Hallen der Weisheit

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Halle der Weisheit)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt den als Tempel der wahren Schlange gegründeten Hesinde-Tempel in Kuslik. Der gleichnamige Tempel in Silas findet sich unter Tempel der Wahren Schlange.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Hesinde-Kirche

Strömungen und Sekten:
Pastori - Satori - Freigeister
Eingeweihte - Ilaristen - Xeledons Spötter


Zirkel:
Argelions - Binahs - Cereborns - Sulmans


Orden:
Draconiter - Schwesternschaft der Mada


Wichtige Hesinde-Tempel:
Kuslik - Baburin - Festum - Gareth
Methumis - Silas - Tiefhusen - Vinsalt


Ränge:
Scholar - Consortis - Mentor - Magister - Hoher Lehrmeister
Erzmagister - Erzwissensbewahrer - Magister der Magister

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Hallen der Weisheit
Hesinde-Kirche
Standort Kuslik
Daten
Datum der Fertigstellung von Cereborn erbaut,
181-198 BF von Arsek von Gareth wiedererrichtet
(Datierungshinweise)
zerstört um 0 BF
(Datierungshinweise)
Personen
Gründer Cereborn
Vorsteher Magisterin der Magister Aldare Firdayon
ehemalige Vorsteher ehemalige Magister der Magister
Geweihte Verian Fock
Sonstiges
Heiligtümer und aufbewahrte Artefakte Hesindes Trichter
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Hallen der Weisheit sind der als Tempel der wahren Schlange vom Erzheiligen Cereborn gegründete Haupttempel Hesindes in Kuslik. Eine Räumlichkeit, die Halle des Drachen, untersteht allein den Draconitern. Nachdem der Tempel um Bosparans Fall abgebrannt war, wurde er 181-198 BF unter Erzherzog Arsek neu errichtet.

Die Hallen der Weisheit beherbergen neben der Gelehrsamen Stube, der größten Bibliothek der bekannten Welt, zahlreiche Artefakte, darunter Hesindes Trichter. Außerdem wird der Hesindespiegel hier publiziert.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]