Finger der Finsternis

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Der Namenlose Gott

Dunkle Wunder - Selbstverstümmelung


Alveraniare:
Kalte Braut - Lügenbringer


Dämonen:
Atesh'Seruhn - Ghon'chmur - Grakvaloth - Ivash - Maruk-Methai


Augen des Namenlosen:
Feyangola - Iblistyssa - Micto'ala - Vrucacor - Zadig von Volterach


Kreaturen des Namenlosen:
Basilisken - Basiliskenkönig - Ghule - Nachtalben
Mindervampire - Vampire - Feylamias - Xadurolokasch
Erzvampire:   Walmir von Riebeshoff - Xymatuur - Zerwas


Kulte:
Anhänger des Rohafan von Pailos - Fürst der Niederhöllen
Gebetspfänder - Güldener Bund
Jünger des reuigen Sünders - Kult des Älteren der Äonen
Kult des verstümmelten Gottes - Schlitzer
Spinnentätowierte Meuchler - Wahrer Gott der Herrschaft


Erzgeweihte:
Ektor Gremob - Kazak - Kerbhold - Pardona - Perdan Warfal
Rohafan - Sephirim zu Laescadir - Tionnin Madaraestadin


Artefakte:
Dämonenkrone - Dreizehn Lobpreisungen des Namenlosen
Finger der Finsternis - Kaisertöter - Seulasslintan - Tridekarion

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Finger der Finsternis
Magisches Artefakt
Art unbekannt
Repräsentation unbekannt
Merkmale unbekannt
Daten
Ehemalige Besitzer Schwarze Mahre
Aktueller  Besitzer Nachtalben (Pardona-Tempel in Ryl'Arc)
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Finger der Finsternis wurden von Pardona (neben dem Original des Daimonicons) für die Beschwörung des Basiliskenkönigs benutzt. Entdeckt wurden sie von der Legatin des Namenlosen in den Basalttürmen am Fuße des Himmelsturms; zur Zeit werden sie in einem ihrer Tempel in Ryl'Arc aufbewahrt.

Worum es sich bei den Fingern der Finsternis genau handelt, ist nicht bekannt. Die Nachtalben vermuten, dass das Artefakt ein Relikt der Schwarzen Mahre ist, die einst am Fuße des Himmelsturmes gesiedelt haben sollen.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]