Fee

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikipedia: Fee

Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die Wesen, zur Quelle siehe Feenwesen.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Feen

Feenwesen:
Biestinger - Bolde - Holde - Ladifaahri - Lamifaari
Levschy - Nymphen - Si'ianna - Winzlinge


Nymphenarten:
Chioniden - Dactylen - Dryaden - Floreaden
Haliaden - Heleaden - Limnatiden - Naiaden
Nepheliaden - Oreaden - Sylphen - Vila


Biestingerarten:
Froschlinge - Ottermenschen - Wasserflinke


Boldarten:
Felsbolde - Flammenbolde - Honigbolde - Kobolde
Schauerbolde - Windbolde - Wurzelbolde


Koboldarten:
Angbarer Gnome - Bosnickel - Broxkel - Bücherbolde
Flusskobolde - Klabauter - Registerlinge - Schalke
Warunker Wichtel - Wehrheimer Hämmerlinge


Bekannte Einzelwesen:
Amraldin - Daryan - Fabulon - Farindel Wipfelwind - Ganestri
Glawaschanjana - Ilaya vom Abendstern - Kardragh
Kupferschweif - Nainaya - Pandlaril - Rotkäppchen
Thalaria - Ulfindel - Valmhadir


Feenwelten:
Auenherz - Daryans Haus - Der Krieg der Könige - Der verlorene Hain - Die bewusste Welt - Die gemalte Welt - Düstermoor - Kristallsee - Nachtwelt - Neirutneva - Reich der Tiere - Tal der Si'ianna - Wald der Biestinger - Wald der Schemen - Wald ohne Wiederkehr - Welt der Erinnerungen - Welt der Farben - Welt der Lieder - Welt der Luftschlösser - Welt der Wünsche


Feenpfad - Feenspiegel - Feentor - Feenwald - Feenzeit

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Fee
Naturwesen
Klasse
Quelle Feenwesen
Sphäre Dritte Sphäre (Feenwelten)
Verwandte Wesen Nymphe, Ladifaahri, Si'ianna, Levschy
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag
[?] Fee
Feenart
Verbreitung
Größe
Sprache
Charakter
Verwandte Feenarten
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Feen sind wundersame Wesen, die in Feenwelten leben und diese aufgrund des Verlusts an Sikaryan durch den Aufenthalt im Diesseits nur sehr selten verlassen. Schwarzfeen entstehen aus Feen, die zu viel ihres Sikaryans verloren haben. Von manchen Wäldern wird behauptet, dass sie von Feen bewohnt wären, möglicherweise gibt es dort aber Feentore, die zu einer Globule führen.

Feen bedienen sich bei ihrer Magie der freizauberischen Feen-Repräsentation.

Geschichte[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Meist werden zwar keine Götter angebetet, bekannt sind aber Die Große, der Sturmvater, der Vogelmann sowie das Lichtbunt. Viele Schelme und die meisten Kobolde gelten als Freunde der Feen.

Bekannte Feen[Bearbeiten]

Kategorie:Feenwesen

Irdisches[Bearbeiten]

Wie man bei allen obigen Feen sehen kann, haben jene keine Flügel. Wesen mit Feenflügeln werden in Aventurien der letzten Jahre Ladifaahri genannt. Hierbei handelt es sich um ein Retcon – siehe das Abenteuer Feenflügel. Wie in der Illustrationsliste zu Sex und Erotik in Aventurien angegeben, sind die sogenannten Feenillustrationen nun Ladifaahri-Illustrationen.

Spekulatives[Bearbeiten]

Offizielle Spekulationen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]