Diamantenes Sultanat/Herrscher

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Name Titel von bis
Sultane von Khunchom
I. Dynastie
Sulman al'Nassori Diamantener Sultan 1324 v. BF 1313 v. BF
Rhukeyef ibn Sulman Diamantener Sultan 1313 v. BF 1285 v. BF
Omar Shadif Diamantener Sultan 1285 v. BF 1256 v. BF
Gassir al'Tarifa Diamantener Sultan 1255 v. BF 1223 v. BF
Amir al'Dhubb Diamantener Sultan 1223 v. BF 1175 v. BF
Toba al'Akran Diamantener Sultan 1175 v. BF 1132 v. BF
Kharibet I. Diamantener Sultan 1131 v. BF 1092 v. BF
Qasran Yanuf Diamantener Sultan 1092 v. BF 1060 v. BF
II. Dynastie
Rufis Riyyam al'Muktar Diamantener Sultan 1060 v. BF 1018 v. BF
Sheranbil I. al'Yakrub Diamantener Sultan 1018 v. BF 974 v. BF
Sheranbil II. Diamantener Sultan 974 v. BF 970 v. BF
Sheranbil III. Diamantener Sultan 970 v. BF 909 v. BF
Mordai ibn Dhuri Diamantener Sultan 909 v. BF 872 v. BF
Yasmail ibn Mordai Diamantener Sultan 872 v. BF 839 v. BF
Kharibet II. Diamantener Sultan 839 v. BF 802 v. BF
Sheranbil IV. al'Wazzif Diamantener Sultan 802 v. BF 788 v. BF
Shahr Halel Diamantener Sultan 788 v. BF 736 v. BF
Haidan ibn Shahr Halel Diamantener Sultan 736 v. BF 694 v. BF
Abu Shadad Diamantener Sultan 694 v. BF 642 v. BF
III. Dynastie
Hasrabal al'Milta Diamantener Sultan 642 v. BF 586 v. BF
Hailif ibn Sinhedi Diamantener Sultan 585 v. BF 560 v. BF
Khorim ibn Hailif Diamantener Sultan 560 v. BF 543 v. BF
Erkhaban ibn Hailif Diamantener Sultan 543 v. BF 536 v. BF
Alef-Faizal Diamantener Sultan 535 v. BF 509 v. BF
Sheranbil V. al'Shahr Diamantener Sultan 509 v. BF 415 v. BF
Interregnum 415 v. BF 304 v. BF
IV. Dynastie
Mustafa ibn Abu Nuwas Diamantener Sultan 304 v. BF 270 v. BF
Nahema saba Mustafa Diamantene Sultana 270 v. BF 255 v. BF
V. Dynastie
Yadail al'Musaf Diamantener Sultan 255 v. BF 212 v. BF
Kalkarib ibn Yadail Diamantener Sultan 211 v. BF 190 v. BF
Interregnum 190 v. BF 113 v. BF
Bheraimi ibn Shahr Diamantener Sultan 113 v. BF 58 v. BF
Najara ibn Bheraimi Diamantener Sultan 52 v. BF 17 v. BF

Diamantener Sultan war der Herrschertitel im ersten tulamidischen Großreich des Diamantenen Sultanats. Den Sultanen dienten Priester als Beamte, vom Volk ließen sie sich wie Halbgötter verehren.

Es gab fünf Dynastien, die von Khunchom aus herrschten.

I. Dynastie[Bearbeiten]

Die erste Dynastie wurde vom Sultan Khunchoms, Sulman al'Nassori, begründet und hielt sich fast 300 Jahre.

II. Dynastie[Bearbeiten]

Während der Regentschaft der zweiten Dynastie wurde das Sultanat sowohl von inneren Feinden wie dem Verbündeten Nebachot als auch von äußeren Feinden wie dem Al'Hani-Reich um Bey'el'Unukh bedroht. Unruhe in der Bevölkerung gipfelte schließlich in Mahwads Krieg, aus dem die Sultane aber siegreich hervor gingen und somit den Status quo erhalten konnten.

III. Dynastie[Bearbeiten]

Die dritte Dynastie begründet sich auf Hasrabal al'Milta, in dessen Regierungszeit auch die sogenannte Khunchomer Korrespondenz fiel, die der Grund für einen Rückzug aus den Gebieten östlich des Regengebirges waren. Der Stern des Sultanats sank während dieser Dynastie stetig und die Dynastie endete 415 v. BF in mehr als hundert Jahre andauernden Thronfolgekämpfen.

IV. Dynastie[Bearbeiten]

Die vierte Dynastie unter dem aus Gorien stammenden Mustafa ibn Abu Nuwas und später seiner Tochter Nahema stabilisierte das Großreich noch einmal für ein halbes Jahrhundert.

V. Dynastie[Bearbeiten]

Die fünfte und letzte Dynastie, von starkem Ferkinablut gekennzeichnet, wurde von mehr als siebzig Jahren Interregnum unterbrochen und schließlich von Kaiser Murak-Horas in der Schlacht am Gadang und der anschließenden Eroberung aller Schlüsselstädte beendet. Das Diamantene Sultanat ging für 17 Jahre an das Bosparanische Reich.

Widersprüchliches[Bearbeiten]

Im Band Meister der Dämonen Seite 145 heißt es, dass der Sultan Waddif al-Nabti den Palast einst hatte erbauen lassen. Im Band Historia Aventurica Seite 153 hingegen sagt, dass es sich dabei um Abu Shadad handelt. Ferner ist der Name Waddif al-Nabti nicht in den kompletten Herrscherlisten zu finden.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]