Haus Chrysotheos

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Haus ChrysotheosAutomatische Liste 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Zweites Imperium

Horasiate:
Cantera - Centralis - Corabenius - Cranarenius - Era'Sumu
Gyldraland - Hældingard - Harpalis - Mayenios - Narinion
Ochobenius - Tharpura - Tholdaron - Valantia - Xarxaron


Optimatenhäuser:
Alantinos - Aldangara - Aphirdanos - Ennandu
Eupherban - Icemna - Illacrion - Kouramnion - Onachos
Partholon - Phraisopos - Quoran - Rhidaman - Tharamnos
entmachtet:
Caelius - Charybalis - Chrysotheos - Melarythor - Nesséria


Politik und Gesellschaft:
Thearch - Dorokrat - Horas - Trodinar - Optimat - Honorat
Cammer - Cirkel - Collegium
Imperialer Senat:
Supremats-Konklave - Hohe Kommandantur
Hohe Kanzlei - Hohes Konzil - Hoher Konvent


Militär:
Myriokrat - Myriade - Myrmidone - Legion


Religion und Kultur:
Horasiade - Staatskirche


Währung:
Aureal - Argental - Pekunos - Obolus

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Haus Chrysotheos
Chrysotéos.png
Blasonierung: Goldener Blitz auf Purpur (Quellen)
Verbreitung Meralis
Personen
Oberhaupt
Wichtige Personen Isphirmene sana Chrysotheos, Gonoran den Chrysotheos
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Haus Chrysotheos wurde um 1950 IZ wegen Verehrung des Goldenen Gottes und Kooperation mit den Draydal aus dem Imperium vertrieben. Schon seit den Chimärenkriegen herrscht es jedoch über Meralis, wo es sich bis heute als Herrscherschicht hält.

Weitere Familienmitglieder
Progamäus te Chrysotheos
Bedeutende Ahnen und verstorbene Familienmitglieder
Chrysotheos - mythischer Begründer
Carophyrdes ti Chrysotheos

Irdisches[Bearbeiten]

Der Name des Hauses und des Gründers, Chrysotheos, setzt sich aus den griechischen Wörtern für Gold (chryso/Χρυσό) und Gott (theos/θεός) zusammen.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]