Glost

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Das legendäre Artefakt Glost, das Ingerimm angeblich im Auftrag Sumus im Vierten Zeitalter schmiedete, diente der Globule Tharun als Sonne, bis es von Arkan'Zin vom Himmel gerissen und von Sindayru mit einer neuen Sonne ersetzt wurde. Die seltenen, mit fremdartigen Runen bedeckten Splitter Glosts namens Leben- und Tod-Runen besitzen erstaunliche Kräfte. Pyrdacor besaß mit dem Runenthron ein gewaltiges Bruchstück.

Die Zwerge kennen die Legende vom Vulkan Nagalosch, wo die Splitter von Glost von Angrosch in den Schlund geworfen wurden. Die Wilden Zwerge suchen noch heute nach Glost.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]