Dämonenbrache

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

DämonenbracheAbenteuerChronik 
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Mächte des Schicksals Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Dämonenbrache
Wald
Zugehörigkeit
derographisch Herz des Kontinents
politisch Mittelreich
Nachbarregionen
Gareth
Pfeil-Nordost-Grün.png
Dämonenbrache Pfeil-Ost-Grün.png Silkwiesen
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Briskengrund Grambusch
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Dämonenbrache war der Ort der Ersten Dämonenschlacht und ist heute eine weitläufige Wald- und Sumpflandschaft. Durch dämonisches Wirken wurde das Stück Land im Südwesten Gareths verflucht, weswegen hier verbreitet verdorrte und dämonisch veränderte Gewächse wuchern. Die wenigen Bewohner sind zumeist Räuber, Hexen oder Gesetzlose, aber auch Feenwesen kommen hier vor. Im allgemeinen Volksglauben gilt das Gebiet als von den Zwölfgöttern verlassen und wird daher unter allen Umständen gemieden.

Ihre heutige Gestalt geht maßgeblich auf das Wirken Balphemors von Punin ab 512 v. BF zurück.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]