Die sieben magischen Kelche/Datierungshinweise

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Das Schiff der verlorenen Seelen, Die sieben magischen Kelche, Siebenstreich Projekt Meisterinformationen.svg

Datierungshinweise[Bearbeiten]

Man beachte Das Schiff der verlorenen Seelen/Datierungshinweise, das Abenteuer spielt kurz vor Die sieben magischen Kelche.

Explizite Datumsnennung[Bearbeiten]

"Dämonischen Mächten gelang es im Jahr 996 mit Hilfe echsischer Verbündeter aus dem immer noch (oder wieder?) aktiven Unterwasserreich Wajahd, den im bornländischen Notmark aufbewahrten vorletzten der Sieben Magischen Kelche in ihre Gewalt zu bringen. Der Erzmagier und Echsenexperte Rakorium Muntagonus, der schon 985 zusammen mit dem späteren Schwertkönig Raidri Conchobair Expeditionen nach Wajahd unternommen hatte, machte sich sofort mit einiger Bedeckung auf den Weg nach H’Rabaal, wo Siebenstreich vor nunmehr 1500 Jahren eingeschmolzen worden war. In H’Rabaal gelang es schließlich 997, die Wiedererstehung Siebenstreichs durch finstere Kultisten zu verhindern und die Kelche in ihre Verstecke zurückzubringen."
-- , In den Dschungeln Meridianas Seite 31


"Die Jahre 996/997 BF erleben den Versuch dunkler Mächte, das nach der Zweiten Dämonenschlacht zu sieben Kelchen eingeschmolzene Schwert Siebenstreich erneut zu formen und für sinistre Zwecke zu verwenden. Eine Gruppe unter dem Festumer Magus Rakorium Muntagonus kann dieses jedoch im Regengebirge verhindern (Die sieben Magischen Kelche,1984) - die Kelche werden erneut versteckt, einen davon behält Rakorium selbst in Verwahrung."
-- , Rückkehr der Finsternis Seite 241
"Die Jahre 996/997 BF erleben den Versuch dunkler Mächte, das nach der Zweiten Dämonenschlacht zu sieben Kelchen eingeschmolzene Schwert Siebenstreich erneut zu formen und für sinistre Zwecke zu verwenden; eine Gruppe unter dem Festumer Magus Rakorium kann dies jedoch verhindern (Die sieben magischen Kelche); die Kelche werden erneut versteckt, einen davon behält Rakorium in Verwahrung."
-- , Unter der Dämonenkrone Seite 24
"[...]als der Kelch Anfang 997 BF auf wunderbare Weise wieder in den Schoß der Schwarzen Eiche zurückkehrte."
-- ?, Mächte des Schicksals Seite 65

Implizite Datumsnennung[Bearbeiten]

13./14. Ingerimm 996 BF ist die Datierung für den Vorgängerband Das Schiff der verlorenen Seelen. Dadurch lässt sich mittels der beiden folgenden Zitate der Beginn der Erkundung des Geheimnisses des verbotenen Tempels auf Anfang PRA 997 BF datieren. Dies passt auch zur benötigten Reisedauer.
"Fünfmal ist die Sonne seit jenem denkwürdigen Erwachen des Jan Rasmussen inzwischen auf- und wieder untergegangen."
-- Claus Lenthe, Das Schiff der verlorenen Seelen Seite 10
"Zwei Monde sind seit dem denkwürdigen Erwachen des Jan Rasmussen ins Land gegangen."
-- Claus Lenthe, Die sieben magischen Kelche Seite 11

Eingrenzung durch Metaplot und NSC[Bearbeiten]

Zusammenfassung[Bearbeiten]

Mittels der Informationen aus den Publikationen kann man auf 997 BF (Anfang PRA) datieren.