Benutzer:StipenTreublatt/Stips Spam

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche


Interessante Wortkombinationen:

  • Hoffensichtlich

Sammlung der peinlichsten DSA-Zitate:

DSA-Altmeister Hadmar von Wieser führt dich mit atemberaubendem Tempo, zynischem Humor, Gespür für die Eigenheiten deines Helden und 20 Jahren aventurischem Background-Wissen durch sein aktuellstes Abenteuer und setzt dabei neue Limits, was Härte, Horror, Schätze, Anspruch und Erotik angeht.
-- {{{Urheber}}}, Absolute Macht

(Spontan fällt mir da auch noch die Beschreibung von so einer Schwarzmagier-Mary-Sue ein, war glaube ich in einem der DSA4-Regionalbände (Fasar?))


Blitzender Orden des stürmischen Sturms zur tapferen Verantwortung wider die untoten Schwarzmagier

Heiliger Orden der blitzenden Leodora vom tapferen Zorn und vom tugendhaften Ritter

Tugendhafter Orden des blutenden Blutes

Letzter Orden des ehrenvollen Sturms

Blutender Orden der blutenden Thalia zur ehrenhaften Wacht wider die verfluchten Magier

Stürmischer Orden des tapferen Löwen zum letzten Krieger wider die echsischen Seelendiebe

Kämpferischer Orden der ehrenvollen Verantwortung vom tapferen Krieger wider die borbaradianischen Maraskaner der finsteren Insel

Ritterlicher Orden der stürmischen Wächter zum kämpferischen Blute und zur ritterlichen Wacht

Verantwortungsvoller Orden der tugendhaften Märtyrer zur stürmischen Rondra und zum kämpferischen Sturm wider die dunklen Paktierer

Ritterlicher Orden der Kämpfer zum kämpferischen Schwert wider die novadischen Menschenfresser

Kämpferischer Orden der letzten Märtyrer vom ehrenhaften Zorn wider die verderbten Verräter

Donnernder Orden der ritterlichen Donnerer zur blitzenden Wacht

Tugendhafter Orden der heiligen Wächter zur letzten Ehre wider die novadische Magie der tulamidischen Binge

Blutender Orden des ehrenhaften Stipen vom blutenden Krieger

Donnernder Orden der hohen Tugend zur letzten Verantwortung wider die untote Magie zum dämonischen Orkland

Letzter Orden des blitzenden Blitzes

Ritterlicher Orden der ritterlichen Wacht zum kämpferischen Löwen und zur hohen Ehre

Stürmischer Orden des stürmischen Märtyrers zum stürmischen Märtyrer und zum verantwortungsvollen Ritter wider die dämonische Schwarzmagie

Letzter Orden des donnernden Helden vom hohen Schwert und zur ritterlichen Verantwortung wider die paktierenden Paktierer der echsischen Waldinseln

Kämpferischer Orden der tapferen Schwerter vom hohen Märtyrer wider die goblinischen Lande der orkischen Waldinseln ( ic_confused.gif )

Orden der ehrenhaften Rondra zur ritterlichen Tugend und vom ritterlichen Donner

Verantwortungsvoller Orden des blutenden Schwertes zur stürmischen Tugend wider die echsische Schwarzmagie der maraskanischen Waldinseln

Letzter Orden des heiligen Gotmar vom blitzenden Sturm

Hoher Orden des hohen Kampfes zum hohen Blute wider die neunmal verfluchten Dämonenanbeter zum goblinischen Raschtulswall

Donnernder Orden des Sturms vom heiligen Zorn und zum stürmischen Blute wider die mörderische Verderbtheit

Heiliger Orden der hohen Wacht zum letzten Theater und zur hohen Rondra wider die verderbten Paktierer

Donnernder Orden der ehrenvollen Helden

Verantwortungsvoller Orden der tapferen Schwerter zum kämpferischen Löwen

Tapferer Orden des hohen Kampfes vom heiligen Märtyrer wider die dämonischen Echsen

Stürmischer Orden der heiligen Thalia

Donnernder Orden der donnernden Krieger zum heiligen Blute wider die neunmal verfluchten Schwarzmagier der mörderischen Waldinseln

Ehrenvoller Orden der blitzenden Ogara wider die mörderische Verderbtheit zum orkischen Raschtulswall

Orden der kämpferischen Schwerter wider die verderbten Feiglinge der finsteren Ruine

Stürmischer Orden der blitzenden Wacht wider die verfluchten Seelendiebe

Blutender Orden der blitzenden Wächter vom letzten Märtyrer und vom blitzenden Theater wider die neunmal verfluchten Dämonenanbeter der maraskanischen Drachensteine

Hoher Orden der hohen Schwerter vom Theater und zum blutenden Löwen wider die goblinische Schwarzmagie der novadischen Ruine

Donnernder Orden des tugendhaften Kampfes zur ritterlichen Ehre und zum letzten Kampf

Ehrenhafter Orden des ehrenhaften Märtyrers zum blutenden Blute wider die dunklen Maraskaner der tulamidischen Waldinseln

Heiliger Orden des blitzenden Sturms vom heiligen Märtyrer wider die schwarzen Tulamiden ( ic_confused.gif )

Stürmischer Orden der blutenden Donnerer zur heiligen Ehre und vom ehrenvollen Kampf wider die orkische Ehrlosigkeit

Letzter Orden des hohen Rondrasil vom blitzenden Helden und vom heiligen Schutz wider die dunklen Orks der orkischen Drachensteine

Kämpferischer Orden des blutenden Zorns zum tugendhaften Krieger und zur blutenden Rondra

Orden des blutenden Helden zur blitzenden Verantwortung wider die neunmal verfluchten Verräter der tulamidischen Gruft

Ehrenhafter Orden des heiligen Zorns vom hohen Theater wider die unheiligen Schwarzmagier

Kämpferischer Orden des verantwortungsvollen Blitzes zum blutenden Blitz und zum heiligen Helden

Ritterlicher Orden der letzten Wacht

Letzter Orden des ehrenvollen Zorns

Hoher Orden der kämpferischen Kämpfer zur letzten Ehre wider die novadischen Trolle der dreimal verfluchten Binge

Tugendhafter Orden der donnernden Tugend zum blitzenden Zorn wider die dämonischen Dämonenanbeter zum maraskanischen Maraskan

Ehrenhafter Orden des Blitzes zum verantwortungsvollen Löwen wider die orkischen Schwarzmagier der tulamidischen Marschen

Heiliger Orden des ehrenhaften Schwertes zum kämpferischen Ritter wider die untoten Ferkina der novadischen Insel

Ritterlicher Orden des kämpferischen Anshag zum verantwortungsvollen Schwert und zum tugendhaften Sturm wider die neunmal verfluchten Schwarzmagier zum echsischen Orkland

Verantwortungsvoller Orden der ritterlichen Wächter zur verantwortungsvollen Tugend wider die echsischen Oger vom schwarzen Schwarzmoor

Stürmischer Orden der hohen Bluter zur blitzenden Tugend und vom ehrenhaften Donner

Ehrenhafter Orden des blutenden Kriegers wider die finsteren Verräter der paktierenden Khôm

Ehrenvoller Orden der tugendhaften Helden vom ritterlichen Märtyrer und zum blitzenden Blute wider die düsteren Trolle

Stürmischer Orden des blutenden Ritters vom hohen Blitz wider die ehrlosen Tulamiden der mörderischen Ruine

Hoher Orden des hohen Donners vom stürmischen Löwen wider die dämonischen Maraskaner

Hoher Orden des blutenden Schwertes zur stürmischen Ehre und zur tugendhaften Rondra wider die dreimal verfluchten Oger zum novadischen Maraskan

Blutender Orden der stürmischen Märtyrer wider die tulamidischen Verräter

Tugendhafter Orden der tapferen Wacht vom tugendhaften Helden und vom blitzenden Theater wider die echsischen Echsen

Tugendhafter Orden der ritterlichen Ehre vom tugendhaften Helden und zur Verantwortung wider die neunmal verfluchten Feiglinge der verfluchten Gorischen Wüste


Abenteuerband zu H&K: Erben des Korns!


andere Wikis

Meinung zur Entwicklung der Marke DSA


Nackter Stahl vs. Prometheus


[1]

[2]

[3]


http://www.sinn-los.de/spezi1.html

http://www.youtube.com/watch?v=hdTgOfBpYcw


Axel E. Fischer, CDU, fordert Erziehungsberechtigte für Wikis!



Automatische Umwandlung von als "Datum" erkannten Zeichenketten ist der größte Mist, der je in Tabellenkalkulationsprogramme eingefügt wurde. ic_mad.gif


Nichtkonstruierte Beispiele für Notwendigkeit der Groß/Kleinschreibung:

  • Die Opposition will Antworten
  • Der Student in Berlin hat Liebe genossen.


And its also my opinion that mixed race relationships produce the most attractive people on the planet!!!
-- gattman83, Youtube

class="sortbottom"


12.Oktober.2004 Wikigründung

01.April: Traviasnecken

ab 01.Dezember: Adventskalender?


Nie beantwortete Fragen an die Redax:

  • Wird es, nach der Einführung von dämonischen Dschinnen, zu Dämonen gewordenen Göttern, sowie für die 3. Sphäre wunderbar ungefährlichen Dämonenjäger-Dämonen, auch bald zu Göttern gewordene Dämonen geben? Was haltet ihr von dieser Durchmischen des kosmologischen Hintergrundes?
  • Wird es, nach der Einführung eines "Halbdrachen" - was im Widerspruch zu der Antwort des Compendium Salamandris in Bezug auf den Adler Wolf steht - weitere Halbwesendurchmischungen geben? Stehen uns Halbtrolle, Halbamaunir und/oder ähnliche Dinge ins Haus?
  • Wird es, nachdem der Ucuri-Funken zur Ea'Myr Begabung umgedeutet wurde, in Aventurien eine Ea'Myr-Inflation geben? Man bedenke dabei, dass das Ea'Myr als in Myranor äußerst selten eingeführt wurde - warum gibt es dann allein im Horasreich auf einmal mindestens 2 von der Sorte? (das Mädchen und der Halbdrache)
  • Wie will die Redaktion in Zukunft Plots wie den Novadi-Angriff auf das Horasreich (bei dem die Horasier mit Armbrüsten geschossen und danach den Segen Rondras erbeten haben und sich die Novadis äußerst unfähig angestellt haben) und die horasische Strafexpedition gegen Thorwal (bei der die Thorwaler als unglaublich unfähig dargestellt werden) vermeiden?
  • Was meint ihr zu der Kritik am Jahr des Feuers? Werdet ihr in zukünftigen Publikationen ähnliche Plotelemente vermeiden (UFO, Atombombe etc)?
  • Hatten die Reaktionen auf das JdF zur Folge, dass der Bürgerkrieg im Horasreich nicht so zerstörerisch ausfiel wie ursprünglich geplant?
  • Wird es auch im Mittelreich mal wieder NSC in einflussreichen Positionen geben, die als Vorbilder dienen können?
  • Müssen wir uns, nach Hasrabal, dem Halbdrachen und Yppolita mit Thronambitionen, auf eine Ära der Zauberherrscher in Aventurien einstellen?
  • Nachdem das Mittelreich wegen seiner Größe brachial dezimiert wurde - kann man damit rechnen, dass auch Al'Anfa und das Horasreich nicht weiter wachsen werden? Oder wird das Mittelreich bald einfach durch ein anderes Riesenreich ersetzt?
  • Wird das Horasreich jemals eine große Schlacht verlieren?
  • Wird jemals etwas passieren, was dem Aikar Brazoragh nicht in seine Pläne passt?
  • Was hat es mittlerweile mit dem Titel "König der Meere" auf sich, der ursprünglich von den Obersten Hetleuten an Thorwaler verliehen wurde - wieso wird dieser Titel plötzlich von der Efferd-Kirche verliehen?
  • Werden NSC wie Thomeg Atherion, Salpikon Savertin, Thesia von Ilmenstein auch irgendwann mal mit Schwächen ausgestattet werden? Wenn nicht, kann man wenigstens damit rechnen, dass neu eingeführte NSC Schwächen aufweisen?
  • Wie steht ihr zu der im dsa4Forum angesprochenen überragenden Exotik von NSC wie Tarlisin von Borbra, Tziktzal, Thomeg Atherion, Salpikon Savertin und anderen?
  • Wird die Wildermark - wie schon verschiedentlich zu hören war - definitiv nach Tobrien "verlegt" werden?
  • Wird die Modernisierung in Bezug auf technologische Errungenschaften im Horasreich und Al'Anfa weiterhin rasant voranschreiten, oder wird das gestoppt werden?
  • Wird in naher Zukunft einer der Dämonenkronesplitter vernichtet werden?
  • Theurgie - wird die Existenz weiterhin im Ungewissen gelassen, oder muss man sich auf "Götterbeschwörung" einstellen?
  • Werden die Kinder der Nacht in kommenden Publikationen eine Rolle spielen? Wenn ja, wie wird eigentlich gerechfertigt dass sie andere Leute aussaugen?
  • Werden die "Großen Abwehrwaffen" weiter thematisiert, oder wird das Thema unter den Tisch fallen gelassen?
  • Wird in Zukunft bei Schlachten und ähnlichen Ereignissen mehr auf die Möglichkeiten von NSC-Geweihten und -Magiern geachtet? (Beispiel Gareth...)
  • Wird Nahema entsorgt oder endlich mit einer Motivation ausgestattet? Oder wird sie weiterhin als Plotjoker benutzt?
  • Werden in Zukunft weitere aventurische Adlige mit einer Herkunft aus einer myranischen Optimatenhauslinie ausgestattet (siehe z.B. Jucho von Dallenthin), oder kann man davon ausgehen dass nach tausenden von Jahren fleißiger Durchmischung sowieso jeder Aventurier jede an der Kolonisation beteiligte Optimatenhauslinie im Blut hat und deswegen solche Erwähnungen in Zukunft nicht mehr vorkommen werden?

