Elfenlande

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Elfenlande
Großregion
Sprache Isdira, Asdharia, Garethi, Goblinisch, Nujuka, u.v.m.
Zugehörigkeit
derographisch Nordaventurien
politisch u. a. Dominium Donnerbach
Nachbarregionen
Nivesenlande
Pfeil-Nord-Grün.png
Svelltland Pfeil-West-Grün.png Elfenlande Pfeil-Ost-Grün.png Bornland
Pfeil-Süd-Grün.png
Weiden
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Elfenlande ist ein Oberbegriff für die zentralen Siedlungsgebiete der Elfen nahe und in den Salamandersteinen. Das Volk der Waldelfen lebt ausschließlich dort, während Auelfen auch anderswo in Aventurien anzutreffen sind. Die Firnelfen haben ihre Heimat weiter nördlich in der Grimmfrostöde.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
Nivesenlande im Norden, Bornland im Osten, Weiden im Süden, Svelltland im Westen
Unterregionen
Salamandersteine, Neunaugensee, Nebelmoor, Grüne Ebene
Staaten
u.a. Dominium Donnerbach
Städte
Gerasim, Oblarasim, Kvirasim, dazu die Menschenstädte Riva, Donnerbach, Uhdenberg
Flüsse
Kvill, Oblomon jeweils mit Quellflüssen
Seen
Neunaugensee
Gebirge
Salamandersteine, Rote Sichel, Gelbe Sichel
Meere(steile)
Golf von Riva

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]


Derographische Übersicht von Aventurien Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Oberregionen
Hoher Norden - Nordaventurien - Mittelaventurien - Südaventurien - Tiefer Süden

Unterregionen
Bornland - Elfenlande - Ewiges Eis - Liebliches Feld - Maraskan - Meridiana - Mittelreich - Nivesenlande
Streitende Königreiche - Orkland - Schwarze Lande - Svelltland - Thorwal - Tulamidenlande - Zyklopeninseln