Die Herren von Chorhop/Meisterinformationen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
[?] Die Herren von Chorhop
Meisterinformationen
Kampagne:
Genre: Stadtabenteuer, Intrigenszenario
Errata: Inoffizielle Errata
Irdische MI
Geeignete Helden:
Ungeeignete Helden: Geweihte und Achaz
Geschätzte Spieldauer: sehr lang
Abenteuerpunkte: bis zu 1600 AP
Aventurische MI
Aventurisches Datum: ab 1023 BF (30 Hal)
(vgl. Datierungshinweise)
Dauer: 1 Götterlauf
Beginnt in: variabel
Zwischenstationen: Chorhop
Endet in: Chorhop
Regionen: Südaventurien
Rassen und Wesen: Dämon, Zyklop
Vorkommende
Professionen:
Gladiator, Phex-Geweihter, Pirat, Sklavenjäger
Berühmte NSC: Adnan Zeforika, Oderin du Metuant
Links mit Meisterhilfen
Meisterhilfen zum Abenteuer:
Nützliche Spielhilfen im Wiki:
Externe Links auf Meisterhilfen: Herren von Chorhop-Blog
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Diese Seite enthält Fakten, Tipps, Links und weitere nützliche Informationen zum Abenteuer Die Herren von Chorhop. Weiterführende Links auf allgemeine Meisterhilfen finden sich auf der Seite Tipps für Spielleiter. Eine genaue Erläuterung der einzelnen Abschnitte für angehende Meistertippautoren findet sich auf Hilfe:Projekt Meisterinfos.

Abenteuerinformationen[Bearbeiten]

Plot[Bearbeiten]

Plot in einem Satz
  • Die Helden werden versklavt, woraufhin sie bei einer Lotterie das Amt des Schutzprätors (Stadtgardeobersten) von Chorhop für ein Jahr gewinnen und im Laufe dieses Jahres verschiedene Verbrechen aufklären müssen.
Plot abschnittsweise
  • Der Einstieg sieht vor, dass die Helden versklavt werden. Dies kann in einer beliebigen Stadt in Südaventurien aus einem beliebigen Grund geschehen, wichtig ist nur, dass sie nach Chorhop gelangen. Alternative Einstiegsmöglichkeiten bestehen auch.
  • In Chorhop retten sie trotz ihrem Sklavendasein die Tochter ihres Besitzers vor einem Zornbrechter Bluthund. Dieser zeigt sich großzügig und kauft ihnen je ein Los für die große Lotterie.
  • Bei der Lotterie gewinnt einer der Helden das Amt des Schutzprätors und ist somit wieder frei.
  • Der folgende Ablauf des Abenteuers ist recht frei, es werden allerdings einige Szenarien angeboten:
    • Die Befreiung dreier entführter Gardisten aus dem Piratendorf Nasha südlich von Chorhop.
    • Gladiatorenkämpfe: Der Favorit wird kurz vor den Kämpfen entführt, die Hintergründe müssen aufgeklärt werden.
    • Ein einflussreicher Mann der Stadt, Huraq Arupanaq, kämpft verzweifelt gegen die fortschreitende Besessenheit von einem Dämon. Die Helden sollen eine vor langer Zeit aus einem Tabu der Waldmenschen geraubte Statuette in den Urwald zurückbringen und schließen sich dafür einer Karawane an.
    • Das Schiff, das die versklavten Helden nach Chorhop transportierte, legt wieder am Hafen an. Zeit für Rache?
    • Die Almosara (Schatzmeisterin) der Stadt wird ermordet, die Hintergründe sind aufzuklären.
    • Ein Zyklop taucht überraschend in der Umgebung auf. Wenn die Helden mit ihm Kontakt aufnehmen, erfahren sie, dass er entführt wurde und jetzt Heimweh nach den Zyklopeninseln hat.
Größere Szenarien
  • Melyssa di Zeforika, die schöne Tochter des Vogtvikars, soll mit Pydilyon Cosseira dyll Teremon verheiratet werden. Schon bald nach der Ankunft der horasischen Delegation erfahren die Helden, dass es eine Abordnung der Attentätergilde der Hand Borons auf den Horasier abgesehen hat. Erschwert wird der Schutz des Prinzen durch sein unvorsichtiges Verhalten und seine Sturheit. Außerdem ist er ein richtiges Ekelpaket, so dass den Helden vielleicht der Gedanke kommt, dass es um ihn gar nicht schade wäre...
  • Eine diplomatische Abordnung der Al'Anfaner unter Führung des Marschall-Gubernators Oderin du Metuant landet in Chorhop, um über eine verstärkte Kooperation der beiden Städte zu verhandeln. Im Geheimen schmiedet Oderin jedoch andere Pläne, die Helden müssen ihn aufhalten. Dieses Szenario bietet sich als Abschluss des Abenteuers sehr gut an.
Ziele der Spieler
  • Es ist sehr wichtig, dass die Helden nicht die Gunst Adnan Zeforikas verspielen, da dieser sie sonst beseitigt.
  • Falls das letzte große Szenario vom Meister eingebaut wird, müssen die Helden Oderins Pläne durchkreuzen.

Vorkommende NSC[Bearbeiten]

Hauptfiguren

Belohnungen[Bearbeiten]

Materielle Belohnungen
  • Die Entlohnung des Schutzprätors beträgt 1200 Dukaten pro Jahr, davon muss er seinen Lebensstil jedoch selbst finanzieren; eine weitere Verdienstmöglichkeit sind Bestechungsgelder, wobei man erwähnen sollte, dass nach Rechtsprechung in Chorhop Bestechung kein strafrechtlich zu verfolgender Tatbestand ist.
Spezielle Erfahrungen und Abenteuerpunkte
Gleiche Orte/Schauplätze

Meisterhilfen[Bearbeiten]

Schwachstellen[Bearbeiten]

  • Das Abenteuer geht davon aus, dass die Helden sich gegenseitig befreien. Sollten einzelne Helden in der Sklaverei bleiben, ist es äußerst schwierig, sie noch wirklich ins Abenteuer einzubinden. Ein weiteres Problem ist, dass sich kaum Helden so lange gefangen halten lassen, wie im Abenteuer vorgeschlagen.
    Sollten die Helden die Stadt verlassen, um sich an den Sklavenfängern zu rächen, lässt sich das Abenteuer eigentlich nicht weiter fortsetzen.
  • Das weitere Schicksal Melyssas bleibt ungewiss.

Erweiterungen/Änderungen[Bearbeiten]

Heldenauswahl
  • Grundsätzlich ist jeder im phexgefälligen Chorhop willkommen, solange er nur einen Sklavenring trägt oder viel Geld in der Tasche.
    Denkbar ungünstig sind jedoch Geweihte, da die Helden anfangs versklavt werden. Wenn ein Spieler sich dennoch nicht davon abbringen lassen will einen Geweihten zu spielen, schlägt der Autor zwar andere Eingangsszenarien vor, jedoch ergeben sich auch später in der Kampagne immer wieder Probleme für Geweihte. Auch schwer zu spielen sind Achaz, da nominell die Stadt dem Kalifat angehört und die 99 Gesetze Rastullahs gelten. Barbaren und offensichtlich Wilde werden zwar Vorurteile entgegengebracht, aber sie sind grundsätzlich spielbar.
    Auch Exoten, wie Orks und Goblins sind denkbar. Goblins könnten, aus dem Festumer Ghetto stammend, über bornische Handelsschiffe nach Port Corrad gelangen. Orks als Yurach könnten dagegen im Mittelreich eine Gruppe Sklavenfänger angegriffen und verloren haben.
    Typische städtische Charaktere, wie (Edel-)Handwerker, Gelehrte, Bettler, Diebe, vielleicht sogar ein Gardist sind sehr gut zu integrieren. Besonders der Gardist stellt entweder als tatsächlicher Schutzprätor oder als Berater einen wirklich interessanten Charakter dar. Frei dem Motto: "Was bei uns in Gareth/Havena/Grangor klappt, muss auch hier klappen!", wird der Gardist immer wieder für hübsche Szenen sorgen.
    Waldmenschen und Utulus sind als Sklaven ebenso einfach zu integrieren. Lediglich Yakosh-Dey sind nicht spielbar, weil der Stamm um Chorhop siedelt und ein Auslieferabkommen mit der Stadt hat.
    Magiebegabte stellen ein kleines Problem dar. Sie sind schwer zu kontrollieren, wenn man als Sklavenbesitzer alle ihre Vorteile nutzen möchte. Deshalb scheiden grundsätzlich wirkliche Beherrscher oder Einflussmagier aus. Diese wären recht schnell wieder frei. Es gibt zwar nominell auch hierfür ein Schlupfloch (Sklaven darf in Chorhop erst zwei Jahre nach ihrem Erwerb die Freiheit geschenkt werden.), aber der Meister wird dennoch mit diesen Charakteren seine Mühe haben. Für Dämonologen und Elementaristen gilt dies eingeschränkt, ihre Zauber dauern einfach zu lange. Wirklich gut geeignet sind Scharlatane, Alchimisten, Magiedilettanten, einige der Hexenschwesternschaften und, wer's mag, Schelme.
Denkbare zusätzliche Szenarien
  • Ein großes Boltan/Fünfas-Turnier lockt Spieler und Falschspieler aus ganz Aventurien an. Der Schutzprätor muss mit seiner Truppe sicherstellen, dass der hohe Einsatz unangetastet bleibt und alles mit rechten Dingen zugeht.
  • Die umliegenden Waldmenschenstämme blasen zum Krieg. Ein mysteriöser Krieger schart die Stämme unter seiner Führung. Woher kommt der Unbekannte und welche Ziele verfolgt er?
  • Die Spielhäuser der Stadt bilden eine Kasinogilde, um vordergründig Spielregeln zu normen und ihre Coutins fälschungssicherer zu machen. Eigentlich wollen die Kasinobesitzer aber nur noch mehr Geld verdienen.
  • Es kommt zum Krieg zwischen rivalisierenden Jugendbanden in der Stadt. Der Schutzprätor soll eingreifen. Diese Idee habe ich aus Terry Pratchetts Jingo "geliehen". Da gab es zwei Banden, die am Anfang gutes altes Ankh-Morpork-Football gespielt haben. Das könnte man ja übertragen und den ein oder anderen Straßenhändler, Fußgänger oder Passanten in das Spiel mit einbeziehen. Diese wenden sich dann erzürnt an den Schutzprätor und fordern hartes Durchgreifen!
  • Die Glücksfee der Lotterie wird von den Piraten Nashas entführt. So kann man die Piraten und ihren Anführer als hartnäckigere Antagonisten auftreten lassen.
  • Der Stadtrat beschließt einen Militärschlag gegen Nasha. In Mengbilla sollen Söldner dafür angeworben werden, der Kriegsprätor muss dazu gebracht werden, umsichtig vorzugehen und statt einem Frontalangriff einen anderen, taktisch sinnvolleren Plan zu akzeptieren.
  • Drei treu zu ihren Akademien stehenden Magier von der Akademie der Herrschaft, Halle der Metamorphosen und Akademie der Erscheinungen haben ein Zweckbündnis geschlossen und sind in die Stadt gekommen um die klammen Kassen ihrer Akademien aufzubessern. Sie bessern ihr Glück dabei durch ihre magischen Fähigkeiten auf und machen anfangs gute Gewinne, bis sich schlussendlich der Würfelmeister wegen der steigenden Verluste an den Schutzprätor wendet, um den Verdacht der Falschspielerei zu verfolgen. Gerade mit einem (Hellsicht-)Magier in der Heldengruppe schön zu spielen.
  • Um die Leichen ihres Folterkellers zu entsorgen, hält sich Phyllis einen Ghul in einem zugemauerten alten Abschnitt der Kanalisation. Nach einem schweren Unwetter ist die Mauer eingestürzt und der Ghul konnte sich befreien. Und im Turm des Schweigens wartet auch noch ein Festmahl auf ihn.
Ergänzungen zu den bestehenden Szenen
  • Die Alltagsszenen sind schnell durchgespielt. Interessant wird Alltag aber erst durch Wiederholungen: Bauen sie notorische Betrunkene ein, die fast jeden Abend in die Ausnüchterungszelle müssen oder den Straßenhändler mit den Würstchen für Chorhoper und denen für Fremde.
  • Polizisten der irdischen Welt sind oft ein eingeschworener Haufen. Um dies auch für Chorhoper Gardisten zu unterstreichen, sollten sie kleine Ereignisse einbauen, die das unterstreichen: Die Praiostagsrunde Boltan der Weibel, wenn sich die Spieler gut anstellen, können sie ja in den Kreis der Erhabenen aufsteigen und werden auch mal eingeladen.
  • Bei der Entführung des Gladiators nutzen die Entführer einen dampfbetriebenen Apparat, um Schlingerrufe zu erzeugen und so Waldmenschen und ungebetene Gäste fernzuhalten. Natürlich könnten die gefälschten Rufe auch einen echten Schlinger anlocken, der nachsieht, wer sich da Fremdes in sein Revier wagt.
  • Wenn die Helden relativ schnell die wahren Drahtzieher hinter der Entführung des Gladiators erkennen, können sie sich natürlich mit diesen zusammentun und die Beute teilen, bzw. ebenfalls wetten. Dabei sollte man aber tunlichst verhindern, dem guten Kadi auf die Füße zu treten.
  • Der letzte ausgearbeitete Plot um die alanfanische Delegation verliert durch den Abstecher auf die Seucheninsel viel Tempo. Verlegt die Jagd in die Stadt, entweder, indem ihr die Seucheninsel in ein Seuchenkastell umwandelt oder ersatzlos durch eine andere Fährte streicht. So erhaltet ihr den aufgebauten Spannungsbogen. Als Ersatzfährten würde sich der regengrolmische Alchimist anbieten, der als magisches Wesen ganz sicher schon bei der Grabung der Kloake gelebt hat oder zumindest durch Vorfahren davon weiß.
Besondere Ideen
  • Irgendwo im Kampagnenband wird ein Ring der Gestaltwandlung erwähnt. In unserer Gruppe hat sich so ein Gegenstand als perfektes Spionage- und Sabotagewerkzeug erwiesen, das nebenbei ganz witzige Szenen produziert hat. So schleichen sich z. B. als Moosäffchen natürlich immer wieder Instinkte in das geplante Handeln der Helden und statt das Tor zu öffnen, bewirft der Held in Affengestalt die Piraten von Nasha mit Kokosnüssen.
  • In den Szenen des Alltags findet man eine Diebstahlserie von Statuen, sagen wir mal der rahjagefälligeren Natur. Nun, der Bildhauer dieser besonderen Werke ist bei mir dafür bekannt, besonders lebensechte Phalli aus dem Stein herausarbeiten zu können. Als Modell nutzt er dabei, ihr denkt es euch sicher schon, seinen eigenes Prachtexemplar. Nun hat der Gute aber eine Schaffenskrise, die sich darin äußert, dass sein Modell nicht mehr so will wie er gerne würde. Doch fällt die Musensuche des Bildhauers eher als sexuelle Nötigung aus, was natürlich den Schutzprätor und seine Mannen auf den Plan ruft.
  • Der Alchimist Gnorgel wird überfallen und dabei niedergeschlagen. Nach der Genesung mischt er allerdings einige Besonderheiten in seine Liebestränke, die schnell für Furore in der Stadt sorgen. Da läuft dann mal jemand mit grünen Haaren umher, seine Haut wird für zwei Tage wie Stein oder ähnliche Dinge. Gute Quellen für die "Ärgerlichkeiten" wären dabei die "M" Teile der Alchimie!

