Der Turm von Jubra

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: R8. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Der nie erschienene Rhiana-Roman Nr. 8.
[?] Der Turm von Jubra
Der Turm von Jubra-RomanR08.jpg
Angekündigt, aber nicht erschienen
Art Roman Rhiana, die Amazone-Band VIII
Geplanter Autor Hans Joachim Alpers
Datum der Ankündigung
Angekündigt in
Geplantes Erscheinungsdatum 2008
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Der Turm von Jubra sollte der achte Teil der Rhiana, die Amazone-Reihe werden. Angekündigt war er mit der ISBN 978-3-492-29108-8, einem Preis von 7,95 € und 368 Seiten.

Nach dem Tod von Hans Joachim Alpers wird dieser Roman nicht mehr erscheinen.

Geplanter Klappentext
Der Tyrann Hogard geht mit unbarmherziger Härte gegen die Rebellen vor. Rhiana und Nialin, die die Aufständischen anführen, müssen ihre letzte Hoffnung in ein schier aussichtsloses Unterfangen setzen: Die Legende besagt, dass sich in einem undurchdringlichen, magischen Garten ein mächtiger talanischer Zauberer verborgen hält. Nur er könnte die Kraft des geheimnisvollen Turms von Jubra entfesseln, um Talania zu retten. Die Amazone Rhiana bricht zu ihrer schwierigsten Mission auf ...
Klappentext von Der Turm von Jubra; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer