Diskussion:Zeitrechnung

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dieser Seite soll vorrangig der Artikel diskutiert werden, allgemeine Fragen zur Spielwelt sind meistens besser im dsaforum aufgehoben.
Desweiteren gibt es einen Wiki Aventurica Kanal im dsaforum-Discord, sowie für angemeldete Benutzer die Möglichkeit, Spezial:Webchat zur Kommunikation nutzen.

Diverse Zeitrechnungen[Bearbeiten]

Ja, es gibt mehr: die trahelische, beide maraskanische, die amazonische Kurkume, die aranische nach der Unabhängigkeit und die nach dem Jahr des Lichts. --Derograph 14:57, 19. Sep 2006 (GMT)

Ich brech ins Essen. ... ich glaube ich werde irgendwann mal ein Detektiv Abenteuer machen indem 10 verschieden datierte Schriftstücke auftauchen, mal sehen ob meine Spieler dann dem Wahnsinn anheim fallen oder die Zeitrechnungen auseinander halten können. ic_biglaugh.gif --Salix ??? 15:24, 19. Sep 2006 (GMT)
Vergiss bei dem Abenteuer nicht, dass sich Schriftsteller auch verrechnen können. --Derograph 15:28, 19. Sep 2006 (GMT)

Imperiale Zeitrechnung[Bearbeiten]

Habe es gefunden:

Myranor (HC) Seite 15: 3414 v. BF entspricht dem Jahr 0 der imperialen Zeitrechnung (IZ).
vs
Das Jahr 0 der imperialen Zeitrechnung entspricht 3747 vor Bosparans Fall.
Was stimmt nun? Weiterhin würde ich die einfache Umrechnungsgleichung gerne drinnenlassen wo es geht (sprich bei den Zeitrechnungen deren Jahr genauso lang wie das Bosparanische sind), weil ich z.B. soetwas einfacher finde als mir die Umrechnung aus einem Text herauszuklauben.--Stip (Diskussion) 21:40, 27. Feb. 2008 (CET)
Das war ganz einfach mein Fehler. 3747 ist schon richtig. Man vertippt sich schon mal. Waldemar
War ja kein Vorwurf. ic_smile.gif Ich war nur etwas verwirrt.--Stip (Diskussion) 21:47, 27. Feb. 2008 (CET)

Die Gleichsetzung eines Jahres IZ mit einem Jahr BF oder v. BF ignoriert, dass das imperiale Jahr im Winter beginnt, das BF-Jahr aber ein halbes Jahr später zum Sommeranfang. Hilfreicher wäre die Information, welchem aventurischen Datum der Neujahrstag 0 IZ entspricht. --anonym

Mit Jenseits des Horizonts Seiten 261-262 wurde zum ersten Mal offiziell eine Synchronisation vorgenommen. Der Thearchentag des Jahres 0 IZ entspricht daher dem 4. Firun 3747 v. BF. --Theaitetos (ΔΘ) 18:58, 28. Dez. 2012 (CET)

Irdisches[Bearbeiten]

Ich finde es verwirrend, wenn unter Irdisches geschrieben wird, dass der 1. Praios dem 1. Januar entspricht. An dieser Stelle geht es zwar nur um die Synchronisation vom Jahreslauf Erde <-> Dere, aber ich vermisse die Aussage, dass eigentlich der Praios-Monat dem Juli (also Sommer) der Erde entspricht. -- Oreus Rodenthal 17:49, 8. Feb. 2009 (CET)

   * Jahreswechsel-Methode: Wenn die Jahreswechsel aufeinander treffen, entspricht der 1. Praios dem 1. Januar.
   * Jahreszeiten-Methode: Wenn die Jahreszeiten parallel laufen, entspricht der 1. Praios dem 1. Juli.
Was ist daran nicht deutlich genug?--Stip (Diskussion) 08:24, 9. Feb. 2009 (CET)
Äh, gut. Was für eine Methode ist denn da gemeint? Es geht da doch darum, wie die Zeit auf Dere im Vergleich zur Zeit auf der Erde verläuft, oder? Da steht nichts, dass der erste Praios immer dem Juli (auf der Nordhalbkugel) entspricht, weil es Sommer ist. Ich finde die Wortwahl aus obigem Ausschnitt mißverständlich, denn man kann sich ja gerade nicht aussuchen, ob der Praios-Monat nun Winter oder Sommer darstellt, sondern nur wann dieser in unserer Zeitrechnung eintritt. Hoffe, ich habe mein Dilemma verständlich gemacht. -- Oreus Rodenthal 11:53, 9. Feb. 2009 (CET)
Bestimmt man, dass die aventurischen Jahreszeiten parallel zu den irdischen Jahreszeiten auf der Nordhalbkugel laufen müssen (wendet also die Jahreszeiten-Methode an), dann muss man den 1. Praios mit dem 1. Juli gleich setzen. Man hat aber durchaus die Wahl, statt der Jahreszeiten die Jahreswechsel parallel laufen zu lassen (Jahreswechsel-Methode), dann haben wir irdisch zur gleichen Zeit wie in Aventurien Neujahr, ergo wäre der 1. Praios der 1. Januar. Ich finde an der obigen Formulierung nichts mißverständliches. Ich glaube deine Verwirrung rührt aus der Annahme, dass die Behauptung "1. Praois = 1. Januar" über eine reine Datumsgleichsetzung hinausgeht, also auch impliziert, dass der 1. Praios ein Wintertag ist. Das ergibt sich daraus aber nicht.--Sunkist 12:48, 9. Feb. 2009 (CET)
Exakt so ist das gemeint. Für mich ist das, so wie es dort geschrieben steht, absolut klar, deswegen kann ich die Verwirrung nicht nachvollziehen und wahrscheinlich auch keine weniger missverständliche Formulierung finden.--Stip (Diskussion) 14:54, 9. Feb. 2009 (CET)
Ja, aber es steht nirgends, dass Praios ein Sommermonat auf Dere ist. Für mich, als jemand der relativ neu bei DSA ist, ist das nicht selbstverständlich, zumal ich das explizit auch in keinem Regelbuch gefunden habe. Das steht bestimmt irgendwo, nur halt nicht prominent genug, dass ich das gefunden hätte (vgl. meinen Anfangsbeitrag). Auf einer Seite zur Zeitrechnung, mit einer Auflistung der Monate etc hätte ich halt sowas erwartet. -- Oreus Rodenthal 15:06, 9. Feb. 2009 (CET)
Aha, da liegt das Problem. Ich weiß zwar auch nicht, wo in neueren Publikationen das explizit gesagt wird, aber da ich gerade Die Tage des Namenlosen und Das große Donnersturm-Rennen meistere/gemeistert habe, weiß ich, dass dort explizit Rahja (Tage des Namenlosen) und Praios (Donnersturm-Rennen) als Sommermonate genannt werden. Hmm, Moment, auf Mond (Monat) wird das alles aufgelistet, auch mit Quellen.--Stip (Diskussion) 15:27, 9. Feb. 2009 (CET)
Ah, da steht es! :) Leider ist die Seite bisher nicht von diesem Lemma aus verlinkt... habe das mal nachgeholt. -- Oreus Rodenthal 17:04, 9. Feb. 2009 (CET)
In Die Attentäter wird Anfang Phex im Bornland als "warme Jahreszeit" bezeichnet. Zu Beginn des Abenteuers (etwa Firun) im Mittelreich wird von "schwülwarmer Luft" gesprochen. Damals war man also offensichtlich der Meinung, der Praios wäre ein Winter- und der Firun ein Sommermonat. (Das Abenteuer wurde von Ulrich Kiesow geschrieben, der sich mit den aventurischen Monaten wohl auskennen sollte) --85.178.79.23 14:27, 16. Aug. 2011 (CEST)
Dann hat sich das wohl mittlerweile geändert, Retcon also.--Stip (Diskussion) 15:26, 16. Aug. 2011 (CEST)
Das ist mE eher ein Problem der Verlagerung der Datierung nachdem das Abenteuer schon fast fertig geschrieben war. Abgesehen davon scheint mir UK grundsätzliche "Probleme" mit einer genauen zeitlichen Einordnung gehabt zu haben (vgl. Der Scharlatan/Datierungshinweise) – wahrscheinlich war ihm das nicht so wichtig ... Das Praios ein Sommermonat ist, müsste schon im Abenteuer Ausbau-Spiel stehen. --Horadan () 15:27, 16. Aug. 2011 (CEST)

Skript[Bearbeiten]

Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie das feine Skript (der Quelltext) zur Jahreswechsel-Methode der Aventurischen Zeitrechnung in ein Wiki integriert werden kann? Oder kann jemand das hinreichend für Nicht-Experten erklären, wie man es für andre Seiten/Regionalwikis verwenden kann? Welche Vorlagen müssen erstellt/verwendet werden? Danke!--Mond 13:14, 28. Sep. 2013 (CEST)

Was genau meinst du? Die Vorlage:AvDatum berechnet das aktuelle Datum nach Jahreswechsel- und Jahreszeiten-Methode und kann exportiert werden (benötigt die Extensions ParserFunctions und Variables). --Theaitetos (ΔΘ) 15:03, 28. Sep. 2013 (CEST)

0 Hal = 993 BF = 1 Hal[Bearbeiten]

Ist da jemanden ein Gedankenfehler unterlaufen? In der Havena-Box wurde Hal anno 0 Hal (993 BF) gekrönt. In der Albernia-Box war es plötzlich der 1 Hal. Als die (Mehrheit) der Redaktion entschied das 0-Hal-Jahr zu streichen machten sie anscheinen einfach aus der Null eine 1 - übernahmen aber alle älteren Zeitendaten ohne Anpassung; daher ist die Aranische Unabhängigkeit seit 1985 im Jahre 2 Hal oder Hals Krönung auf 1 Hal verlegt worden. Trotzdem blieb die Umrechnung 0 BF = 993 v.H. erhalten. Überraschend ist das noch in Götter (1994) auf S.75 dies steht: 2485 Horas = 0 Hal = 993 n.BF. 0 Hal war 993 BF, wie zwischen 1996 bis 1999 teilweise 1 Hal = 993 BF war, und nicht wie beschrieben 993 BF = 1 vor Hal. Zakkarus 78.54.92.231 11:38, 13. Okt. 2016 (CEST)

Wenn kein Jahr 0 Hal existiert, und das Jahr 1 Hal = 994 BF, bedeutet das logischerweise, dass in dieser Umrechnung 993 BF = 1 v.Hal.
Dass das anscheinend dauernd geändert wurde und damit verschiedene Umrechnungen existieren, ist doch ein anderes Thema.--Stip (Disk., Bot) 13:09, 15. Okt. 2016 (CEST)

Diese Gedanke ist falsch. In der Havena-Box fand Hals Krönung Pra 0 Hal statt, in der Albernia-Box Pra 1 Hal, und so folgt bei jedem weiteren Datum - aber nicht bei vor Hal. Aus der 0 wurde einfach eine 1 - was auch logisch ist, wenn du eine Zahl wegnimmst rutscht die nächste nach. "Der Jahreszahl wird der Name des amt. Kaisers nachgestellt, die J. vorher werden entsprechend mit einem "vor" versehen.; ein Jahr Null gibt es nicht." (Lexikon, S.288) So starb Reto 1 vor Hal, wurde Hal am 1.Pra 1 Hal inthonisiert und 4 n.Hal zum Gott erhoben - LanddesSA, S.21. Ich hab kaum Datumsfehler in den 90 Jahren vor Hal in meiner Chronik, aber weitaus mehr in der Hal-Zeit. Was übrigens das Luzelin-Beispiel angeht, auch schlecht; denn UG schreibt: Geb: 21. Travia 35 vor Hal. Das gesamte Datum wurde verändert, wie oft bei NSCs (u.a. Uriel). Zudem ist HW bereits in der kein-0-Hal-Zeit (1994), und die anderen NSC-Daten stimmen. Zak 78.54.4.75 21:55, 15. Okt. 2016 (CEST)

Bevor du etwas als "falsch" bezeichnest, solltest du dir vielleicht erst mal die Mühe machen, zu überlegen, was gemeint sein könnte.
Also noch mal in epischer Breite:
  1. Wir haben eine Zeitrechnung, die kein Jahr Null kennt.
  2. Diese Zeitrechnung wird jetzt in eine andere Zeitrechnung umgerechnet, die ein Jahr Null kennt.
  3. Die Umrechnung wird als 1 Hal = 994 BF festgelegt.
  4. Daraus folgt eindeutig, dass -1 Hal = 993 BF sein muss.
Wenn man allerdings 1 Hal = 993 BF festlegt, erhält man natürlich -1 Hal = 992 BF.
Und wenn man doch ein Jahr Null haben möchte und dieses als 993 BF festlegt, erhält man 1 Hal = 994 BF, -1 Hal = 992 BF.
Wenn nun in verschiedenen Publikationen unterschiedliche Umrechnungen benutzt werden, erhält man eben widersprüchliche Daten. Was ist daran verwunderlich?--Stip (Disk., Bot) 09:32, 16. Okt. 2016 (CEST)

Nein, wir liegen beide falsch. Ich habe mal alle Quellen angesehen und dabei festgestellt das nur ein Jahr sicher verändert wurde: 0 Hal. 0 Hal war (bis 1990) = 993 BF, dann setzen sie 0 Hal und 1 Hal zusammen = 993 BF. Es gab kaum Ereignisse - außer Hals Krönung im 0 Hal-Jahr, deswegen konnte es übergangen werden. Deswegen liegen auch so viele Ereignisse in 1 Hal, weil die Trennungen nicht nachvollziehbar ist. Ansonsten hatte das löschen von 0 Hal anscheinend keine weiteren Auswirkungen. Als 0 Hal wieder eingeführt wurde - setzte man Hal Krönung drauf und fertig. Zur Erinnerung: Bis 1989/90 hatten wir ein Krönungsjahr 0 Hal, wie im Ausbau-Spiel und Havena-Box angegeben. Dieses Jahrwurde in der Albernia-Box zu einem 1 Hal-Jahr. Alle andere Angaben blieben unverändert. Ich könnte dir auch die biedne Wortdateinen der Chroniken zuschicken. Ändert jedenfalls nichts daran das Luzelins Beispiel schlecht gewählt ist. Zak Zakkarus 11:38, 16. Okt. 2016 (CEST)

Ich habe dir einfach nur aufgezählt, was mit der Zeitrechnung passiert, wenn man gewisse Voraussetzungen nimmt. Was genau soll daran "falsch" sein? ic_confused.gif
Was das Luzelin-Beispiel angeht: Dann suche dir eben ein anderes aus der Liste der Widersprüche heraus (wobei wir Geburtsdatumsangaben, die sich nur um ein Jahr unterscheiden, meist nicht eingetragen haben, eben wegen der Jahr-0-Umrechnungsproblematik), da gibt es genügend.
Übrigens kannst du nicht davon ausgehen, dass mit dem Erscheinen einer bestimmten Publikation plötzlich alle Autoren die neue Zeitrechnung verwendet haben. Es ist gut möglich (und mWn auch irgendwo im Wiki von Ragnar Schwefel dokumentiert worden), dass es da einige Verwirrung auch unter Autoren gab.--Stip (Disk., Bot) 11:58, 16. Okt. 2016 (CEST)

Stip, es ist mir zu mühselig hier zu diskutieren. Ich habe meine Gedanken im Orkenspalter aufgenommen. Es darf nicht vergessen werden, daß an 0 BF = 993 vor Hal festgehalten wurde. 1 BF ist demnach 992 vor Hal usw. folglich: 992 BF = 1 vor Hal. 993 BF = 0 Hal ... oder 1 Hal? Wieso wohl gibt es so wenige Einträge im Jahre 0 Hal - und die meisten stammen aus DSA3-4. Und das ein Hal 1 = 993 BF bei dne Auoten zur Verirrung führte kann ich nur nachvollziehen :) 78.54.66.189 14:53, 16. Okt. 2016 (CEST)

Der Mond, die Gjalsker und die Orks[Bearbeiten]

Beim Implementieren eines Umrechnungstools zwischen den Kalendern bin ich darauf gestoßen worden, dass hier irgend was im Argen liegt:

  • Nach orkischer Zeitrechnung ist der 18. Efferd 1029 BF = erster Tag des Großen Jahres 2001 - also ein Vollmond, denn nur dann kann es zu einer Monstfinsternis kommen.
  • Nach dem gjalsker Kalender erfolgt die Jahreszählung nach dem ersten Tag der Geburt im Mond des Blutes im Jahr 1 nach der großen Schlacht (gS). Das Datum entspricht dem 19. Ingerimm 1370 v. BF. Da der gjalsker Kalender ein Mondkalender ist, müsste das Neumond sein.
  • Der 18. Efferd 1029 BF ist 375662 Tage vom 1. Praios. 0 BF entfernt. 375662 mod 28 ist 14, beide Tage sind also eine halbe Mondphase entfernt. Daher müsste der 1. Praios 0 BF ein Neumond sein.
  • Der 19. Ingerimm 1370 v. BF ist 499732 Tage vor dem 1. Praios. 0 BF. 499732 mod 28 ist aber nicht 0, wie man erwarten würde, wenn dieser Tag ebenfalls ein Neumond ist.

