Goldene Ketten

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

Einsteiger-Abenteuer

Goldene Ketten (MI) - Im Bann des Eichenkönigs (MI)
Ein Traum von Macht (MI) - Familienbande (MI)


Die Quelle der Geister:
Der Meister der Elemente (MI) - Das Wasser der Heilung (MI)


Spielsteinkampagne:
1 Der Alchemyst (MI) - 2 Die Einsiedlerin (MI)
3 Der Händler (MI) - 4 Der Inquisitor (MI)


Der Weiße Berg:
1 Die Zuflucht (MI) - 2 Der Fluch von Burg Dragenstein (MI)


Erben des Schwarzen Eises:
1 Frostklirren - 2 Feuerbringer - 3 Tauwetter

[?] A140 " 140 Goldene Ketten
AB A140.jpg
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA4 Basis
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 48 (Erstauflage)
Mitwirkende
Autoren Oliver Baeck
Cover Karsten Schreurs
Illustrationen Mia Steingräber
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Bornland
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Komplexität Meister Einsteiger
Komplexität Spieler Einsteiger
Erfahrung Helden
Anforderungen Helden Interaktion, Talenteinsatz
Verfügbarkeit
Erschienen bei FanPro
Erscheinungs­datum 2006/03/15 " 15. März 2006
Preis 10,00 € (Erstauflage)
7,50 € (Download)
Preis pro Seite 20,83 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 12,43 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 3-89064-432-5
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
F-Shop
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen media-mania
lorp.de von Volker Thies
x-zine.de
fantasyguide.de von Christel Scheja
reich-der-spiele.de
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite, Archetypen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Einen anstrengenden Tagesmarsch auf der Küstenstraße von Festum nach Neersand haben die Helden hinter sich gebracht – die Rast im Roten Widderhorn zu Hinterbruch ist allemal redlich verdient. Dem berühmten Magier Thezmar Alatzer kann man schließlich auch morgen früh noch seine Aufwartung machen.

Doch ganz so ruhig und friedlich verläuft der Abend nicht. Ein kostbares Schmuckstück birgt ein düsteres Geheimnis voll Lug und Trug – und so beginnt an der Türschwelle des Gasthauses der Weg ins Abenteuer.

Goldene Ketten entführt Sie in die Welt der bornländischen Sagen und Legenden, der strengen Leibeigenschaft und altertümlicher Sitten. Spezielle Meisterinformationen machen dieses Abenteuer besonders geeignet für Spielleiter und Spieler, die frisch in die Spielwelt des Schwarzen Auges eintauchen wollen.

Klappentext von Goldene Ketten; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Einsteiger-Abenteuer, das sich problemlos mit den Regeln der DSA-Basisbox spielen lässt und im Bornland angesiedelt ist.
  • Extra für das Abenteuer wurden zwei neue Archetypen entwickelt, deren Charakterbeschreibungen und vollständige Heldendokumente als PDF-Datei auf ulisses-spiele.de zum kostenlosen Download bereitstehen.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Goldene Ketten (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Alrik, Spectre, Wendrik, IonBl, Neferu
gut  (2) Oceansoul, Dhavoria Drakkar, Llezean, tzzzpfff, Geron
zufriedenstellend  (3) Leolily, Shintaro
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1.8
Median 2
Stimmen 12

Kommentare[Bearbeiten]

Hier könnte dein Kommentar stehen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Rezension vorhanden:
Rezension von Marc Völker, 2006

Die Helden geraten in einen scheinbar grundlosen Streit zwischen Dorfbewohnern, die eigentlich nur ihrem Grafen eine Lieferung Bernstein überbringen sollen. Ermittlungen ergeben, dass sich in der Lieferung auch ein magischer Bernstein befindet, der die Dörfler beeinflusst und den Streit ausgelöst hat. Im Laufe weiterer Nachforschungen erkennen die Helden, dass anscheinend mehrere dieser Steine im Umlauf sind und die jeweiligen Träger beeinflussen. Die Helden machen sich auf den Weg, die Steine zusammen zu tragen, bevor noch größeres Unheil geschieht, müssen jedoch erkennen, dass sie zuerst den Ursprung der Steine finden müssen.

Goldene Ketten ist als DSA-Einstiegsabenteuer so konzipiert, dass es allein mit den Basisregeln gespielt werden kann und kein weiteres Material benötigt wird. Um den Einstieg in die Welt des Schwarzen Auges zu erleichtern, gibt es für den Spielleiter im Abenteuer immer wieder wertvolle Tipps und Hinweise zum Rollenspiel. Um das Abenteuer so zu gestalten, dass es auch eine erfahrene Gruppe fordert, ist hingegen noch eine ordentliche Portion Vorbereitung unter Einbezug der entsprechenden Quellenbücher (aktuell primär Rauhes Land im hohen Norden) erforderlich.

Die Zielsetzung als Einstiegsabenteuer merkt man dabei der Handlung deutlich an. Die Geschichte ist extrem gradlinig und vorhersehbar. Das Abenteuer lässt den Spielern nur wenig Möglichkeiten, auf die Handlung maßgeblichen Einfluss zu nehmen. Damit ist das Abenteuer ideal, um in die Welt des Schwarzen Auges einzusteigen. Bei Veteranen hingegen wird dieser Umstand eher Unmut auslösen.

Goldene Ketten ist grundsätzlich zur Verwendung mit den Archetypen aus der DSA4-Basisbox (2001) gedacht. Extra für das Abenteuer werden auch noch zwei weitere Archetypen auf der Homepage von Fanpro zum Download bereit gestellt. Mit gewissen Einschränkungen ist das Abenteuer auch mit anderen Charakteren spielbar. Magische und karmale Charaktere sollten möglichst vermieden werden, da ein gut platzierter Zauber oder eine Liturgie zur falschen Zeit die Handlung schnell aushebeln kann.

Fazit:
Sinnvoll zu verwenden ist Goldene Ketten eigentlich nur für Spieler- und/oder Spielleiterneulinge. Da erfüllt das Abenteuer seinen Zweck dann auch hervorragend. Erfahrene Gruppen werden weniger Freude habe, da die Spieler in ihren Handlungsmöglichkeiten entweder ziemlich eingeschränkt sind oder den Rahmen des Abenteuers relativ schnell sprengen werden. Von mir erhält Goldene Ketten 7 von 10 Punkten.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen