Die Kanäle von Grangor

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

A102 Die Geheimnisse von Grangor

1 Die Bettler von Grangor - 2 Die Kanäle von Grangor


Meisterinformationen:
1 Die Bettler von Grangor - 2 Die Kanäle von Grangor


Szenariovorschläge:
Die Zweililienbrücke - Der Drache ist zurück!
Baut der Herrin Rondra ein Haus! - Im Auftrag der HPNC
Das Geheimnis von Kapitän Jastek - Krimheldes Scholarin

[?] B024 " 24 / A102.2 Die Kanäle von Grangor
AB B24.jpg AB A102.jpg
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA2
Seitenzahl 28, zzgl. 4 Seiten Plan des Schicksals
Unterseiten
Inhaltsverzeichnis Offizielles Inhaltsverzeichnis
Index Automatischer Index
Inoffizieller Index
Errata Inoffizielle Errata
Index für DSA-Illustrationen Illustrationen
Meister­informationen Meisterseite
Mitwirkende
Autoren Ulrich Kiesow
Cover Ugurcan Yüce
Illustrationen Ina Kramer
Pläne
Abenteuerinformationen
Derisches Datum 1005 BF
(vgl. Datierungshinweise)
Ort Grangor (Liebliches Feld)
Komplexität Meister Einsteiger
Komplexität Spieler Einsteiger
Erfahrung Helden Erfahren (9-12)
Anforderungen Helden Zauberfertigkeiten, Kampffertigkeiten
Auflagen
Erscheinungs­datum 1988 " 1988 (Schmidt Spiele)
PDF: 06. März 2014
2. Auflage 2001/08/24 " 24. August 2001 (Fanpro; als Bestandteil von Die Geheimnisse von Grangor)
Preis
4,99 € (PDF)
Erschienen bei Schmidt Spiele & Droemer Knaur / FanPro
ISBN ISBN 3-426-30041-9
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Nur wenigen Aventuriern ist es vergönnt, einer leibhaftigen Göttin zu begegnen, und im Angesicht der Unsterblichen ist auch ein großer Held nur ein kümmerlicher Wicht! Und doch können Ihre Helden das Zünglein an der Waage sein, in einem Kampf der Götter, der das stolze Grangor zu vernichten droht!
Klappentext von Die Kanäle von Grangor; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Die Kanäle von Grangor (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Falk Steinhauer, CrimSon, Ritter Hartmann, Arngrim, Alrik Normalaventurier, Llezean, Brad Burnholm, Andares, Silbad, Lindariel, Rondrian, Eldgrimm, MagMagnusDejarik, Swafnir, bloody, Neferu, 82er, Leedos, Wahnfried, Gelron
gut  (2) Shalima, Oceansoul, Kazajin, Drego, Thimorn Sturmfels, Cato Minor, Xenofero, Geron
zufriedenstellend  (3) LarsF, Eichendorff, Goswin von Alfaran, Asdrubal
geht so  (4)
schlecht  (5) Zac
Durchschnitt 1.6
Median 1
Stimmen 33

Kommentare[Bearbeiten]

Falk Steinhauer:

Wer als Meister seine Gruppe mal so richtig schocken will, ohne dass sie ihm lange böse ist, sollte dieses Abenteuer wählen. ic_wink.gif

LarsF:

War mir zu wenig Rollenspiel und zu viel Suchen und Rätsel, man merkt dem Abenteuer sein Alter an.

Alrik Normalaventurier:

Hübsch naiv. Rätselraten durchaus, aber nicht künstlich erschwert. Über den Aufhänger bzw. die Einleitung ließe sich streiten, doch ist das Abenteuer deshalb m. E. kein Rohkrepierer. Etwas schade ist allenfalls, dass man sich auf Grangor freut, die Art der Handlung sich dann aber über ein Stadtabenteuer hinwegsetzt. Maßgeblich aber nur eine durch den Namen und das Cover erzeugte kleine Enttäuschung.

Rondrian:

Dieses Abenteuer glänzt vor allem durch seine extreme Andersartigkeit, die sicherlich seinesgleichen unter den DSA-Abenteuern sucht. Das Abenteuer verfügt über das typische Grangor-Flair, das aber um eine besonders bedrohliche Atmosphäre bereichert wird. Die Geschichte lässt sich gut leiten und bietet viel Potenzial, für die Spieler zu einem einmaligen Erlebnis zu werden … (Ich habe das Abenteuer zweimal geleitet.)

Nandurion Aveske:

Vorsicht! Dieses Abenteuer 'funktioniert' ganz anders als 'gewöhnliche' DSA-Abenteuer. Man muss sich als Meister gut vorbereiten und seine Heldengruppe einigermassen kennen. Meiner Ansicht nach schlecht für Helden geeignet, die Grangor schon gut kennen. Wer es trotzdem spielen will, kann sich auf ungeradlieniges Detektivspiel und jede Menge physikalischer Herausforderungen freuen.)

Wahnfried:

Dieses Abenteuer hat richtig Biss und wer nicht aufpasst, dem könnte hier im wahrsten Sinne des Wortes die Zeit davon laufen. Ein Abenteuer, dass eher auf Aktionsismus setzt und sich erquickend von anderen Abenteuern abhebt. Schön zu leiten, schön zu spielen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen