Domaris von A'Tall

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Domaris. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Magierin in der Burg Koschwacht.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Domaris von A'Tall
NSC
Spezies Menschen
Profession Magierin (1. Punin, 2. Mirham)
Tsatag um 2000 v. BF / 977 BF
(Datierungshinweise)
Boronstag lebt (Alter: 63)autom. berechnet
Aussehen
Haarfarbe schlohweiß
Augenfarbe grün
Gesellschaftliche Stellung
Gildenzugehörigkeit Graue Gilde
Sonstiges
Wohnort Burg Koschwacht
Alter Wohnort Punin, Mirham
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Domaris von A'Tall, auch Domaris von Atalente, ist eine Magierin und Kristallomantin, die sowohl an der Akademie der Hohen Magie als auch an der Schule der variablen Form ausgebildet wurde. Sie bewohnt seit 1009 BF einen Turm der Burg Koschwacht und steht mit dem Magier Balthasar Balthusius in regem Briefkontakt. Domaris von A'Tall ist eine Überlebende von A'Tall und damit wesentlich älter, als es den Anschein hat. Die Erinnerung an ihre Vergangenheit hat sie verloren, nur einige Visionen holen sie ab und an noch ein.

Irdisches[Bearbeiten]

Domaris von A'Tall war ein Spielercharakter von Beate Razen ([1]).

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]