Aventurisches Arsenal

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: AA, R1.
Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels:
Publikation über Waffen und Rüstungen, offizielles Kürzel R1.
PublikationenSpielhilfen (DSA4)

Regelerweiterungen - Rote Reihe:
R1 Aventurisches Arsenal
R2 Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen
R3 Zoo-Botanica Aventurica • R4 Wege des Meisters


Themenbände - Blaue Reihe:
Q1 Ritterburgen und Spelunken • Q2 Efferds Wogen
Q3 Patrizier & Diebesbanden • Q4 Handelsherr & Kiepenkerl
Q5 Katakomben und Kavernen • Q11 Klingentänzer

Magierakademienspielhilfen:
Q6 Hallen arkaner Macht • Q7 Horte magischen Wissens
Q10 Stätten okkulter Geheimnisse

Aventurische Organisationen:
Q8 Verschworene Gemeinschaften
Q9 Auf gemeinsamen Pfaden • Q12 Orden und Bündnisse


Ingame-Reihe:
Tractatus contra DaemonesVon Toten und Untoten
Elementare Gewalten


Vademecum-Reihe:
PraiosRondraEfferdTraviaBoronHesinde
FirunTsaPhexPeraineIngerimmRahja


Setting-Boxen:
Die Dunklen ZeitenGareth - Kaiserstadt des Mittelreichs


Purpur-Reihe:
Krieger, Krämer & KultistenGranden, Gaukler & Gelehrte
Söldner, Skalden, Steppenelfen


Weitere Spielhilfen:
Vater der FlutenKartenglück und Schicksalszeichen
Culinaria AventuricaHistoria Aventurica


→ zur Halbgötter-Vademecum-Reihe

[?] R001 " R1 Aventurisches Arsenal
SH AvArs.jpg
Original von Ciruelo
Regelerweiterung (Hardcover)
Regelsystem DSA4
Thema Aventurische Waffen und Rüstungen
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 152 (Erstauflage)
Verwandte Publikationen
Vorgänger-
publikation
Kaiser Retos Waffenkammer
Armorium Ardariticum
Mitwirkende (Vollständige Liste)
Bandredaktion Christian Lonsing und Thomas Römer
Cover Ciruelo (Agentur Schlück)
Verfügbarkeit
Erschienen bei FanPro / Ulisses (ab 5. Auflage)
Erscheinungs­datum 2003/08/18 " 18. August 2003
2. Auflage  ?
3. Auflage 2005 (28. April; überarbeitete Auflage)
4. Auflage 2007 (überarbeitete Auflage, DSA4.1)
5. Auflage 2008 (Oktober; überarbeitete Auflage, nach Verlagszählung erst die 4. AuflageDNB)
Preis 23 € (Erstauflage)
12,50 € (Download)
Preis pro Seite 15,13 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 30,35 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 978-3-940424-55-6
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
F-Shop
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen
reich-der-spiele.de
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Aventurien ist ein Kontinent, auf dem viele Gefahren lauern, zu deren Überwindung nicht immer Witz, Klugheit und Zusammenarbeit ausreichen - so manche Monstrosität und so mancher Schurke versteht nur eine Sprache: die des blanken Stahls! Zu diesem Zweck sind im Aventurischen Arsenal alle verbreiteten aventurischen Waffen und Rüstungen aufgeführt, die von den Helden und ihren Gegnern im Kampf eingesetzt werden können: von eher als improvisierte Waffen verwendeten Werkzeugen über Blank- und Stangenwaffen der verschiedenen Heeresgattungen bis hin zu Bögen, Armbrüsten und Geschützen und den Standeswaffen der Geweihten und Zauberer, von einfacher verstärkter Kleidung über die verbreitetsten Torsorüstungen und Helme bis hin zur vollständigen Ritterrüstung. Ergänzt wird diese Aufstellung von vielen Hintergrundartikeln zu Schmiedekunst, Waffenhandel, magischen Waffen, der Philosophie des Kampfes, berühmten Einzelstücken aus Historie und Gegenwart und vielem anderen mehr. Ebenfalls hier zu finden sind ein ausführlicher Regelvorschlag zur Abwicklung von Massengefechten sowie einige Regelergänzungen zu Sonderfertigkeiten im Kampf.
Klappentext von Aventurisches Arsenal; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Mitwirkende[Bearbeiten]

Liste bearbeiten

Autoren
Falk Behr, Florian Don-Schauen, Christian Hellinger, Stefan Küppers, Ralf Dieter Renz, Stephanie von Ribbeck, Mark Wachholz, Anton Weste und Andreas Wielenberg
Beiträge
Jörg Raddatz
Lektorat & Gesamtredaktion
Florian Don-Schauen, Thomas Römer
Umschlaggestaltung, graphische Konzeption & Satz
Ralf Berszuck
Innenillustrationen
Michael Nietzer, Nicolas Bau, Don-Oliver Matthies, Swen Papenbrock
Belichtung, Druck und Aufbindung
SKN Druck und Verlag GmbH & Co., Norden

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Spielhilfe: Aventurisches Arsenal (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Eichendorff, Tel-Contar, Campaigner, Galotta, Falk Steinhauer, De Roit, Callidor
gut  (2) Wasserglas, Aikar Brazoragh, Waldemar, Xolgrim, Yaslir Weißwissen, Ibranax
zufriedenstellend  (3) Braindead, Orci, Lorion Feuerflug, Derograph, Josold
geht so  (4) Degro s. d. Dralosch
schlecht  (5) miro
Durchschnitt 2.2
Median 2
Stimmen 20

Kommentare[Bearbeiten]

Aikar Brazoragh:

Darf halt nicht fehlen in einem wohlsortierten DSA-Regal. Stehen halt Waffen und Rüstungen drin ic_wink.gif. Aber das Ordnungssystem ist nicht gerade das Beste. Deswegen ein gut von mir.

Gial:

Wenn gerne immer mal wieder in Foren behauptet wird, das Arsenal brauche man zum DSA spielen nicht, so ist das ohne Zweifel richtig. Spielt man aber einen kämpferischen Charakter oder möchte als Spielleiter ein Gefühl für die kulturellen Unterschiede, die sich auch in Bewaffnung und Rüstung ausdrücken, bekommen, so liegt man mit dem Arsenal richtig. Besonders die vielen zumeist recht liebevollen Zeichnungen und die Ordnung der Waffen nach Verwendungsgebiet (wie Schwere Infanterie) und Kultur wie Waffen der Angroschim gibt einem gut das Gefühl welche die richtigen Waffen für den Charakter sind.
Etwas zu kurz kommen eventuell die Rüstungen, die z. B. nicht mit bei den Kulturen abgehandelt werden, sondern deren Verbreitung lediglich in den Tabellen gekennzeichnet ist.
Absolut essentiell ist hingegen das Zonenrüstungssystem, das passend zu den bereits aus dem Mit blitzenden Klingen bekannten Trefferzonensystem auch die Rüstung nach Zonen differenziert was im Kampf zu mitunter stark veränderten Taktiken führt. Darüber hinaus finden sich einige kleinere Regelerweiterungen von denen eventuell die Waffenmeisterschaften, mit denen man zu den meisten Waffen als erfahrener Charakter besondere Vorteile erwerben kann, die interessanteste ist.

Connar Firunwulf:

Eine Spielhilfe, die man eigentlich nicht dringend braucht, aber die jeder dringend zu brauchen glaubt. Immerhin sind dort Waffen drin. Und Rüstungen. Dummerweise findet man diese nicht, besonders wenn man noch das wesentlich sinnvollere Ordnungssystem von Kaiser Retos Waffelkammer gewohnt ist. Ansonsten ganz nett, damit man auch weiß, mit was man den Gegner gerade erschlägt und was die Schläge des Gegners gerade abwehrt - auch wenn das dem Besitzer der Kombination von Sturmhaube, Fellumhang, Krötenhaut und Streifenschurz wohl herzlich egal ist.

Xol:

Grottenschlechte Sortierung und qualitativ schlechtere Zeichnungen (als im Vorgänger, Red.), zum Glück meistens nur ergänzend und nicht ersetzend. Inhaltlich natürlich gewohnt gut mit netten Erweiterungen im Vergleich zum alten Kaiser Retos. Bekommt wegen oben genannter Mängel noch ein schwaches Gut von mir. Der Vorgänger hat sich einfach um Welten schöner gelesen.

Callidor:

Also mir persönlich gefallen die Zeichnungen sehr gut, ebenso die Beschreibungen zu den Waffen und Rüstungen. Die Ordnung mag gewöhnungsbedürftig sein, jedoch hat sie auch Vorteile, wenn man z.B. die Waffen der verschiedenen Völker auf einen Blick haben möchte. Was mich am meisten stört ist, dass die Waffenmeisterschaften pro Ausgabe ohne Kommentar gefühlt derart verändert wurden, dass ich keinen Sinn dahinter sehe. Wenigstens hat man jetzt verschiedene Varianten und Vorraussetzungen aus denen man nach Bedarf wählen kann. Das Aventurische Arsenal ist kein Buch, das man unbedingt braucht, schließlich sind im Wege des Schwerts auch alle Waffen und Rüstungen zu finden. Dennoch möchte ich es nicht missen, die Beschreibungen und Zeichnungen überzeugen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen