Ayla von Donnerbach

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Ayla Ylarsîl von Donnerbach)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Ayla. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Rondra-Geweihte aus Donnerbach, Schwertlöwin in Kurkum.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Ayla Ylarsîl von Donnerbach
Ayla von Donnerbach.png
Invasion der Verdammten Seite 37 von Caryad
Bild/Wappen von Ayla Ylarsîl von Donnerbach
NSC
Rasse Mittelländerin
Kultur Mittelländische Städte
Profession Rondra-Geweihte
Tsatag 15. Rondra 991 BF
(Datierungshinweise)
Boronstag Ende 1038 BF
(Datierungshinweise)
Seelentier Bornländer
Aussehen
Körpergröße 1,70 Schritt
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe schwarz
Gesellschaftliche Stellung
Titel Schwertlöwin
Position Hohepriesterin der Kirche der Amazonen
Familie
Eltern Ulissa von Kurkum
Sonstiges
Wohnort Yeshinna
Alter Wohnort Kurkum
Geburtsort Donnerbach
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Ayla von Donnerbach (Weihename Ayla Ylarsîl von Donnerbach) war bis zum Fall Kurkums Geweihte des dortigen Rondra-Tempels, stammt aber ursprünglich aus dem Donnerbacher Tempel. Nach dem Tod Yppolitas überbrachte sie die Klinge Valaring Thesia Gilia von Kurkum. Sie diente danach lange als Schwertlöwin im Tempel zu Yeshinna, wo sie die angehenden Löwinnen in den Riten und Lehren der Herrin Rondra unterwies.

Ayla wurde Ende 1038 BF während des Reinigungsrituals in Kurkum von Mactaleänata getötet.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]