Chap Tabungapa

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Schlund (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Vulkan auf Sorak, auch "Ingerimms Schlund" genannt.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Derographie der Waldinseln

Inseln:
Pirateninseln: Altoum - Nikkali - Souram
Gewürzinseln: Iltoken - Sokkina - Token
Moskitoinseln: Aeltikan - Javalasi - Mikkan
Zimtinseln: Benbukkula - Ibekla - Ilvat - Numesi - Ulikkani
ohne Zugehörigkeit: Unaiekk
Perleninseln:
Innere ... (Bilku-Archipel): Bilku - Kossike - Pekladi - Sorak
Mittlere ... (Ter-Rijßen-Archipel): Ibonka - Sukkuvelani
Äußere Perleninseln: Aeniko - Andikan - Nuvak - Setokan


Gewässer: Aeniko-Strudel - Ch'Rabka
Charyptik - Ianur - Ilara - Ilara-Sümpfe


Gebirge/Berge: Altimont - Chap Tabungapa


Wunderstätten: Altaïa

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Chap Tabungapa
Vulkan
Zugehörigkeit
derographisch Sorak, Waldinseln
politisch
Nachbarregionen
Chap Tabungapa
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Chap Tabungapa (Mohisch: Chap Tabungapa) ist ein Vulkan auf der Waldinsel Sorak. Er wird auch Ingerimms Schlund genannt und brach zuletzt 1014 BF aus. Im Vulkaninnersten soll sich ein versiegelter Zugang zur Globule Tharun befinden.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]