Aventurische Eulogien

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glossar zu irdischen Hintergründen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Aventurische Sprache

Beleidigungen - Eulogien - Namen - Ortsnamen
Redewendungen - Sprichwörter - Wortschöpfungen

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Eine Eulogie ist ein formelartiger Segensspruch oder Segenswunsch, der als Nachsatz oder begleitender Ausspruch benutzt wird. Er wird meist von besonders frommen Menschen benutzt.

Praios[Bearbeiten]

  • Bei Frevlern z. B. "Dieses Haus wurde von dem Frevler Alrik Schattenblitz, Praios' reinigende Flamme möge ihn reinwaschen, erbaut."

Travia[Bearbeiten]

  • Nach Travias Gebot entbiete ich euch den Hausfrieden. oder Im Sinne Travias heiße ich euch als Gast willkommen und spreche über euch den Hausfrieden.” - Grußformeln, die ausdrücken, dass der Hausfriede für den Gast gilt.

Boron[Bearbeiten]

  • Verstorbene: "Boron sei seiner/ihrer Seele gnädig!"

Tsa[Bearbeiten]

  • ... und Tsa möge ihre Hand schützend über Euch halten - in Aventurien übliche Abschiedsworte.

Rastullah[Bearbeiten]

  • "Ich habe gesündigt und bitte um Vergebung." Phrase, die ein Rastullah-Gläubiger (hauptsächlich in Anwesenheit Ungläubiger) einer Tat oder Aussage nachstellt, die (möglicherweise) eines der 99 Gesetze verletzt hat.