Drachenodem

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt das Abenteuer Drachenodem. Der Artikel über den Wind findet sich unter Drachenodem (Wind).
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

A126 Drachenodem

1 Jungfrau in Nöten - 2 Ein Untier zu jagen - 3 Balzgeschenke
4 Im Drachenhort - 5 Elementare Vergeltung
6 Die Mission des Raspyrriz - 7 Der Wurm vom Windhag


Meisterinformationen:
1 Jungfrau in Nöten - 2 Ein Untier zu jagen - 3 Balzgeschenke
4 Im Drachenhort - 5 Elementare Vergeltung
6 Die Mission des Raspyrriz - 7 Der Wurm vom Windhag


Spielhilfe: Karfunkelsplitter

[?] A126 Drachenodem
AB A126.jpg
Original von Ciruelo
Anthologie (Hardcover)
Regelsystem DSA4
Thema Drachen
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 96 (Erstauflage)
Mitwirkende
Bandredaktion
Autoren Lena Falkenhagen, Niklas Reinke, Elias Moussa, Christian Hellinger, Peter Diehn (Redaktion), Frank Bartels, Mark Wachholz, Stephanie von Ribbek, Momo Evers, Thomas Römer
Cover Ciruelo (Agentur Schlück)
Illustrationen Zoltán Boros (Agentur Kohlstedt), Andreas Adamek, Caryad, Sabine Weiss
Pläne Caryad, Ina Kramer, Sabine Weiss
Verfügbarkeit
Erschienen bei FanPro
Erscheinungs­datum 2004/08/04 " 04. August 2004
PDF: 04. Dezember 2014
Preis 16 € (Erstauflage)
12 € (PDF-Version)
6,99 € (Download)
Preis pro Seite 16,67 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 20,7 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 3-89064-388-4
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen x-zine.de von goswin
x-zine.de von Christian Lange
x-zine.de von Helme
fantasyguide.de von Jens Peter Kleinau

reich-der-spiele.de von ?
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Diese Sammlung von Gruppenabenteuern steht ganz im Zeichen der uralten und geheimnisvollen Wesen Aventuriens: der Drachen. Vom harmlos erscheinenden Meckerdrachen über den majestätischen Kaiserdrachen bis hin zum grausamen Riesenlindwurm verläuft der Kontakt der Helden mit diesen Kreaturen immer anders – denn Drachen sind mehr als Schwertfutter für gestandene Recken.

Elias Moussa schickt die Helden aus, um in alten Stollen Ein Untier zu jagen, das ein Dorf in den Bergen der Zwerge heimsucht. Mit der Jungfrau in Nöten inszeniert Lena Falkenhagen ein humorvolles Abenteuer in Mhanadistan mit unerwartetem Verlauf. In Balzgeschenke von Stephanie von Ribbeck geraten die Helden im hohen Norden in ganz besondere Bedrängnis. Frank Wilco Bartels sendet die Helden Im Drachenhort zur Audienz bei Shafir dem Prächtigen. Mit Elementare Vergeltung führt Niklas Reinke entlag des Yaquir die Kampagne um die 'Erben des Zorns' weiter. Einen wahrlich beschwerlichen Weg müssen die Helden im Abenteuer von Mark Wachholz nehmen, um Die Mission des Raspyrriz in den Drachensteinen zu beenden. Der Wurm vom Windhag tyrannisiert in einem Abenteuerhintergrund von Peter Diehn eine ganze Region, wahre Helden müssen der Bedrohung entgegentreten.

Im Anhang Karfunkelsplitter finden Sie schließlich umfangreiches Hintergrundmaterial zu den Drachen Aventuriens.

Klappentext von Drachenodem; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Ca. 2007-2010(?) wurde auf fantasy-download.eu eine pdf-Version zum Kauf angeboten.
  • Abbildung aus dem Band auf der Homepage von Caryad
  • Das Cover von Ciruelo wurde 1997 für R. A. Salvatores Buch The Dragon King angefertigt und zeigt den Hauptcharakter des Bandes, Luthien Bedwyr, im Kampf mit seinem Gegenspieler, Greensparrow.
  • Vom Cover gibt es eine alternative Variante mit in Flammen stehender Schrift, die aber wohl nicht in der Form umgesetzt wurde:

Diese Anthologie enthält folgende Abenteuer:

Inhalt
Nr Name Art Autor Datum Ort Band
A126.1 Jungfrau in Nöten Gruppenabenteuer Lena Falkenhagen Mhanadistan Drachenodem
A126.2 Ein Untier zu jagen Gruppenabenteuer Elias Moussa Elenvina, Nordmarken Drachenodem
A126.3 Balzgeschenke Gruppenabenteuer Stephanie von Ribbek Hoher Norden Drachenodem
A126.4 Im Drachenhort Gruppenabenteuer Frank Bartels zwischen 1021 und 1029 BF Liebliches Feld Drachenodem
A126.5 Elementare Vergeltung Gruppenabenteuer Niklas Reinke Sommer 1026/1027 BF Festung Cumrat, Almada Drachenodem
A126.6 Die Mission des Raspyrriz Gruppenabenteuer Mark Wachholz mit Beiträgen von Ulrich Kneiphof, Daniel Simon Richter, Tobias Hamelmann, Ira Bagusat, Paddy Fritz und Peter Diehn Winter 1027 BF Tobrien, Drachensteine Drachenodem
A126.7 Der Wurm vom Windhag Gruppenabenteuer Peter Diehn Herbst 1027 BF Windhag Drachenodem

Im Anhang findet sich außerdem eine Spielhilfe zu den aventurischen Drachen unter dem Namen Karfunkelsplitter (Seiten 82-96).

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Anthologie: Drachenodem (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2) Xenofero
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 2
Median 2
Stimmen 1

Kommentare[Bearbeiten]

Hier könnte Dein Kommentar stehen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Rezension vorhanden:
Rezension von Marc Völker, 2004

Das Abenteuer Jungfrau in Nöten von Lena Falkenhagen führt die Helden nach Mhanadistan, wo ein Kaiserdrache eine ganze Region unter seine Knute gezwungen hat und auspresst. Zu allem Übel soll dem Drachen nun auch noch eine Jungfrau geopfert werden. In Ein Untier zu jagen von Elias Moussa gilt es in den Ingrakuppen einem weiteren Drachen den Gar auszumachen. Dieses Mal handelt es sich um einen Tatzelwurm, der sich in einem alten Zwergenstollen eingenistet hat und von dort ein Bergdorf terrorisiert. Balzgeschenke von Stephanie von Ribbek konfrontiert die Helden in der Brecheisbucht mit einem Frostwurm, der die Helden als Geschenke für seine Auserwählte erkoren hat. Dabei sollten die Helden doch "nur" einen schwarzen Bernstein besorgen. Während die Frostwürmer "beschäftigt" sind, bietet sich den Helden die Gelegenheit zur Flucht ... Im Drachenhort von Frank Wilco Bartels dürfen die Helden einem der bekanntesten Drachen Aventuriens gegenübertreten: Shafir dem Prächtigen. Die Helden sind Teil der Delegation, die Shafir seinen jährlichen Tribut übergeben soll. Das Problem dabei ist, dass die Delegation ein Artekfakt, das Shafir vor langer Zeit übergeben wurde, zurückfordern soll. Und welcher Drache gibt schon freiwillig etwas aus seinem Hort? In Elementare Vergeltung setzt Niklas Reinke den Handlungsbogen aus Erben des Zorns und Rastullahs Rache aus Pfade des Lichts fort. Bei dem Ritual der Pyrdacoranhänger in Erben des Zorns wurde neben dem Humusdrachen und dem Luftdrachen auch noch von allen Beteiligten unbemerkt der Wasserdrache erweckt. Natürlich ist es Aufgabe der Helden, sich dem Untier entgegenzustellen. Die Mission des Raspyrriz von Mark Wachholz spielt in den Drachensteinen. Nach dem Angriff eines Perlendrachen brechen die Helden auf, um im Tal der Türme ein Heilmittel für die Verletzten zu suchen. Unterwegs fällt den Helden ein Artekfakt in die Hände, für das sich dummerweise auch die jenseitigen Kräfte stark interessieren. Um zu verhindern, dass das Artekakt in die Hände (respektive Klauen) von Dämonen gerät, muss es niemand geringeren als Apep persönlich überbracht werden. Der (Riesenlind)Wurm von Windhag von Peter Diehn hat sich vor Kurzem im gleichnamigen Gebirge niedergelassen und "beschützt" das umliegende Land, selbstverständlich gegen entsprechende Tributzahlungen. Hier sind wahre Helden gefragt, die der Bestie die Stirn bieten.

Der Sammelband Drachenodem widmet sich einem der urtypischsten Fantasylelemente, das in der Vergangenheit nur selten die ihm gebührende Aufmerksamkeit erfahren hat. Drachen und Lindwürmer werden hier aus den unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet: Vom gütigen Herrscher (der zugegebenermaßen recht launisch sein kann) bis zur mordlustigen Bestie, die vernichtet werden muss.

So unterschiedlich die Drachen sind, so unterschiedlich sind auch die Abenteuer an sich. Ein Untier zu jagen, Im Drachenhort und Die Mission des Raspyrriz sind klassische Einzelabenteuer, während Jungfrau in Nöten und Balzgeschenke eher Kurzabenteuer für "zwischendurch" darstellen, wobei ersteres ohne großen Aufwand an anderen beliebigen (möglichst etwas abgelegenen) Ort verlegt werden kann. Elementare Vergeltung als Fortsetzung eines bestehenden Handlungsbogens bietet sich als Fortsetzung der vorangegangen Abenteuer an. Entsprechende Kenntnis ist jedoch nicht zwangsläufig erforderlich. Der Wurm von Windhag schließlich geht einen recht unorthodoxen Weg: Das Abenteuer ist ein Baukasten, aus dem sich der Spielleiter einzelne Szenarios aussuchen kann oder das ganze Abenteuer als Kampagne leitet.

An die Abenteuer schließt sich noch ein Kapitel mit dem Titel "Karfunkelsplitter" an. Dabei handelt es sich quasi um eine Drachenspielhilfe, die die Hintergründe zu den geschuppten Kreaturen näher beleuchtet. A propos "Kampagne": Die wohl verlockenste Möglichkeit zur Verwendung von Drachenodem ist eine "Drachenkampagne" für eine auf Lindwürmer spezialisierte Heldengruppe (vielleicht mit dem Handlungsbogen Erben des Zorns als Beginn). Grundsätzlich verbietet kein Abenteuer irgendwelche Charakteren. Naturgemäß eigenen sich für die einzelnen Abenteuer einzelne Charaktere besser oder schlechter. Hier ist einfach etwas Fingerspitzengefühl erforderlich.

In Sachen Layout kann Drachenodem ebenfalls überzeugen. Das Abenteuer kommt aufgrund seines Umfangs als Hardcover daher. Alle Abenteuer sind übersichtlich gegliedert. Leider habe ich teilweise die meiner Meinung nach obligatorische Übersicht über die Abenteuerhandlung zu Anfang vermisst. Die Illustration hat hier ebenfalls sehr gute Arbeit abgeliefert.

Für alle Gruppen, die sich gerne mit Lindwürmern beschäftigen und keine Schuppenallergie zu beklagen haben, lohnt sich die Anschaffung von Drachenodem allemal, wobei der Preis für den Umfang angemessen ist. Mit dem Band kann sich eine durchschnittliche Gruppe schätzungsweise mindestens 3-4 Monate beschäftigen. Drachenodem erhält daher von mir 8 von 10 Punkten.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen