Feste Rhodenstein

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Feste Rhodenstein
Burg
Besatzung 60 Rondrianer
Daten
Datum der Fertigstellung um 250 v. BF von Nasildir von Trallop
(Datierungshinweise)
Belagerungen/
Schlachten
1026 BF (Vierter Orkensturm)
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Hollerheide, Weiden
politisch Heiliger Orden zur Wahrung vom Rhodenstein
Handelszone WEI
Verkehrswege Alter Weg
Nachbarorte
Feste Rhodenstein
Positionskarte
Punkt rot.svg
Feste Rhodenstein
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Feste Rhodenstein, auch kurz der Rhodenstein genannt, ist eine Burg in der weidenschen Grafschaft Bärwalde. Sie thront auf dem gleichnamigen Felsen und liegt am Finsterbach mit dem Weiler Rhodenstein zu Füßen.

Rhodenstein wurde als Kastell während des Ersten Orkensturms erbaut. Unter Kaiser Hal erhielt sie Herdan Pratos zum Lehen, der hier den Orden zur Wahrung gründete. Sie ist Teil der Wehren des Nordens.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]