Hilfe Diskussion:Erstellen neuer Artikel

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Artikelnamen von Personen? Bisher lässt sich das im Wiki folgende drei "Regeln" beobachten:

  1. Artikelname aus Vor- und Familenname, z. B. Waldemar von Löwenhaupt anstatt Waldemar der Bär oder Waldemar von Weiden.
  2. Artikelname aus Vor- und Beiname wenn der Familienname unbekannt ist, z. B. Hagen der Dunkle, Hyggelik der Große.
  3. Vermeiden von Vornamen als Artikelname, z. B. Eslam I. von Almada anstatt Eslam.

Schwierigkeiten hierbei:

nicht "Deutsch"/"Garethi"? u. a.:
  1. Rogolan: Sohn/Tochter des/der oder groscho/groschna?
  2. Tulamidya: Sohn/Tochter des/der oder ben/ibn/saba/-sunni?
  3. Elfen: z. B. Taînobhal Totenamsel oder Tenobaal Totenamsel?
Artikelname mit Bei- und Familiennamen: z. B. Athax Stahlauge Sohn des Gurthar
Thorwalsch: Retcon und Widersprüchliches:
  1. -dotter oder -dottir?
  2. -sson/-sdott*r oder -son/-dott*r?

Was meint ihr dazu? --Borbaradwurm 13:49, 26. Feb. 2010 (CET)

Regel 1 halte ich für sinnvoll, Regel 2 ist für mich nur eine Notlösung - eigentlich mag ich diese Beinamen im Artikelnamen nicht. Lieber sind mir da Herkunftsbezeichnungen, sofern sie auch in den Quellen verwendet werden, also z.B. Lysira von Frigorn. Regel 3 halte ich ebenfalls für sinnvoll.
Zu den Schwierigkeiten: Zwerge werden in den Quellen eigentlich immer "Sohn/Tochter des/der" genannt, deswegen machen wir das bisher im Wiki ebenfalls so. Das "groscho/groschna" lese ich gerade zum ersten Mal, ist das mit der Zwergen-Regionalbeschreibung eingeführt worden?
Bei den Namen im Tulamidya wird in den Quellen durchgängig "ben/ibn/saba/-sunni" verwendet, das scheint mir daher indiskutabel. Bei den Namen der Thorwalern würde ich für die neueste Version plädieren, mit redirs von den alten Versionen, so diese in Quellen vorkommen. Hoffen wir dass die Namensgebung bei den Thorwalern dann jetzt so bleibt.--Stip (Diskussion) 14:23, 26. Feb. 2010 (CET)