Beni Nurbad

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Beni. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: tulamidischer Stamm, mischten sich mit den Al'Hani zu den Norbarden.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Beni Nurbad sind ein tulamidischer Stamm. Er zog in den Norden Aventuriens, durchquerte Gebiete der Goblins, Elfen und Orks und siedelte schließlich bei den Grauen Bergen, die zu Thorwal gehören. Aus den Beni Nurbad und den Al'Hani entstand das Händlervolk der Norbarden.

Sippen

Widersprüchliches[Bearbeiten]

Nach Unter dem Westwind Seiten 8, 119 und Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 40 fliehen die Beni Nurbad 1600 v. BF und sind gut 200 Jahre später im Hochland der Grauen Berge angekommen. Nach Unter dem Westwind Seite 137 sind sie jedoch schon um 1600 v. BF zwischen Steineichenwald und Thasch angekommen.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]