Die Gunst des Fuchses

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

PublikationenBetatest (DSA5)

Regelband:
Beta-Regelwerk


Abenteuer:
Das Tal des Todes (MI) • Der Fluch der Drachengrafen (MI)
Die Gunst des Fuchses (MI) • Die Quelle des Nagrach (MI)

[?] VB2 " (VB2) Die Gunst des Fuchses
AB DSA5 Die Gunst des Fuchses.jpg
Gruppenabenteuer (Hardcover)
Regelsystem DSA5
Seitenzahl 66
Unterseiten
Index Automatischer Index
Errata Inoffizielle Errata
Meister­informationen Meisterseite
Mitwirkende
Autoren Michael Masberg
Cover Verena Schneider
Illustrationen Tristan Denecke, Anja di Paolo, Nele Klumpe, Julia Metzger, Nadine Schäkel, Verena Schneider, Elif Siebenpfeiffer, Patrick Soeder, Karin Wittig
Pläne Daniel Jödemann, Andree Hachmann
Abenteuerinformationen
Derisches Datum beliebig zwischen 1031 BF und 1036 BF
(vgl. Datierungshinweise)
Ort Belhanka
Komplexität Meister
Komplexität Spieler
Erfahrung Helden
Anforderungen Helden
Auflagen
Erscheinungs­datum 2014/05/10 " 10. Mai 2014 (RPC 2014, PDF)
Print: 15. Mai 2014
Preis 7,95 €
kostenlos (PDF)
Erschienen bei Ulisses Spiele
ISBN ISBN 978-3-95752-073-9
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
F-Shop
Download PDF-Shop
Ulisses-Downloads
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen Engors Dereblick
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Man hat von ihm gehört, doch nur wenigen war vergönnt, es je zu sehen: das Mädchen mit den goldenen Augen. Seit einiger Zeit befindet sich das Meisterwerk eines früh verstorbenen Malers im Besitz eines belhankanischen Mäzens und Sammlers, der das Gemälde eifersüchtiger hütet als ein Drache seinen Schatz. Auf einem nahenden Maskenball soll ausgewählten Gästen nun eine Begegnung mit der betörenden Schönheit des Gemäldes gewährt werden. Nicht nur Kunstfreunde und die Honoratioren der Metropole horchen auf, auch die Gestalten der Nacht wittern ihre Gelegenheit – denn in bestimmten Kreisen ist man bereit, stolze Summen für das wertvolle Gemälde zu bezahlen.

Erliegen eure Helden den Lockungen des Mädchens mit den goldenen Augen? Und besitzen sie die Gunst des Fuchses, die es braucht, um ein wahres Meisterwerk der Diebeskunst zu vollbringen?

Mit diesem Abenteuer könnt ihr die Regeln der 5. Edition von Deutschlands erfolgreichstem Rollenspiel in der offenen Beta auf Herz und Nieren testen. Autor Michael Masberg entführt eure Helden in die glanzvollen Palazzi der Belhankaner Oberschicht, wo sie sich zwischen Schein und Sein behaupten müssen, um den ganz großen Coup zu landen.

Zum Spielen dieses Abenteuers wird das Das Schwarze Auge Beta-Regelwerk benötigt.

Seid dabei bei der offenen Beta-Testphase der fünften Edition von Das Schwarze Auge!

Klappentext von Die Gunst des Fuchses; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Die Gunst des Fuchses (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Bok, Domino
gut  (2) Mergor von Punin
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5) Antharon
Durchschnitt 2.3
Median 1.5
Stimmen 4

Kommentare[Bearbeiten]

Antharon:

Finger weg von DSA5! Reinste Abzocke!

Domino: Dem vorherigen Kommentar muss ich entschieden widersprechen. Unabhängig vom Regelsystem (das lediglich der BETA-Vorläufer des jetzigen ist) handelt es sich um ein durchdachtes und stimmiges Abenteuer mit zahlreichen klugen Einfällen und Ereignissen. Das AB gab es kostenlos (!) und zählt über 60 (!) Seiten. Das AB ist bis heute ein wundervoller Ideensteinbruch und kann problemlos mit einem anderen Regelsystem gespielt werden. Das AB hätte die Note 2 verdient. Als Gegengewicht vergebe ich aber die Note 1.

Stip:

Ich finde, es ist ein Zeichen von Intoleranz, andere Meinungen durch eine künstlich hochgesetzte Bewertung „ausgleichen“ zu wollen. Da fühle ich mich ja schon fast aufgefordert, als "Gegengewicht" eine 3 zu vergeben.

Domino:

In diesem Fall nicht, wie ich finde. Es wäre nichts dagegen zu sagen, wenn der Rezensent kommentarlos die Note 5 vergibt. Oder kommentiert, dass ihm das AB einfach nicht gefallen habe. Der Rezensent hat jedoch in identischen Kommentaren zu allen DSA5-Beta-Abenteuern deutlich gemacht, dass er ausdrücklich nicht das vorliegende Werk benotet, sondern das Beta-Regelwerk kritisiert. Der Rezensent hat im übertragenen Sinne ein (ungespieltes) PlayStation-Spiel schlecht bewertet, weil er die PlayStation doof findet und auch nicht haben will. Und das ist eine völlig ungerechtfertigte Wertungsverzerrung, der man selbstverständlich mit einer Gegenposition begegnen darf, insbesondere dann, wenn man zwischen Note 1 und 2 tendiert. Bei mir hat dieser Wertungskontext dazu geführt, dass ich dem (wirklich guten) Werk die Note 1- statt 2+ erteilt habe. Und das finde ich durchaus legitim.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen