Born

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie des Bornlandes

Regionen:  Mark - Festenland - Sewerien


Landschaften:  Hohemark - Niedermark


Ebenen:  Garbelner Dünenküste


Gebirge und Hügelland:  Drachensteine - Drauhager Höhen
Goblinhöhen - Lirnitz-Hügel - Nordwalser Höhen
Rote Sichel - Überwals - Uspiauner Hügelland


Täler:  Goblingrund


Wälder:  Birgauer Forst - Bornwald - Korsforst - Schnajewald
Silvanden Fae'den Karen - Traumhain von Jekdisit


Flüsse:  Aspe - Balgericke - Biezel - Born - Brinna - Drulga
Ele - Haritz - Ilum - Lirnitz - Misa - Ouve - Schalle
Sewereja - Silsach - Usna - Volle - Walsach - Westerbach


Seen und Sümpfe:
Bornauen - Elenauer Sümpfe - Firuner Luch - Große Mosse
Hardener Seenplatte - Misa-Auen - Rotaugensümpfe - Saldersee
Schimochskinnje - Totenmoor - Vallusanische Weiden


Wunderstätten:
Blutklippe von Korswandt - Mörderstein von Ratheln
Nymphenquell von Quelldunkel - Praios-Gong im Saldersee
Stadt der Toten - Unbaldroa - Urnislaw-Esche
Vierhaupt von Hinterbruch - Walstatt von Wjassuula

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Born
Strom
Länge 460 Meilen ab dem Zusammenfluss bei Ask
Durchlaufene
Regionen
Gelbe Sichel, Grüne Ebene, Bornland
     
Zusammenfluss.png (Zusammenfluss) Rechter und Linker Born
Fluss.png Ask  
Fluss.png Norburg  
Fluss.png Jarlak  
Zufluss links.png (Zufluss) Aspe
Zufluss links.png (Zufluss) Haritz
Zufluss links.png (Zufluss) Westerbach
Zufluss rechts.png (Zufluss) Sarn
Zufluss links.png (Zufluss) Schalle
Fluss.png Bornstein  
Fluss.png Erlenbruch  
Fluss.png Firunen  
Zufluss rechts.png (Zufluss) Lirnitz
Fluss.png Schotzen  
Fluss.png Schlüsselfels  
Fluss.png Dornacker  
Fluss.png Balgerick  
Zufluss rechts.png (Zufluss) Balgericke
Fluss.png Birkholt  
Fluss.png Hulga  
Fluss.png Hamkeln  
Fluss.png Blütenfeld  
Fluss.png Hilgen  
Fluss.png Nivesel  
Fluss.png Alderow  
Fluss.png (unbenannt)  
Zufluss rechts.png (Zufluss) Gargelbach
Flussmündung.png Festum Perlenmeer
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Fluss Born (bei den Goblins auch Buurn genannt) gibt dem Bornland den Namen. Der Zusammenfluss seiner beiden Quellflüsse, des Rechten Borns und des Linken Borns befindet sich in einem Sumpfgebiet ein wenig nördlich von Ask.

Der Born mündet bei Festum in das Perlenmeer. Er ist fast zur Gänze schiffbar, hat jedoch im Winter häufig Eisgang. Vor dem Eintritt in den Bornwald passiert er als letzte Siedlung Jarlak, bei seinem Austritt kurz vor Bornstein hat er durch die Zuflüsse von Haritz, Westerbach, Sarn und Schalle an Breite gewonnen.

Über weite Strecken durchquert der Born den Bornwald, in dem Schifffahrt durch den Riesen Milzenis praktisch unmöglich gemacht wird. Der Name leitet sich von dem alten Ausdruck 'Lebensborn' ab, was soviel wie Lebenswasser bedeutet.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]