Failgram


Benutzer:Theaitetos/Lustiges


Nachdem DSA-Romanreihen seit Neuestem mit kreativen Titeln wie z.B. Glut, Sturm, Eis, Macht, Verrat, Treue oder auch Stein, Erz, Eisen, Stahl sowie Eiswolf glänzen, darf man sich doch mal fragen, wie die Titel der nächsten Reihen lauten könnten:

Reihe 1 (Thema: Irgendwas mit Wasser): Wasser, Bach, Fluss, Meer, Teich, See

Reihe 2 (Thema: Irgendwas mit Nahrungsmitteln): Fleisch, Brot, Käse, Wurst, Schinken, Kuchen, Gebäck

Reihe 3 (Thema: Irgendwas mit Wetter): Regen, Hagel, Schnee, Nebel, Gewitter, Wolke

Reihe 4 (Thema: Irgendwas mit Handwerk): Amboss, Hammer, Nagel, Brett, Zange

Reihe 5 (Thema: Tobrien...): Schaf, Wolle, Tuch, Kleidung

Und bestimmt gibt es im Deutschen noch tausende andere Wörter, die man als Titel missbrauchen kann. Wobei "Missbrauch" vielleicht keine gute Wahl wäre.


Am Fluss der Zeit


  • Bei der nächtlichen Mission laufen die zwei Begleiter plötzlich in zwei verschiedene Richtungen davon (Wir trennen uns!), obwohl man vorher schon von zusammengerechnet einem Dutzend Leuten angegriffen wurde, die ausdrücklich nach der Gruppe gesucht haben, man also davon ausgehen kann dass man nicht mehr heimlich agieren kann. Sehr unfähig, und das, obwohl Gerling und seine Leute ja so erfahren sein sollten.
  • Nachdem man einen der beiden im Lagerhaus gerettet hat, schlägt derjenige vor, durch das Hafengebiet zu gehen, um den anderen "den Rückweg abzuschneiden". Jo, auch eine tolle Idee, wo man doch davon ausgehen kann dass man im Hafen auf weitere Gegner treffen wird, während der Weg vom einen zum anderen Lagerhaus frei wäre.
  • Man kann durch nichts erahnen, dass derjenige, den man nicht zuerst rettet, sterben wird. Klasse.
  • An jeder Ecke stehen Kisten, Fässer und Truhen mit Trash-Loot. Wozu?
  • Das Kampfsystem ist im Vergleich zu Drakensang quälend langsam. Man gibt einem Char einen Angriffsbefehl, und er steht erstmal eine gefühlte halbe Minute untätig herum.
  • Die Motivation des Hauptchars, sich an der ganzen Piraten/Ardo-Sache zu beteiligen, kommt nicht wirklich zum Vorschein.
  • Es gibt keinen Feilschen-Lehrer in Nadoret, aber bei dem Zusammensuchen der Mannschaft wird Feilschen geprobt. Super. Da man auch bei der Heldenerschaffung Feilschen nicht aktivieren kann ist man also aufgeschmissen und muss den Typen den vollen Preis zahlen, den sie verlangen. Genial konstruiert von den Spieldesignern.
    • Offensichtlich gibt es doch einen Feilschen-Lehrer: Die "Diebeskönigin". An die kommt man ohne einen "phexgefällige" Profession aber nicht heran... super. Echt genial. Man darf also nur feilschen können, wenn man eine entsprechende Profession hat? Was spielen wir nochmal genau, D&D? Oder auch die Probenerschwernisse, man darf maximal Überreden auf 7 haben, und bekommt eine Probe +6 reingedrückt? Was zum Teufel haben sich die Spieldesigner dabei gedacht? Mir jedenfalls reicht es. Das Spiel hat von Anfang an keinen Spaß gemacht, und dies bringt das Fass zum Überlaufen. "Am Fluss der Zeit" landet jetzt in der Ecke und wird dort auch bleiben.

