Geweihter des Kor

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geweihter des KorAutomatische Liste 
Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Suche:          
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Geweihte

Geweihte der Zwölfgötterkirchen:
Praios-Geweihter - Rondra-Geweihte - Efferd-Geweihter
Travia-Geweihte - Boron-Geweihter - Hesinde-Geweihte
Firun-Geweihter - Tsa-Geweihte - Phex-Geweihter
Peraine-Geweihte - Ingerimm-Geweihter - Rahja-Geweihte


Geweihte alveranischer Götter:
Angrosch-Geweihter - Gravesh-Priester - H'Szint-Priester
Rondra-Geweihte Amazone - Zsahh-Priester


Geweihte nichtalveranischer Götter:
Aves-Geweihte - Ifirn-Geweihte - Kor-Geweihter
Nandus-Geweihter - Swafnir-Geweihter - Namenlose Geweihte

Kor-Kirche

Strömungen:
Weg des Guten Goldes - Weg des Guten Kampfes


Orden:
Korsmal-Bund - Orden des Schwarzen Löwen
Ritter des Immerwährenden Kampfes
Schwarzer Bund des Kor - Tulamidische Reiter
ehemalig: Rondras Sturm


Wichtige Tempel:
Fasar - Al'Anfa - Khunchom


Ränge der Geweihten:
Hauptmann-Geweihter/Sohn des Mantikors
Hüter des Kodex - Richter der Neun Streiche

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Geweihten des Kor sind geweihte Mitglieder der Kor-Kirche. Sie befinden sich meist in Söldnereinheiten und eher selten in Tempeln. Ihr Standessymbol ist der Korspieß.

Personen mit dieser Profession
Kategorie:Kor-Geweihter

Regeltechnisches[Bearbeiten]

Die Profession des Kor-Geweihten ist zu Spielbeginn nur via breitgefächerte Bildung verfügbar, später im Spiel auch über die Sonderfertigkeit Spätweihe.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]