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Vorbereitung bei diesem Kampagnenband ist ungeheuer wichtig. Leider sind nur vier Abenteuer richtig ausgearbeitet und auch da gibt es einige Lücken, die es zu füllen gilt. Außerdem ist es wirklich langweilig, ein ganzes aventurisches Jahr mit nur vier Abenteuern zu füllen.
  • Vorbereiten solltet ihr euch unbedingt in punkto Spielatmosphäre. Ich fand es ganz wichtig, Chorhop nicht in einen billigen Abklatsch von Tortuga in Piraten der Karibik zu verwandeln.
  • In unserer Spielrunde hat das ganze Szenario aber von den NSC gelebt. Die echten Stadtgardisten, die den unerfahrenen Schutzprätor eher als Hindernis als Neuerung betrachten hauchen der Sache schon sehr viel Leben ein. Dauerkunden der Stadtwache, wie Betrunkene, Schläger, Unterweltgrößen oder auch Straßenkünstler runden das Ganze etwas mehr ab. Echte Antagonisten, seien es vorgegebene wie der oberste Kadi oder neue wie der Kapitän der Nashapiraten geben dann noch den letzten Schliff.

Spielsteuerung[Bearbeiten]

  • Was ein wirkliches Problem ist, ist dass die Gefährten des einen Schutzprätors nominell auch nach dem Jahr immer noch Sklaven sind. In Chorhop gibt es nämlich ein Gesetz, dass Sklaven erst zwei Jahre nach ihrem Kauf befreit werden dürfen.
    Das kann sich zum echten Problem entwickeln wenn ihr einen Spieler als Schutzprätor auswählt, der wirklich von seiner Befehlsbefugnis Gebrauch machen möchte. Deshalb solltet ihr eine kleine Vorauswahl treffen und diesem Spieler das Los zukommen lassen.

Atmosphäre[Bearbeiten]

  • Ich gebe Chorhop besonders in den Abendstunden das Flair von New Orleans. Viel bunt gemischtes Volk auf den Straßen, der Palast des Vogtvikars reich ausgeleuchtet um all seine Pracht zu präsentieren, Straßenmusiker und -künstler, hier und da einen Trickbetrüger. Auch kann man, ähnlich wie in New Orleans, den Zwölfgötterglauben etwas mit dem der Waldmenschen vermischen. Denkt euch ein paar Aberglauben aus, Tabus der Waldmenschen, die von den Städtern oder den Plantagenbewohnern übernommen wurden. Für das Piratennest Nasha bietet sich als Standort optional auch ein Mangrovendelta ähnlich den Everglades an. --Jahrmarktsboxer

Musikvorschläge[Bearbeiten]

  • Soundtrack von "The Untouchables" für einen Schutzprätor, der es wirklich ernst meint und "aufräumt".
  • Soundtrack von "Der Pate I bis III" für Szenen mit dem Vogtvikar oder dem obersten Kadi.

Gesammelte Erfahrungswerte[Bearbeiten]

(siehe auch Kritik aus Spielersicht)

Spieldauer
  • Cailyn: über ein Jahr wöchentliches Spiel (das lässt sich schlecht auf Stunden hochrechnen)

Externe Verweise[Bearbeiten]

Rezensionen
Forumsdiskussionen
Weitere Informationen
 
Meisterinformationen zu Abenteuern - Anthologien wurden farblich gekennzeichnet.
Im Moment haben wir leider nur teilweise Inhalt zu bieten. Seiten mit weiteren Hinweisen oder selbst ausgearbeitetem Material sind umrahmt.