Von Gechan

  • Stellenweise undurchdachter Railroad. (Entscheidungen haben kaum Einfluss auf den Ausgang. Zum Beispiel: Als Magier muss man einen Boronfrevel begehen da kommt man nicht drumrum. Die Person des Gerling wirkt schmierig und wenig vertrauenswürdig aber man muss diesem Vertrauen sonst geht es nicht weiter.)
  • Der Hauptcharakter wird von allen NSC's als Abschaum angesehen (immer die gleichen Kommentare, wenn man die NSC's anspricht, egal ob das Gegenüber ein reicher Bürger oder einer aus der Gosse ist)
  • Kampfsteuerung hat seine Macken. (Zum Beispiel will meine Magierin immer auf die Gegner mit ihrem Stab einschlagen, während die Nahkämpfer in der Nase bohren und auf den entsprechenden Befehl warten)
  • Schön ist, dass man nun seinen Charakter etwas differenzierter gestalten kann. Trotzdem wirkt das ganze sehr stereotypisch. Zum Beispiel sind alle Tulamiden dunkelhäutig.
  • Inrah Spiel, Din A2 Stoffkarte, Soundtrack und die anderen Goodies für die Personal Edition sind schon etwas feines. Aber dadurch ist dann das Spiel extra teuer für dem geneigten Käufer. (Trotzdem ist das Inrah Kartenspiel super :) )
  • Ich stelle das Tallent Betören für den Hauptcharakter so langsam in Frage. Trotz besserer Eigenschaften und einen höheren Tallentwert konnte ich ein Freundenmädchen bei einer Queste mit den Hauptcharakter (welcher weiblich ist) nicht bezirzen, so dass diese etwas für mich tut und einen Hafenarbeiter ablenkt. Lediglich überreden war mir erlaubt. Mit Cuano in der Gruppe war die Option Betören auf einmal für diesen verfügbar.

IRC

/msg ChanServ RECOVER #wiki-aventurica-de
/msg ChanServ OP #wiki-aventurica-de

Romane mit vieeel zu "cooolen Säuen" als handelnde Personen


Was man vom Handwerker nicht so gerne hört: "Shit, war 'ne Tragende."


Ferkina-Weisheit: "Das Leben beginnt mit einer Niederlage, und es endet mit einer. Aber zwischen diesen Niederlagen musst du viele Siege erringen!"

"Tsa würfelt nicht!"


http://www.garetien.de/index.php?title=Garetien:Luidor_von_Hartsteen Hauka Wölfintochter Riftah saba Altufir



Die haben ihre statistischen Fehler eben durch theoretische Überlegungen minimiert...


Letztens gehört:
(in einem langsamen, eintönigen Tonfall)
Du regst mich auf... und wer mich aufregt der kriegt Prügel...


  • Stirbjörn (Thorwaler) <--- sogar ein offizieller Name!
  • Ferrek (Tulamide)
  • Kraipirän (Nivese)
  • Abkra' Zen (Maraskaner)
  • Beißt-ins-Gras (Krautsüchtiger Waldmensch)
  • Exitus (Magier)
  • Elen di G'Ster-Ben (Horasier)
  • Lorindel Segnet-das-Zeitliche (Elf)

  • Llabaduin --> Llabaduinan (Laber du ihn an)
  • Aventurische Schlachtbeschreibungen, ein Buch von Garnhelm Metzel (Ihr interessiert euch für das Buch von G. Metzel?)

Rechnung:

  • Das kleine Wölkchen hat 3000 Würfel, davon 1500 W6 und 1500 W20. Sie würfelt mit allen gleichzeitig. Wie hoch ist der erwartete Schaden?
  • 1500*3,5+1500*10,5=21000

Also werden 21000 TP erwartet... was für ein Zufall... das ist auch die Anzahl an AP, die man für die 21. Stufe braucht... und 21 ist die Hälfte von 42 - jetzt wird mir einiges klar...

Nicht überzeugt? Angenommen, das kleine Wölkchen hätte 3000 W6. Der durchschnittliche Schaden aller dieser Würfel wäre 10500. Also genau die Anzahl an AP, die man für die 15. Stufe bräuchte...^^

(Anmerkung: Obiges Rechenexempel entstand spontan, die Zahl 3000 war frei aus der Luft gegriffen. Umso erstaunter war ich als als Durchschnittsschaden 21000 herauskam...)


Kleine kluge Katze kann krasse Kampfkünste. Kamikatze? Kamikratze!

K-OS

Mysterium von K


Tippfehler die nie das Wiki erreichten:

von Faerwyn Yann beigesteuert:


Caleyas Aussetzer:

Stip: ein Roggenschnaps aus Weizen
Caleya: ein Robbenschnaps aus Weizen?!
Stip: ?! WTF? Sollte ein Scherz sein - eigentlich steht hier: "Roggenschnaps aus Weiden"

Blick auf Caleyas Heldenbogen:

Profession: Ingerimm-Geweihte
Geschlecht: weiblich
Aussehen: groß, kräftig, gestutzter Bart


"This video is not available in your country" -> youtube stinkt; benutze Tor


Sehr schöner Beitrag auf Alveran.org:


Diese Frage richtet sich nun an alle, die tatsächlich glauben, Vergewaltigungen wären in Aventurien an der Tagesordnung: Es gibt da zufällig eine Alveranische Gottheit namens Rahja - laut ihrer offiziellen Beschreibung kann sie solches Verhalten gar nicht leiden! Nun wollen wir einfach mal annehmen, dass der überwiegende Teil der Menschen in Aventurien an die 12 glaubt, und damit auch an Rahja. Dass einzelne Gottheiten aus dem eigenen Glauben einfach ausgeklammert werden, ist ja laut offizieller Setzung nicht sehr verbreitet. Jeder Aventurier weiß, dass es die Götter gibt. Sie haben mehrfach in die aventurische Geschichte eingegriffen. Ihre Geweihten wirken Mirakel und verteilen äußerst wirksame Segnungen.

Jetzt die eigentliche Frage: Fürchtet niemand, der im Begriff ist, eine Vergewaltigung zu begehen, die schöne Göttin?! In "Götter, Kulte, Mythen" steht bei ihren Feindbildern die sexuelle Gewalt an allererster Stelle. Kann man nicht davon ausgehen, ein Mal des Frevlers zu erhalten, wenn man so etwas tut? Diese Göttin GIBT es! Sie ist real! Ein Frevler an Peraines Geboten kann mit Krankheit geschlagen, ein gefährlicher Herätiker schon mal von Rondras Blitz getroffen werden! Rahjas Möglichkeiten mögen subtiler sein, aber sie wird dennoch Mittel kennen, Frevel an ihren Geboten zu rächen. Wenn sie nicht gleich eine ihrer brutaleren Schwestern darum bittet.

Hier wurde davon geschrieben, dass für jemanden, der "in Aventurien sozialisiert wurde", Schändungen durchaus eine vertraute Thematik sein können. Davon ausgehend, dass Schändung ein Frevel, wenn nicht sogar Erzfrevel an den Geboten einer alveranischen Gottheit ist: Wäre es nicht viel wahrscheinlicher, dass durch die beinahe allgegenwärtige 12Götter-Religion eben jener Aspekt der sexuellen Gewalt - sicherlich neben vielem anderen - dem heranwachsenden Individuum als absolutes Tabu und Feindbild vermittelt wird? Mag es nicht sogar Fabeln und Gleichnisse des Rahjaglaubens geben, welche die Botschaft vermitteln, dass ein Vergewaltiger am Ende immer bekommt, was er verdient?

Viele Leute hier auf Alveran scheinen zu glauben, sie könnten sich gut nach Aventurien hineinversetzen - dabei entlehnen sie jedoch viele angeblich realistische Aspekte Aventuriens dem irdischen Mittelalter, womit sie einen groben Fehler begehen. Denn das Mittelalter war eine Zeit patriarchalisch dominierter, römisch-katholisch geprägter Gesellschaften. Die ganze Gesellschaftsform der abendländischen Königreiche basierte auf der vom Manne ausgeübten Gewalt - sowohl der kriegerischen, als auch der herrschenden und der sexuellen. Hinzu kam, dass Frauen dem Manne in körperlicher Hinsicht absolut unterlegen waren.

Beides findet sich in Aventurien nicht. Es gibt in den zwölfgöttlichen Ländern wie Mittelreich, Horasreich und Bornland kein Patriarchat. Es gibt keine patriarchalisch-monotheistische Religion, die das Weib als Abscheulichkeit diffamiert und für die Erbsünde verantwortlich macht, sondern stattdessen ein zwölfgöttliches Pantheon, das zur Hälfte aus weiblichen Gottheiten besteht (sogar die Gottheit des Kampfes ist eine Frau!). Das MUSS sich auf die Gesellschaftsform auswirken. Hinzu kommt die enorme Wehrhaftigkeit aventurischer Frauen und ihre faktische Gleichberechtigung. Vielen Leuten hier im Forum schmecken diese Aspekte Aventuriens nicht, wie ich inzwischen herausgelesen habe - diese Menschen sollten vielleicht lieber Rollenspiele spielen, die im irdischen Mittelalter angesiedelt sind. Damit wäre nicht nur ihnen sehr geholfen.

Vergewaltigung ist eine Abscheulichkeit in den Augen Rahjas. Sie ist eine der 12 Gottheiten, welche Raidri verehrt. Mehr noch: Ihr hat er laut aventurischem Glauben sein gutes Aussehen und seinen Erfolg bei den Frauen zu verdanken. Hübsche Menschen gelten als "von Rahja gesegnet". Er müsste sich eigentlich dessen bewusst sein und entsprechende Ehrfurcht vor der schönen Göttin empfinden. Oder zumindest Dankbarkeit. Ihre Strafe für den Frevel der Schändung müsste er sehr fürchten.

Ist zumindest meine Meinung. Hinzu kommt irdisch natürlich noch die von Hadmar von Wieser sehr geschmacklose Schilderung des Schändungsaktes, indem er dem Opfer einer traumatisierenden Gewalttat Gefallen an der Verletzung seiner geschlechtlichen Intimsphäre unterstellt bzw. andichtet. Mir wird bei diesem Gedanken einfach nur schlecht - vor allem, weil ich selbst ein sehr intimes Verhältnis zu einer sexuell extrem traumatisierten jungen Frau habe und demnach eine sehr wirklichkeitsnahe Vorstellung davon habe, wie viel schlimmer als der gewaltsame Tod das Leben mit einem derart schweren Trauma für einen sensiblen Menschen sein kann.

Ich kann hier nur darum bitten, dass ihr meinen Standpunkt einmal versucht, nachzuvollziehen und darüber nachdenkt, ob meine Überlegungen zum Thema "sexuelle Gewalt" in Aventurien nicht vielleicht Hand und Fuß haben.

-- {{{Urheber}}}, {{{Quelle}}}

was bleibt...

Gladiator: "Stay with me!" - "Are you not entertained?"
Braveheart: "Yes - but we will hit theirs as well..."
Königreich der Himmel: "God wills it!"
V: "Remember, remember the fifth of November"
The Dark Knight: "Why so serious?"
Fallout: "War... war never changes."


dann sollen sie eben Kuchen essen!


Pure Vernunft darf niemals siegen, wir brauchen dringend neue Lügen...