Gadang

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Gadang (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Fluss in den Tulamidenlanden.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Derographie Araniens

Regionen:
Baburien - Elburische Halbinsel - Palmyramis - Zorgan


Gebirge:
Djerim Yaleth - Salzberge


Wälder:
Farsh Uruch - Wald der Milden Schwestern


Flüsse:
Barun-Ulah - Chaluk - Gadang - Karnah - Tasilim - Tebah - Tern


Seen und Meere:
Chalambusen - Golf von Perricum - Maraskansund


Glaubensvorstellungen der Tulamiden

Pantheone & Glauben:
Tulamidischer Dualismus - Rastullah-Glauben
Rur & Gror Glauben - Zwölfgötter-Glauben


Pantheon der Thalusier:
Praios - Ras'Ragh - Peradschaja - Rascha - Marhibo
Mha'Qasha - Al'Mahmoud - Fatas/Vataz - Ymra/Imm'Rar - Efferd
Tuur-Mhakaq - Feqz - Aves ibn Feqz - Rastullah


Pantheon der Ferkina:
Raschtula - Rascha - Mada
Götter einzelner Stämme:   Anghravash - Ras'Ragh


Pantheon der Kurga:
Rôschtula - Rascha


Urtulamidisches Pantheon:
Al'Mahmoud - Anandusha - Angrosch - Ankhatep
Amrdrakor - Ash'Faludh - Assaf - Atvarya - Avesha
A'Dawatu - Baal-Akharaz - Baalat Khelevatan
Baar - Bal Mhanad - Bal Noth - Bal Thukayn
Bastrabun - Beli Horas - Beli Ksahar - Beli Shubucha
Bel'Khelel - Bul'Atba - Bymazar - Bylmaresh - Calaman
Chalhiban - Chor - Chol'iadrim - Dhargun - Famerlor - Feqz
Gadanga - Gharut - Großer Schwarm - Hesinde - Khabla
Marhibo - Mathan - Meribaan - Mha'Qasha - Mish Shakar
Rahul - Rascha Andra - Rashtul - Raslavtan - Ras'Ragh
Shelaq - Sz'yss'ssar - Shelhezan - Sholvor
Tarisha - Tsa Atuara - Urush - Uschtammar

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Gadang
Fluss
Länge 200 Meilen
Durchlaufene
Regionen
Mhanadistan, Aranien
     
Flussquelle.png Raschtulswall (Quelle)
Fluss.png Fasar  
Zufluss rechts.png (Zufluss) Terchab
Fluss.pngStraßenquerung.pngFluss.png Floeszern Kronstraße von Fasar nach Nasir Malkid
Zufluss links.png (Zufluss) unbenannt
Fluss.png Ben-Oni  
Fluss.png Jindir  
Fluss.png Ulahbar  
Fluss.png Darja  
Flussfurt.png Belew Straße nach Ras El'Bir
Fluss.png Gadar  
Flussfurt.png (Furt) Straße nach Tingil
Flussfurt.png (Furt) Straße nach Bagfua
Flussmündung.png Samra Mhanadi
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Gadang (auch 'der Altehrwürdige') entspringt an den Abhängen des Raschtulswalls. Er fließt durch Fasar und mündet nach etwa 200 Meilen bei der Kleinstadt Samra in den Mhanadi. Der Fluss ist für größere Schiffe aufgrund seiner geringen Tiefe nicht nutzbar.

Manche Bewohner Mhanadistans und des Balashs zählen den Unterlauf des Mhanadi (ab dem Zusammenfluss bei Samra) noch zum Gadang, wodurch die Bezeichnung "Gadang-Delta" für das Mündungsgebiet des Flusses zustande kam. Auch die Flusspiraten vom Gadang, die eigentlich den Mhanadi befahren, verdanken ihren Namen diesem Umstand.

Verehrung[Bearbeiten]

Die Ur-Tulamiden (besonders in Fasar) verehrten eine Entität des Wassers namens Gadanga oder Gadanga saba Ar-Raschtul, die als Göttin tituliert und als Tochter des Raschtulswalles angesehen wurde. Ob es sich hierbei um eine Gigantin, eine Fluss-Entität, ein Elementarwesen oder ein Feenwesen handelt bleibt unklar.
Auch heute noch wird sie bei Teilen der Bevölkerung des Gadang-Tales und in Fasar als Gadanga verehrt.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Übersichtskarte Mhanadistans, Goriens und des Balash (von Michael Meyhöfer)
weitere Bilder