordmarken
NSC
Spezies Menschen
Profession Krieger
Boronstag 568 v. BF
(Datierungshinweise)
Gesellschaftliche Stellung
Titel Graf
Familie
Geschwister Occam von den Nordmarken
Sonstiges
Wohnort Nordmarken
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Hlûthar von den Nordmarken (oder Hlûtharus Septentrionalius) war legendärer Träger des Schwertes Siebenstreich, das ihm von Mythrael überreicht wurde. Auch der Besitz der Smaragdlöwin wird ihm zugesprochen. Der Held und Heilige der Rondra-Kirche fiel 568 v. BF auf dem Feldherrenhügel des Fran-Horas im Zentrum der Ersten Dämonenschlacht im Kampf gegen eine Übermacht Dämonen. 1021 BF griff Hlûthar als Alveraniar Rondras auf Seiten der Gezeichneten gegen den einst von Balphemor von Punin auf seinem Grab beschworenen Arkhobal ein.

Der Heilige Hlûthar gilt als Schutzherr wider dämonische Mächte. Die Liturgie Segen des Heiligen Hlûthar wird auf ihn zurückgeführt. Hlûthars Rüstung und sein Siegel trägt Landgraf Alrik Custodias-Greifax. Im Garether Rondra-Tempel wird das Löwinnenamulett Hlûthars gehütet.

Irdisches[Bearbeiten]

Hlutar bedeutet im Althochdeutschen "lauter, hell, klar, rein, vornehm, schlicht, aufrichtig" und leitet sich von lut ab, das unter anderem "bekannt, berühmt" bedeutet.[1]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]