Das Dämonenschiff

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Romane (Kurzübersicht)

RanglisteRomanserienTitelbilder
Automatische Listen:  RomaneKurzgeschichten


Kurzgeschichtenbände:
Aufruhr in AventurienDas Echo der Tiefe
Der GöttergleicheEin Hauch von Untergang
GassengeschichtenMagische ZeitenMond über Phexcaer
Netz der Intrige (Myranor) • SchattenlichterSternenleere
Unter Aves' SchwingenVon Menschen und Monstern


Biographische Romanserien:
AnswinDajinGalottaThalionmelRaidriRhiana

[?] R074 " R74 Das Dämonenschiff
DasDaemonenschiff-Roman074.jpg
Roman (Softcover)
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 342 (Erstauflage)
Mitwirkende
Autoren Harald Evers
Cover Doug Beekman
Illustrationen
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Sykand (Bornland)
Hauptpersonen
(Liste)
Verfügbarkeit
Erschienen bei FanPro
Erscheinungs­datum 2000/12/XX " Dezember 2000
Preis 9,15 (Erstauflage)
Preis pro Seite 2,68 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 12,81 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 3-89064-568-2
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen x-zine.de von Peti Heinig
vinsalt.de von Jens Matheuszik
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Das Schiff, das in den Hafen von Sykand einläuft, ist nur noch ein Wrack, und von der Besatzung gibt es keine Spur. Alle, die an Bord geschickt werden, verschwinden spurlos.

In ihrer Verzweiflung holen die Stadtoberen den ehemaligen Söldner Belder aus dem Kerker. Doch als er von dem Dänonenschiff zurückkehrt, erzählt er fürchterliche Dinge. Ist Sykand dem Untergang geweiht? Oder wird es gelingen, die schreckliche Bedrohung abzuwenden? Und welche Rolle spielt die stumme Rothaarige, die Belder aus dem Schiff gerettet hat?

Das Dämonenschiff ist der spannungsgeladene erste Armalion-Roman vor dem Hintergrund der Spielwelt von Das Schwarze Auge.

Klappentext von Das Dämonenschiff; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Erster Armalionroman.
  • Dies ist der erste Roman der Hauptreihe, der vom Phoenix-Verlag (FanPro) veröffentlicht wurde.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Roman: Das Dämonenschiff (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2) Boromil Hollerow
zufriedenstellend  (3) Anloén, Nuklearhacketee, Nottr, Quandt
geht so  (4) Mythram Leuenbrand von Perricum
schlecht  (5) Kunar
Durchschnitt 3.3
Median 3
Stimmen 7

Kommentare[Bearbeiten]

Mythram Leuenbrand von Perricum:

Eines der schlechtesten Bücher der Reihe. Es war alles total Aventurien-unstimmig; Orks greifen ein kleines, reiches Städtchen an der Küste des Bornlandes an, ich glaube das sagt schon alles.
Ein großer Tiefpunkt, besser nicht lesen, außer ihr wollt eine kleine Sexszene eines Kriegers mit einem Mörderteil nicht verpassen. ic_wink.gif

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen