Die Prophezeiungen der Borbarad-Kampagne

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borbaradkampagne

Originalausgabe (DSA3):
1 Alptraum ohne Ende (MI) - 2 Unsterbliche Gier (MI)
3 Pforte des Grauens (MI) - 4 Bastrabuns Bann (MI)
5 Rohals Versprechen (MI) - 6 Siebenstreich (MI)
7 Rausch der Ewigkeit (MI)

Nebenlinie:
Grenzenlose Macht (MI) - Goldene Blüten auf Blauem Grund (MI)


Neuauflage Publikationen (DSA4):
1 Rückkehr der Finsternis - 2 Meister der Dämonen
3 Invasion der Verdammten - 4 Mächte des Schicksals
Sammleredition - Die Sieben Gezeichneten

Neuauflage Einzelabenteuer:
1 Alptraum ohne Ende (MI) - 2 Unsterbliche Gier (MI)
3 Grenzenlose Macht (MI) - 4 Pforte des Grauens (MI)
5 Bastrabuns Bann (MI) - 6 Schatten im Zwielicht (MI)
7 Goldene Blüten auf Blauem Grund (MI)
8 Die letzte Schlacht des Wolfes (MI) - 9 Rohals Versprechen (MI)
10 Die Schlacht auf den Vallusanischen Weiden (MI)
11 Siebenstreich (MI) - 12 Rausch der Ewigkeit (MI)

Szenarien (in Meister der Dämonen enthalten):
Des Greifen Leid - Der Hochkönig - Auf Borbarads Spuren


Die Prophezeiungen der Borbarad-Kampagne

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Dieses 16-seitige Heft fasst die wichtigsten Prophezeiungen der Borbaradkampagne zusammen und liefert Deutungen für sie. Erhältlich ist es bisher nur in der Sammleredition der Borbaradkampagne, es soll aber in Zukunft auch auf andere Weise erhältlich sein - ob als Heft oder als Download oder ganz anders steht noch nicht fest.

Mirkwirkende[Bearbeiten]

Autor
Mark Wachholz
Anregungen, Ideen und Texte von
Jörg Feldhausen, Julia Fornleitner, Denny Vrandecic, Anton Weste, Tyll Zybura, Teilnehmer des Borbarad-Projekts (www.borbarad-projekt.de)
Illustrationen
Caryad, Jens Haupt

Inhalt[Bearbeiten]

Errata[Bearbeiten]

S. 9
"(...) und ein Sohn des Fuchses wird den Namen seines Vetters und seiner Base tragen." -> "(...) und ein Sohn des Fuchses wird den Namen seines Oheims und seiner Muhme tragen."
Auf S. 11 tritt dieser Fehler nicht auf. Die komplizierten Familienverhältnisse der von Gareths haben hier wohl auch einen Autor verwirrt.