Die Einsiedlerin

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

Einsteiger-Abenteuer

Goldene Ketten (MI) - Im Bann des Eichenkönigs (MI)
Ein Traum von Macht (MI) - Familienbande (MI)


Die Quelle der Geister:
Der Meister der Elemente (MI) - Das Wasser der Heilung (MI)


Spielsteinkampagne:
1 Der Alchemyst (MI) - 2 Die Einsiedlerin (MI)
3 Der Händler (MI) - 4 Der Inquisitor (MI)


Der Weiße Berg:
1 Die Zuflucht (MI) - 2 Der Fluch von Burg Dragenstein (MI)


Erben des Schwarzen Eises:
1 Frostklirren - 2 Feuerbringer - 3 Tauwetter

[?] E2 Die Einsiedlerin
AB E2.jpg
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA4 Basis
Derisches Datum beliebig
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 52 (Erstauflage)
Verwandte Publikationen
Kampagne Spielsteinkampagne Bd.2
Mitwirkende
Autoren Florian Don-Schauen
Cover Caryad
Illustrationen Sabine Weiss
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Eisenwald, Nordmarken
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Komplexität Meister mittel
Komplexität Spieler niedrig
Erfahrung Helden Einsteiger
Anforderungen Helden Interaktion, Kampffertigkeiten
Verfügbarkeit
Erschienen bei FanPro
Erscheinungs­datum 2002/07/19 " 19. Juli 2002
Preis 10 € (Erstauflage)
7,50 € (Download)
Preis pro Seite 19,23 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 13,46 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 3-89064-358-2
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen Anduin 76
Media-Mania
Reich der Spiele
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Auf ihrem Weg durch den Eisenwald geraten die Helden in ein einsames Tal, in dem merkwürdige Dinge geschehen: Tiere sind merkwürdig angriffslustig, aggressive Elementarwesen versperren den Zugang zu bestimmten Orten, und wer die Nacht hier verbringt, wird von fürchterlichen Alpträumen heimgesucht.

Haben diese Vorfälle irgendetwas mit der geheimnisvollen Einsiedlerin zu tun, die seit einigen Jahren hier lebt? Und stimmen die Gerüchte, dass irgendwo in diesem Tal der Eingang zu einer vergessenen Stadt der Zwerge liegen soll?
Die Einsiedlerin ist der zweite Teil der Abenteuer-Kampagne um die Spielsteine. Diese Abenteuer wenden sich vor allem an unerfahrene Spieler und Meister, die im Lauf der Kampagne viele Anregungen und Tipps zu Rollenspiel und der phantastischen Welt von DSA erhalten. Jedes Abenteuer kann aber auch unabhängig von der Kampagne gespielt werden, und in einem Anhang erhalten erfahrene Meister zahlreiche Hinweise, wie sie Die Einsiedlerin in ein Abenteuer für erfahrene Spieler und Helden umwandeln können.

Klappentext von Die Einsiedlerin; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Die Einsiedlerin (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Faerwyn Yann, Blackeye, Connar Firunwulf, Forevertobias, Rondrian, Cuthalion, Danzelot, Khondar Tikon, Feufeu234, Taladan, Los, KrystalCroft, Yanken, Arion,Dwalgar Sohn des Tharn
gut  (2) Garald, Stip, 80.140.117.102, Anloén, Ritter Hartmann, Thorsten, Haplo, Yonara von Rhodenwalde, Gralkor, Odilio Ranzin, Otja, Grabensalber, Braindead, Avesion, MGla, Haldoryn, Loehni, tAfkaA, Xenofero, tzzzpfff
zufriedenstellend  (3) Apocolocyntosis, Cellos Verleè, Lady in Black, Rush, Wendrik, Llezean, Asdrubal, Shintaro, Cendrasch
geht so  (4) Dajin, Gralkor, Ismet, gaarachan, Strijer, Salex
schlecht  (5)
Durchschnitt 2.1
Median 2
Stimmen 50

Kommentare[Bearbeiten]

Stip:

Schönes Abenteuer.

anonym:

Die Infos haben mich ein wenig verwirrt. Muss mich mal vom SL über sämtliche Hintergründe aufklären lassen. Manche Kausalitäten lassen sich noch nicht erkennen. Aber dennoch sehr spaßig gewesen.

Faerwyn Yann:

Super Abenteuer das der ganzen Gruppe großen Spaß gemacht hat. Wir wussten immer was wir tun sollten, konnten auf eigene Faust das Tal erkunden wie es uns beliebte, und auch uns erfahrenen Spieler wurde es nicht langweilig oder zu einfach.

Borchadid:

Stimmungsvollstes Abenteuer der Spielstein-Kampagne. Hier hatte man als Spieler viel Möglichkeiten zum interessanten Rollenspiel, und als Meister einige Freiheiten bei der Gestaltung.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Rezension vorhanden:
Rezension von Marc Völker

Mit Die Einsiedlerin wird die Spielstein-Kampagne fortgesetzt. Archon Megalon hat versehentlich den Geist eines lange verstorbenen Drachen erweckt. Um die Vernichtung eines ganzen Landstriches zu verhindern, hat er mit dem Geist gewettet, dass die Helden eine Reihe von Prüfungen meistern werden.

In der zweiten Aufgabe sollen die Helden eine Fehde zwischen einem sumugläubigen Druiden und einer zwölfgöttergläubigen Einsiedlerin schlichten. Nach ihrer Abreise aus Appelquell treffen die Helden "zufällig" auf eine Trollfamilie, die aus dem Tal, in dem sie eigentlich beheimatet ist, fliehen musste, weil sich dort die Natur scheinbar gegen sie verschworen hat. Wenn die Helden (hoffentlich) Nachforschungen anstellen, stellen sie fest, dass die Veränderung in der Natur durch die Magie des Druiden Daliseon ausgelöst wurden. Ziel der "Attacken" sind aber überhaupt nicht die Trolle, sondern die Einsiedlerin Norrigea, mit der Daliseon im Streit liegt. Um das Tal zu retten und Blutvergießen zu vermeiden, müssen die Helden zwischen den beiden Streithähnen vermitteln. Während Daliseon, nachdem er sein Misstrauen überwunden hat, recht schnell zur Kooperation bewegt werden kann, sieht Norrigea dies alles als Prüfung ihres Glaubens durch die Götter. Und nur ein göttliches Zeichen kann sie zur Zusammenarbeit überreden ...

Genauso wie Teil 1 der Kampagne (Der Alchemyst) ist Die Einsiedlerin als sehr geradliniges Einstiegsabenteuer konzipiert. Auch hier werden dem Spielleiter im Laufe des Abenteuers wieder sehr viele Hinweise, Tipps und Informationen an die Hand gegeben. Das Abenteuer setzt dabei exakt dort an, wo Der Alchemyst geendet hat. Es ist also nicht nötig, irgendwelche Zwischenräume mit Handlung zu füllen.

Die Einsiedlerin ist so konzipiert, dass auch einem Einsatz als Einzelabenteuer nichts im Weg steht. In Anbetracht der Rahmenhandlung der Geschichte, die mir immer noch die Haare zu Berge stehen lässt, ist das unter Umständen nicht die schlechteste Weise, dieses Abenteuer einzusetzen. Ein erfahrener Meister wird jedoch vermutlich auch keine Probleme haben, die Hintergrundgeschichte so zu modifizieren, dass sie deutlich glaubwürdiger wird und insbesondere zur Darstellung des Archon Megalon in bisherigen Publikationen passt. Der Autor bietet dem erfahrenen Spielleiter auch Vorschläge, wie das Abenteuer komplexer gestaltet werden kann. Den unerfahren Meister hingegen wird die Hintergrundgeschichte wohl kaum stören. Deshalb kann das Abenteuer hier sicher problemlos, wie vom Autor vorgesehen, gespielt werden, ohne dass die Glaubwürdigkeit darunter leidet.

Der Preis kann nur als fair und angemessen bezeichnet werden. Genau wie Teil 1 der Kampagne, erhält daher auch Die Einsiedlerin 7 von 10 Punkte.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen