Das Tal des Todes

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

PublikationenBetatest (DSA5)

Regelband:
Beta-Regelwerk


Abenteuer:
Das Tal des Todes (MI) • Der Fluch der Drachengrafen (MI)
Die Gunst des Fuchses (MI) • Die Quelle des Nagrach (MI)

[?] VB1 " (VB1) Das Tal des Todes
AB DSA5 Das Tal des Todes.jpg
Gruppenabenteuer (Hardcover)
Regelsystem DSA5
Seitenzahl 58
Unterseiten
Index Automatischer Index
Errata Inoffizielle Errata
Meister­informationen Meisterseite
Mitwirkende
Autoren Daniel Heßler
Cover Julia Metzger
Illustrationen
Pläne Steffen Brand
Abenteuerinformationen
Derisches Datum beliebig, in neuerer Zeit
(vgl. Datierungshinweise)
Ort Nordöstliches Regengebirge
Komplexität Meister mittel
Komplexität Spieler niedrig
Erfahrung Helden
Anforderungen Helden
Auflagen
Erscheinungs­datum 2014/05/10 " 10. Mai 2014 (RPC 2014, PDF)
Print: 15. Mai 2014
Preis 7,95 €
kostenlos (PDF)
Erschienen bei Ulisses Spiele
ISBN ISBN 978-3-95752-074-6
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
F-Shop
Download PDF-Shop
Ulisses-Downloads
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen Testbericht
Engors Dereblick
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Alles klingt nach einem Routine-Auftrag: Die Helden werden in der Hafenstadt Port Corrad als Bedeckung für eine Dschungelexpedition angeworben. Hervorragend ausgerüstet geht es mit einer Gruppe wildniskundiger Chirakah und einer echten Elefantendame in die Wildnis, die sich jedoch schon bald als mörderische Brutstätte gefährlicher Tiere, tropischer Krankheiten und feindseliger Eingeborener entpuppt.

Mit diesem Abenteuer könnt ihr die Regeln der 5. Edition von Deutschlands erfolgreichstem Rollenspiel in der offenen Beta auf Herz und Nieren testen. Demonicon-Schreiber Daniel Heßler schickt eure Helden in die dampfenden Dschungel des tiefen Südens, und ihr müsst all euer Können aufbieten, um lebend aus dem Tal des Todes zu entkommen!


Zum Spielen dieses Abenteuers wird das Das Schwarze Auge Beta-Regelwerk benötigt.

Seid dabei bei der offenen Beta-Testphase der fünften Edition von Das Schwarze Auge!

Klappentext von Das Tal des Todes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Das Tal des Todes (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Domino
gut  (2)
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5) Antharon
Durchschnitt 3
Median 3
Stimmen 2

Kommentare[Bearbeiten]

Antharon:

Finger weg von DSA5! Reinste Abzocke!

Domino: Dem vorherigen Kommentar muss ich entschieden widersprechen. Unabhängig vom Regelsystem (das lediglich der BETA-Vorläufer des jetzigen ist) handelt es sich um ein durchdachtes und stimmiges Abenteuer mit zahlreichen klugen Einfällen und Ereignissen. Das AB gab es kostenlos (!) und zählt 58 (!) Seiten. Das AB ist bis heute ein wundervoller Ideensteinbruch und kann problemlos mit einem anderen Regelsystem gespielt werden. Das AB hätte die Note 2 verdient. Als Gegengewicht vergebe ich aber die Note 1. Domino

Stip:

Der exakt gleiche Kommentar wie bei Die Gunst des Fuchses? (Dieses AB hat übrigens nicht über 60 Seiten...)

Domino:

Ganz bewusst der selbe Kommentar, da der Rezensent ebenfalls einfach seine DSA5-Kritik darunter geknallt hat. Auch hier noch einmal meine Meinung dazu: Es wäre nichts dagegen zu sagen, wenn der Rezensent kommentarlos die Note 5 vergibt. Oder kommentiert, dass ihm das AB einfach nicht gefallen habe. Der Rezensent hat jedoch in identischen Kommentaren zu allen DSA5-Beta-Abenteuern deutlich gemacht, dass er ausdrücklich nicht das vorliegende Werk benotet, sondern das Beta-Regelwerk kritisiert. Der Rezensent hat im übertragenen Sinne ein (ungespieltes) PlayStation-Spiel schlecht bewertet, weil er die PlayStation doof findet und auch nicht haben will. Und das ist eine völlig ungerechtfertigte Wertungsverzerrung, der man selbstverständlich mit einer Gegenposition begegnen darf, insbesondere dann, wenn man zwischen Note 1 und 2 tendiert. Bei mir hat dieser Wertungskontext dazu geführt, dass ich dem (wirklich guten) Werk die Note 1- statt 2+ erteilt habe. Und das finde ich durchaus legitim. PS: Seitenzahl korrigiert.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen