Der Wolf von Winhall

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

[?] A008 " 8 Der Wolf von Winhall
AB A8.jpg
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA1
Seitenzahl 30
Unterseiten
Inhaltsverzeichnis Offizielles Inhaltsverzeichnis
Index Automatischer Index
Inoffizieller Index
Errata Inoffizielle Errata
Meister­informationen Meisterseite
Mitwirkende
Autoren Thomas Römer
Cover Ugurcan Yüce
Illustrationen Jochen Fortmann
Pläne
Abenteuerinformationen
Derisches Datum 1003 BF (Efferd-Travia)
(vgl. Datierungshinweise)
Ort Havena, Winhall
Komplexität Meister niedrig
Komplexität Spieler niedrig
Erfahrung Helden Erfahren (10-14)
Anforderungen Helden Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Interaktion, Kampffertigkeiten
Auflagen
Erscheinungs­datum 1988 " 1988
(PDF: 22. November 2013)
Preis ?
4,99 € (PDF)
Erschienen bei Schmidt Spiele & Droemer Knaur
ISBN ISBN 3-426-30035-4
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

In Winhall geht ein Werwolf um. Jemand muß ihn unschädlich machen und das Land von dieser Plage befreien.
Ein Werwolf gegen eine Handvoll erfahrener Helden - keine schwere Aufgabe sollte man meinen - doch der Wolf von Winhall scheint etwas Besonderes an sich zu haben. Warum sonst hätte Kaiser Hall persönlich seinen Großinquisitor nach Winhall geschickt? Wird es den Helden gelingen, diesem professionellen Werwolfjäger zuvorzukommen oder werden sie gar zwischen zwei Fronten geraten?
Klappentext von Der Wolf von Winhall; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Verbesserungsvorschläge für Meister sollten auf die Meisterseite geschrieben werden.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Der Wolf von Winhall (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Davolon, Apocolocyntosis, Alrik Normalaventurier, Josold, 82er
gut  (2) wus, Cato Minor
zufriedenstellend  (3) Salex
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1.5
Median 1
Stimmen 8

Kommentare[Bearbeiten]

Davolon:

Ein hervorragendes Abenteuer, sehr spannende Handlung. Ein guter Meister kann hier leicht ein Gefühl permanenter Bedrohung vermitteln, dazu die Erkundungstouren durch die nächtlichen Wälder - einfach klasse!

Alrik Normalaventurier:

Perfektes Abenteuer. Detektivisch und zugleich nicht überelaboriert, für altruistische Helden mit gebotener Scheu vor der Übertreibung, zwischen Zivilisation und Wildnis, glaubhafte Herleitung im Ursprung des Bösen durch eine schlichte Fährnis, sich selbst erzeugende Spannung über die Kulisse und hervorragende Materialbeigaben. Das Cover verunsichert auf stimmungsfördernde Weise das Gefühl irgendeines sicheren Ortes auf der Welt.
00:07, 7. Aug. 2010 (CEST)
  • Klassisches Thema, bietet viele Möglichkeiten, etwas Gruselstimmung zu erzeugen. Allerdings selbst für das hohe Alter des Abenteuers unglaublich schlecht ausgearbeitet. Informationen tauchen unwillkürlich auf, in Nebensätzen werden Vorgänge erwähnt, die sonst nie vorkommen; zu rätseln gibt es nach Vorgaben nichts, man gerät nicht zwischen die Fronten; unnötig detaillierte Häuserbeschreibungen im Labyrinth-Stil. Letztlich nicht besser als irgendein Dungeon-Crawl. Fazit: Idee zur Kenntnis nehmen, aber lieber komplett selber ausarbeiten. --Frobon

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen