Harben

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Harben
Harbenwappenklein.gif
Variante mit Schiffen
Harbenwappen2klein.gif
Variante mit Biremen
Weitere Version des Wappens
Blasonierung: Drei silberne Schiffe/Biremen, zwei über einem, vor blauem Grund, darüber eine Mauerkrone. (Quellen)
Stadt
Frühere Namen Harpagon, Harpen
Einwohnerzahl 2000 (1034 BF)
1950 (1029 BF)
1800 (1026 BF, 1027 BF)
1700 (1022 BF)
1520 (1017 BF)
1450 (1006 BF)
Gründungsdatum 878 v. BF
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Windhag
politisch Mittelreich
Handelszone ALB
Verkehrswege Meer der Sieben Winde, Klippenstraße
Nachbarorte
Triveth
Pfeil-Nord-Grau.png
Meer der Sieben Winde Pfeil-West-Blau.png Harben Pfeil-Ost-Grün.png Windhagberge
Pfeil-Süd-Grau.png
Feste Wettershag
Positionskarte
Punkt rot.svg
Harben
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das in Terrassen an die Küstenfelsen der Windhagberge gebaute Harben ist die stark befestigte Hauptstadt des Windhags. Die Stadt liegt an der Klamm Tiefe Bresche, durch die der Fluss Bleiche ins Meer der Sieben Winde mündet.

Harben dient dem Markgrafen des Windhag, Cusimo Garlischgrötz, als Flottenstützpunkt und ist heute noch pro forma Hauptstützpunkt der Westflotte des Mittelreichs. Die Stadt gilt als eines der Zwölf Menschenwunder.

Stadtteile
Kriegshafen, Oberstadt, Unterstadt
Tempel
(1006, 1017, 1027 BF) : Efferd, Praios, Rondra
Lehreinrichtungen
Schule der Seekadetten der Westflotte des Neuen Reiches (Seefahrtsschule)
Gasthäuser
Kneipe Delphin, Hotel Zur Admiralität, Gasthaus Mastkorb, Fischerschenke Tiefer Anker, Fuhrhof Grubrech
Handelswaren
Fisch
Militäreinheiten
1 Banner Goldene Legion, 2 Banner Markgräfliche Windhager Axtschwinger, 20 Stadtgardisten, 3 Banner Markgräfliches Regiment Seeäxte in den äußeren Befestigungsanlagen, um 300 bis 1500 Matrosen und Seekrieger (viele davon aus Grangor)
Persönlichkeiten
Burggräfin Rianod von Aichhain, Vizeadmiralin Hildgit von Grötz (Tochter des verstorbenen Burggrafen Kühnbrecht von Grötz), Stadtvögtin Haldana Ismena von Streitebeck, Connar von Quintian-Quandt, weitere Einwohner

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]