Wo steckt der Fehler?

Vielleicht hat die Redaktion endlich eingesehen, daß eine exakt 28 Tage dauernde Lunation lächerlich ist? Könnte ja sein, hoffen darf man schließlich immer ... :) --MartinSojka 12:26, 20. Feb. 2009 (CET)

Hier ist die Lösung. Danke an Karl Frank, dass er mich darauf aufmerksam machte: Grad auf Alveran gepostet worden (Zitat aus "Reich des Roten Mondes" S. 103):

Die wichtigsten Feste zu Ehren Tairachs fallen auf die Nacht einer Mondfinsternis, genannt Turim Tairakhi, die Nacht des Roten Mondes. [..] Die Nacht des Roten Mondes fällt dabei nicht auf Vollmond, sondern tatsächlich auf zwei Nächte nach Neumond, sodass das Madamal hierbei als blutrote schmale Sichel erscheint. In der Glaubensmythologie der Orks füllt Tairach in dieser Nacht einen Kelch mit dem Blut seiner göttlichen Feinde und schöpft aus diesem Trunk neue, stärkere Kräfte. --217.233.140.18 00:26, 5. Maerz 2009 (CET)

Echsische Zeitrechnung[Bearbeiten]

Weiß jemand, ob sich schonmal jemand die Arbeit gemacht hat, die echsische Zeitrechnung in eine Excel-Tabelle o. ä. zu übertragen? --Derograph 19:39, 18. Mai 2010 (CEST)

Rechenfehler[Bearbeiten]

Man glaubt es nicht, aber heute ist nach der Jahreswechsel-Zeitrechnung der 0. Boron: Windstag, 0. Boron 1033 BF Da stimmt wohl was nicht ...
--91.3.196.217 15:40, 30. Mai 2010 (CEST)

Du kannst dir ja mal Vorlage:AvDatum anschauen und den Fehler suchen. --Derograph 15:47, 30. Mai 2010 (CEST)
Arg, ich hatte vermutet dass ich da einen Fehler eingebaut habe. Ich kümmmer mich drum.--Stip (Diskussion) 21:47, 31. Mai 2010 (CEST)

Kalender für den Spieltisch[Bearbeiten]

Ich habe einen kleinen Excel-Sheet geschrieben, der für jedes Jahr einen ausdruckbaren Kalender inkl. Mondphasen, Wochen- und Feiertagen ausgibt. Gibt es eine Möglichkeit den als Excel-Datei (.xlsx) oder gezippt (.zip) hier hochzuladen? --Orci 15:02, 15. Nov. 2010 (CET)

Im Moment noch nicht, das lässt sich aber ändern. Mal dich als Informatiker gefragt - in welchen Dateien kann man leichter Schadprogramme verbergen, (.xlsx) oder (.zip)?--Stip (Diskussion) 15:10, 15. Nov. 2010 (CET)
Öhhm, das weiß ich nicht. Zip muss man zumindest meist noch entpacken, dafür kann dann alles drin sein. Ob es Schadsoftware gibt, die beim oder vor dem Entpacken zuschlägt weiß ich nicht. Schön wäre ja so etwas was wie, nur Mods können zip hochladen oder ähnliches. Weiß aber nicht ob das normalerweise (oder einfach) in einer Wiki geht. --Orci 15:54, 15. Nov. 2010 (CET)
Hmm, und die dsa4.de-Download-Sektion wäre keine Alternative? .zip würde ich nur sehr ungern freigeben, und .xlsx scheint mir ein wenig zu speziell (es gibt doch noch ein halbes Dutzend andere Excel-Formate, oder...?)--Stip (Diskussion) 16:20, 15. Nov. 2010 (CET)

Welche Kalender haben das Jahr 0?[Bearbeiten]

Von ein paar Jahren gab es ein paar hitzige Diskussionen und Unklarheiten, welche der zwölfgötterbasierenden Kalender ein Jahr 0 kennen, und welche (wie der irdische christliche) direkt vom Jahr -1 zum Jahr +1 gehen. Gibt es hierzu verlässliche Informationen?

Die Hal-Zeitrechnung hatte mal kein Jahr 0, das wurde dann allerdings per Retcon hinzugefügt. BF hat ein Jahr 0, soweit ich weiß. Vermutlich haben alle aventurischen Zeitrechnungen ein Jahr 0, damit man einfacher von einer zur anderen umrechnen kann. Genaueres müsste ich auch erst in Quellen suchen.--Stip (Diskussion) 19:13, 28. Jan. 2009 (CET)
Die Zeitrechnung der Novadis (Jahr der Offenbarung) kennt kein Jahr 0 (Raschtuls Atem S. 96). Ist es sicher, dass die anderen jeweils in Jahr 0 haben? --Theaitetos → dialogos 12:06, 11. Sep. 2011 (CEST)
Denke das hat sich für den Moment erledigt. Habe die Quellen nach Angaben gewälzt und habe wohl alle bisherigen ausgewertet. Wenn mir etwas entgangen sein sollte, dann mich bitte informieren (so kann ich die Vorlage:Kalender anpassen). --Theaitetos → dialogos 22:52, 19. Sep. 2011 (CEST)

Norbardischer Kalender[Bearbeiten]

In welchen Quellen findet man denn etwas zum Norbardischen Kalender? --Theaitetos (ΔΘ) 00:24, 10. Mai 2013 (CEST)

Im Lexikon-Artikel zur Zeitrechnung steht "Die Norbarden wiederum kennen den Mondmonat zu 28 Tagen und verwenden diesen als Grundlage ihrer Zeitrechnung. Sie kennen jedoch noch eine größere Einteilung, das Uh'Jun, es umfaßt 100 Mondmonate." Das Wort "Uh'Jun" taucht sonst nur noch in der Wörterliste in Land des schwarzen Bären auf Seite 123 auf. Land des schwarzen Bären Seiten 120-121 verweist auf den alt-alhanischen Mondkalender, der in manchen Sippen noch verwendet wird. Im Lexikon Seite 259 heißt die norbardische Zeiteinteilung auch "Uh'Juhn" und hat einen eigenen Artikel, der allerdings nicht über die Aussage der Passage im Zeitrechnungsartikel hinausgeht. --Derograph 00:33, 10. Mai 2013 (CEST)
Danke. Das ist dann mMn nicht ausreichend für eine echte Umrechnungsmöglichkeit. --Theaitetos (ΔΘ) 00:48, 10. Mai 2013 (CEST)

Kemireich[Bearbeiten]

Gibt es eine Quelle für **Beginn der Zeitrechnung (Kahet ni Kemi): Unabhängigkeit vom Alanfanischen Imperium (997 BF)?

  1. Trahelien/Kemi war nicht von Al'Anfa abhängig (lediglich während des Khômkrieges 1008-1010 besetzt), sondern vom Mittelreich. Außerdem existiert das Imperium ja erst seit 1010 BF.
  2. Die Unabhängigkeit (vom MR) erfolgte erst 1006 BF. 997 hat sich das Gouvernement lediglich zum Königreich erhoben, ohne die Unabhängigkeit zu erklären. --Halrech 11:31, 25. Jul. 2013 (CEST)
Kam in dieser Änderung dazu, leider ohne Quelle.--Stip (Disk., Bot) 11:46, 25. Jul. 2013 (CEST)
Aus dem Lexikon stammt es diesmal nicht, habe eben nachgeschaut. :-D --Derograph 14:51, 25. Jul. 2013 (CEST)
Das ist mein Fehler gewesen. Bei so umfangreichen Umformulierungen und Korrekturen kann das mal passieren. Unabhängigkeit vom Mittelreich ist natürlich richtig. Die Zahl hab ich aber im Zuge der Erstellung der Vorlage:Kalender irgendwo her, ausgedacht hatte ich mir die sicher nicht … --Theaitetos (ΔΘ) 18:50, 25. Jul. 2013 (CEST)
Hab's: GA S. 253 --Halrech 17:58, 26. Jul. 2013 (CEST)