Benutzer:Caleya

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dere ist ein Diskus!
Mülheimer Runde

Chronik - Übersicht
1013 - 1014 - 1015 - 1016 - 1017 (I) (II) (III) (IV)
1018 (I) (II) (III) (IV) (V) 1019 (I) (II) (III) 1020 (I) (II)
1021 (I) (II) 1022 (I) (II) 1023 (I) (II) (III) 1024 (I)
1025 (I) (II) (III) 1026 (I) (II)

6. Firun 1027 Die Globule

NSC
Bekannte - Feinde - Unbekannte
Tsawiege - Boronanger
Alberniakrise - Khômkrieg - Trutzacker - Chorhop
Donnersturmrennen - G7

Alles rund um die SC
Des Schicksals Notizen zu den SC
Atres Wendo - Leomir von Eychgras
Zitatsammlung - Briefe an Heri und Atres
Leomirs Reisebericht Gorische Wüste
Leomirs geheime Aufzeichnungen
Dayas Tagebuch 1014 - 1018 - 1019
Heridians Bücher - Orakel von Altaia

sonstiges
Gespielte Offizielle Abenteuer - Benutzte Musik - Epilog

Über mich

  • lese gerne (aber eigentlich nur Fantasyliteratur oder Sachbücher)
  • sammle Würfel (zur Zeit sinds 583 Würfel aus Plastik, Glas, Plüsch, Opal, ... (636, wenn man Stips mitzählt, die zum größten Teil ich gekauft habe ic_wink.gif ))
  • erschaffe gerne fantastische Landschaften mit Terragen (na oder hab es mal gemacht, komme ja leider im Augenblick nicht dazu)
  • außerdem bin ich begeistert dabei, das Grün zu versorgen, mit dem ich mir die Wohnung vollgeladen habe, vor allem meine Phalaenopsis-Sammlung
  • spiele gerne Tin Whistle, bin aber noch blutiger Anfänger

DSA

Charaktere

Leomir war eigentlich "nur" ein Ausweichchar für den Khômkrieg, den ich nicht mit Ianfhar spielen wollte. Mittlerweile ist mir der Kartograph/Taugenichts aber sehr ans Herz gewachsen, hat sein Leben Phex geweiht, in die Familie Streitzig eingeheiratet, ist unfreiwillig Baron geworden und hat tapfer in der G7 gekämpft. (Einer seiner Freunde gab regelmäßig seiner Verwunderung darüber Ausdruck, wie schnell Leomir doch nach oben gefallen ist...)

Meine "kleine" Albernierin, bei der ich mir sehr viel Mühe bei der Ausarbeitung ihrer Familie gemacht habe (und vom Meister dafür auch belohnt wurde). Bei ihr reizen mich besonders ihre Naivität (wie es sich eben für eine Novizin der Ifirn gehört) und ihre Bescheidenheit und Frömmigkeit. Wer spendet schon seinen Teil des Drachenschatzes (1800 Dukaten) mal eben komplett den Tempeln, vor allem denen der Göttinnen Peraine und Travia? ic_wink.gif
Ianfhar befindet sich gerade im hohen Norden, genauer gesagt im Yetiland, wo sie ihren Mann und Lehrmeister, den Ifirngeweihten Boronian, vor dem Kältetod zu retten versucht.

Der Charakter von Sirin ging im Prinzip so in Richtung von Ianfhar, noch dazu sieht er ja eigentlich auch aus wie einer ihrer Landsmänner (ist aber Nordmärker!). Allerdings ist er, nachdem er schlechte Erfahrungen mit einer Schmugglerbande gemacht hat und in seiner Heimat als Verbrecher gesucht wird, bei weitem nicht mehr so naiv und unerfahren, wie es Ianfhar noch ist. Leider habe ich ihn bisher nur wenige Male gespielt, und das wird wohl auch so bleiben.

Der Charakter war der erste DSA4-Char, den ich erstellt habe. Damals wollte ich mal was ganz anderes spielen, als die zurückhaltenden Charaktere, die ich sonst bevorzuge - und herausgekommen ist dieses plapprige, quirlige, kleine, vorlaute, egoistische Etwas von Gauklerin.
Leider steht sie nun schon seit geraumer Zeit unter der Fuchtel eines jungen Praioten, der sich in den Kopf gesetzt hat, die Göre zu erziehen. Aber auch der hat sich mittlerweile sehr verändert - zu ihren Gunsten, versteht sich.

zyklopäische Hesindegeweihte - Es lebe der Zucker!

Eine magiedilettantische Heilari aus Olport.

Wiki

  • Fotos von Caleya
  • Chronik unserer Mülheimer Runde schreiben
  • die eigene Faulheit überwinden und die roten Links der Chronikseiten mit Leben füllen (weswegen meine Vorgehensweise manchmal etwas... planlos wirkt ic_biglaugh.gif)

nette Seiten



Can't you see, can't you see
The moon's dancing on the water for me
Can't you see, can't you see
The moon's dancing a waltz only for me
Can't you see
The moon's dancing
She's dancing on the clouds for me

(Wonderwall, Should I cry)