DSA5-Abenteuer: VA1 VA2 VA3 VA4 VA5 VA5.1 VA5.2 VA5.3 VA6 VA7 VA8 VA9 VA10 VA11 VA12 VA13

Heldenwerk-Abenteuer: HW1 HW2 HW3 HW4 HW5 HW6 HW7 HW8 HW9 HW10


Ausbau-Abenteuer: A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8  •  A9 A10 A11 A12 A13 A14 A15 A16 A17 A18 A19 A20 A21 A22 A23 A24 A25 A26 A27 A28 A29 A30 A31 A32 A33 A34 A35 A36  •  A37 A38 A39 A40 A41+A42 A43 A44 A45 A46 A47 A48 A49 A50 A51 A52 A53 A54 A55 A56 A57 A58 A58.1 A58.2 A59 A60 A61 A62 A63 A64 A65 A66 A67 A68 A69 A70 A71 A72 A73 A74 A75 A76 A77 A78 A79 A80 A81 A82 A83 A84 A84.1 A84.2 A84.3 A84.4 A85 A86 A87 A88 A89 A90 A90.1 A90.2 A90.3 A90.4 A90.5 A90.6 A90.7 A90.8 A90.9 A90.10 A90.11 A90.12 A91 A92 A93 A93.1 A93.2 A93.3 A93.4 A93.5 A94 A95 A95.1 A95.2 A95.3 A95.4 A96 A97 A98 A99 A100 A101 A102 A102.1 A102.2 A103 A104 A105 A106 A107 A108  •  A109 A110 A111 A112 A112.1 A112.2 A112.3 A112.4 A112.5 A112.6 A112.7 A113 A113.1 A113.2 A113.3 A113.4 A114 A115 A116 A116.1 A116.2 A116.3 A116.4 A117 A118 A118.1 A118.2 A119 A120 A121 A122 A123 A123.1 A123.2 A123.3 A123.4 A123.5 A124 A124.1 A124.2 A124.3 A125 A125.1 A125.2 A125.3 A125.4 A125.5 A126 A126.1 A126.2 A126.3 A126.4 A126.5 A126.6 A126.7 A127 A128 A129 A130 A130.1 A130.2 A130.3 A130.4 A130.5 A130.6 A131 A131.1 A131.2 A131.3 A131.4 A131.5 A132 A132.1 A132.2 A132.3 A132.4 A132.5 A133 A134 A134.1 A134.2 A134.3 A135 A135.1 A135.2 A135.3 A135.4 A135.5 A135.6 A136 A137 A138 A139 A139.1 A139.2 A139.3 A139.4 A140 A141 A141.1 A141.2 A141.3 A141.4 A141.5 A141.6 A141.7 A142 A142.1 A142.2 A142.3 A142.4 A142.5 A143 A143.1 A143.2 A143.3 A144 A145 A145.1 A145.2 A145.3 A145.4 A145.5 A146 A147 A147.1 A147.2 A147.3 A147.4 A147.5 A148 A149 A150 A150.1 A150.2 A150.3 A151 A151.1 A151.2 A151.3 A152 A153 A153.1 A153.2 A153.3 A153.4 A153.5 A154 A154.1 A154.2 A154.3 A154.4 A155 A155.1 A155.2 A155.3 A155.4 A155.5 A156 A156.1 A156.2 A156.3 A156.4 A156.5 A157 A158 A158.1 A158.2 A158.3 A158.4 A159 A159.1 A159.2 A159.3 A159.4 A159.5 A160 A160.1 A160.2 A160.3 A161 A162 A162.1 A162.2 A162.3 A162.4 A163 A163.1 A163.2 A163.3 A163.4 A163.5 A164 A164.1 A164.2 A164.3 A164.4 A165 A165.1 A165.2 A165.3 A165.4 A166 A166.1 A166.2 A166.3 A166.4 A167 A167.1 A167.2 A167.3 A167.4 A168 A169 A170 A170.1 A170.2 A170.3 A171 A171.1 A171.2 A171.3 A172 A172.1 A172.2 A173 A173.1 A173.2 A173.3 A173.4 A173.5 A173.6 A173.7 A173.8 A173.9 A173.10 A173.11 A173.12 A174 A175 A175.1 A175.2 A175.3 A175.4 A176 A176.1 A176.2 A176.3 A176.4 A176.5 A176.6 A177 A177.1 A177.2 A177.3 A178 A179 A180 A181 A181.1 A181.2 A181.3 A181.4 A182 A182.1 A182.2 A182.3 A182.4 A183 A183.1 A183.2 A183.3 A183.4 A184 A184.1 A184.2 A184.3 A184.4 A185 A186 A187 A188 A188.1 A188.2 A188.3 A188.4 A188.5 A188.6 A189 A190 A191 A191.1 A191.2 A191.3 A191.4 A191.5 A192 A193 A194 A194.1 A194.2 A194.3 A194.4 A195 A195.1 A195.2 A195.3 A195.4 A195.5 A195.6 A196 A197 A198 A198.1 A198.2 A198.3 A198.4 A198.5 A199 A199.1 A199.2 A199.3 A199.4 A200 A200.1 A200.2 A200.3 A201 A202 A203 A204 A205 A206 A207 A208 A209 A210 A211 A212 A213 A213.1 A213.2 A213.3

Mini-PDFs MP1


Aventurische Jahrbücher: 1035 1035.1 1035.2 1035.3 1036 1036.1 1036.2 1036.3 1037 1037.1 1037.2 1037.3


DSA5-Betatest-Abenteuer: DTdT DGdF DQdN DFdD


Einsteiger-Abenteuer: E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7 E7.1 E7.2 E8 E9 E9.1 E9.2 E9.3 E9.4 E10 E10.1 E10.2 E10.3 E10.4 E11 E11.1 E11.2 E11.3 E11.4


Myranor-Abenteuer: M1 M2 M3 M4 M5 M6 M6.1 M6.2 M6.3 M7 M7.1 M7.2 M7.3 M8 M8.1 M8.2 M8.3 M9 M10 M10.1 M10.2 M10.3 M11 M12 M13 M14 M15 M15.1 M15.2 M15.3 M15.4 M16 M16.1 M16.2 M16.3 M17 M18 M18.1 M18.2 M18.3 M19 M20 M21 M22 M22.1 M22.2 M22.3 M23 M24


Uthuria-Abenteuer: U1 U2 U3


Promo-Abenteuer (T & P): T1 T2 T3 T4 T5 T6 T7 T8 T9 T10 T11  •  P1 P2


Borbaradkampagne (Neuauflage): SG1 SG1.1 SG1.2 SG1.3 SG2 SG2.1 SG2.2 SG2.3 SG3 SG3.1 SG3.2 SG3.3 SG4 SG4.1 SG4.2 SG4.3


Drakensang-Abenteuer: D1 D2 D3


Boxen-Abenteuer: Basis1 Basis1.1 Basis1.2 DFA DFA.1 DFA.2 DFA.3 DO DO.1 DO.2 DO.3 Basis3 Basis3.1 Basis3.2 FHI FHI.1 FHI.2 FHI.3 FHI.4 RLihN RLihN.1 RLihN.2 RLihN.3 SSdG SSdG.1 SSdG.2 BasisM BasisM.1 Basis4 Basis4.1 Basis4.2 DDZ DDZ.1 DDZ.2 DDZ.3 DDZ.4 DDZ.5 DDZ.6 GKdM GKdM.1 GKdM.2 GKdM.3


Weitere Abenteuer: UiSK


Basis-Abenteuer: B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7 B8 B9 B10 B11 B12 B12.1 B12.2 B13 B14 B15 B16 B17 B18 B19 B19.1 B19.2 B19.3 B20 B20.1 B20.2 B20.3  •  B21 B22 B23 B24 B25