Aventurischer Bote Nr. 1

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
PublikationenAventurische Boten

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 6364 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172173 174 175 176


Sonderausgaben:
Allav. Con 2002Magische Zeiten 2005SPIEL 2006RatCon 2011RatCon 2013Garether Stadtbote
RatCon 2015


Aventurische Archive:
Kleinodien (#1-#20)I (#23-#36)II (#37-#43)III (#44-#54)
IV (#55-#61)V (#62-#65)VI (#66-#69)VII (#70-#73)
VIII (#74-#77)Sammelband I (#23-#61)


Listen:AbenteuerKurzgeschichten
SpielhilfenSpielhilfen thematisch

[?] Aventurischer Bote Nr. 1
AvBote 001.png
Aventurischer Bote
Aventurisches Datum 997 BF
Seitenzahl 4
Unterseiten
Index Automatischer Index
Errata Offizielle Errata
Inoffizielle Errata
Index für DSA-Illustrationen Illustrationsindex
Mitwirkende
Redaktion
Autoren Frank Lassak (Redaktion), Ulrich Kiesow (Redaktionsassistenz, Alexander Maier
Illustrationen
Auflagen
Erscheinungs­datum 1985 " 1985
Preis
Erschienen bei
Erhältlich bei
Links
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Inhalt[Bearbeiten]

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Von der Originalauflage existieren zwei Drucklegungen, einmal mit vollständigen Text und einmal mit fehlenden Stellen: Dort fehlen auf der unteren Hälfte der ersten Seite ca. 1,5 Zeilen (links neben dem Bild des Abenteuers "Auf dem Weg ohne Gnade"). Der unvollständige Text lautet [mit Vervollständigungen]: "Im Frühjahr 1986 erscheinen zwei wei- [tere Titel: „Verschollen in Al'Anfa“, für] das Ausbau-[Spiel mit Stufe 10 bis 14,] und die Schwarze Sichel für das Basis-Spiel mit Stufe 1 bis 4 (Solo).". Dieser Fehldruck wurde ebenfalls für das Faksimile (s.u.) herangezogen. Die im Artikel verwendete Version zeigt die vollständige Drucklegung. Über die anteiligen Auflagenhöhen ist nichts bekannt, jedoch scheint die unvollständige Drucklegung deutlich häufiger zu sein.
  • Auf dem RatCon 2009 wurde eine Faksimile-Ausgabe dieses Boten verteilt. Die Restexemplare gab es Ende 2009 als Beigabe bei Bestellungen im .

Irdisches[Bearbeiten]

Dieser Aventurische Bote ist in seinen ersten Jahren zwar vom offiziellen Lizenzgeber Schmidt Spiele herausgegeben worden, die Inhalte sind jedoch "von Fans für Fans" des Schwarzen Auges und deshalb generell erstmal nicht im Kanon. Einige Elemente (vor allem jene, die in den Kleinodien nachgebessert aufgenommen wurden) gefielen der Redaktion und wurden teilweise oder zur Gänze in den Kanon übernommen.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Aventurische Bote: Aventurischer Bote Nr. 1 (Aventurische Bote|Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Mann ohne Zähne
gut  (2)
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5) Cato Minor
Durchschnitt 3
Median 3
Stimmen 2

Kommentare[Bearbeiten]

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen