Bethana

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Bethana
Bethanawappenklein.gif
Weitere Version des Wappens
Blasonierung: Halbgespalten und geteilt, rechts oben ein schwarzer Anker auf silbernem Grund, links oben eine silberne Dreizackspitze in einem goldenem Kronreif auf blauem Grund. Unten der goldene Horasadler auf Grün.
Fahne zur See: Blauer Anker auf weißem Grund. (Quellen)
Stadt
Einwohnerzahl 5000 (1034, 1033 BF)
1800 (1026 BF)
1580 (1022, um 1020, 1016 BF)
1250 (1006 BF)
Gründungsdatum wurde 902 v. BF auf den Ruinen des ersten aventurischen Efferd-Tempels gegründet
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Liebliches Feld
politisch Horasreich, Erzherzogtum Horasia, Grafschaft Yaquirien
Handelszone HOR
Verkehrswege Seneb-Horas-Straße, Silem-Horas-Straße, Meer der Sieben Winde
Nachbarorte
Nevorten
Pfeil-Nordost-Grau.png
Bethana
Pfeil-Südwest-Grau.png Pfeil-Südost-Grau.png
Mhoremis Horasia
Positionskarte
Punkt rot.svg
Bethana
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die kleine, etwas verschlafene Hafenstadt Bethana am Meer der Sieben Winde gilt als älteste Siedlung des Horasreichs. Der Überlieferung nach landeten hier die Siedler aus dem Güldenland. Die Heilige Lamea, Gemahlin des Horas, soll hier aus Dankbarkeit dem Meeresgott Efferd einen Altar errichtet haben. 902 v. BF fand die Heilige Bethana nach einer Traumvision den verfallenen Altar wieder und gründete den Tempel, um den die heutige Stadt entstand.

In den sehr engen Altstadt-Gassen stehen noch immer uralte Häuser, wohingegen die Hafengegend geschäftiger und weitläufiger ist. Die besondere Atmosphäre zieht Barden aus ganz Aventurien an. Hier findet alle vier Jahre ein großes Bardentreffen statt.

Zu Ehren Harika ni Coalghas soll hier ein Grabdenkmal entstehen, der Kenotaph der Königin der Meere.

Tempel
Efferd (Haupttempel), Hesinde, Travia, Hesinde-Kloster Grünenwies in der Nähe
Frühere Tempel
(Dunkle Zeiten): Effard, Horas
Lehreinrichtungen
Halle des Vollendeten Kampfes
Gasthäuser
Hotel Horasbanner, Wirtshaus Windsross
Besondere Orte
Niederlassung der HPNC
Handelswaren
Glaslinsen und Fernrohre aus dem Haus Meulenar, Druckerzeugnisse aus dem Haus Bleywercker, Waffen aus dem Haus Bander ya Merilla, Bethaner Weizengold

Irdisches[Bearbeiten]

Möglicherweise ist der Name Bethana von dem des biblischen Bethanien inspiriert.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]