Aus Licht und Traum/Inoffizielle Errata

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dieser Seite haben Wikinutzer Fehler und Fragen für das Produkt Aus Licht und Traum zusammengetragen, in der Hoffnung, dass diese in offizielle Errata einfließen.

Siehe auch Aus Licht und Traum/Widersprüchliches.

Fehler in der 2. Auflage[Bearbeiten]

Inhaltliche Fehler und Unklarheiten[Bearbeiten]

Seite 117, Saloweyas Sorgenlied
Die Schlacht von Saljeth wird mit 171 v. BF angegeben, auf Seite 24 und in vielen weiteren Publikationen wird aber 141 v. BF genannt
Seite 17, Orimas Entrückung
Orimas Entrückung wird mit um 4000 v.BF angegeben. Dagegen spricht, dass sonst alle Datumsangaben im Geschichtskapitel chronologisch geordnet sind, und die nächste genannte Zeitangabe "um 4100 v.BF" ist, also davor liegt. Weiterhin errichtete Ometheon um 4100 v.BF den Himmelsturm, samt diverser Orima-Statuen, die wichtigste auf dem Heiligtum am nördlichsten Punkt des Yetilands (Die Phileasson-Saga (2009) Seite 32). Auf derselben Seite (Aus Licht und Traum Seite 17 unten) heißt es außerdem, dass Pyrdacor "angeblich mit Hilfe der entrückten Orima" die Elfe Pardona erschaffen hat (um 4100 v.BF), Orima muss zu diesem Zeitpunkt also schon entrückt gewesen sein.
Wahrscheinlich handelt es sich also um einen Tippfehler bei dem die erste Null eigentlich eine Zwei sein sollte, Orima also um 4200 v.BF entrückt ist.

Satz- und Rechtschreibfehler[Bearbeiten]

Seite 33, rechte Spalte
(...) gibt der Abschnitt Elfen am Spieltisch ab Seite 122. -> (...) gibt der Abschnitt Elfen am Spieltisch ab Seite 129.
Seite 76, rechte Spalte erster Absatz
Eine firnya'fey, die in einmal die Ferne gezogen ist, (...) -> Eine firnya'fey, die einmal in die Ferne gezogen ist, (...)
Seite 89, linke Spalte vorletzter Absatz
(...) eisige Hauch Nagrachs m ittlerweile (...) -> (...) eisige Hauch Nagrachs mittlerweile (...)
Seite 103, rechte Spalte letzter Absatz
(...) Expertenregel zu Verwltlichten Elfen (...) -> (...) Expertenregel zu Verweltlichten Elfen (...)


Fehler in der 1. Auflage[Bearbeiten]

Diese Fehler wurden in späteren Auflagen behoben.

Inhaltliche Fehler und Unklarheiten[Bearbeiten]

Seite 26, Geschichte der Reifkönigin Lysira
Es wird hier behauptet, dass die Reifkönigin Lysira von Zurbaran von Farlorn bezaubert und von Helden befreit wurde.
Der tatsächliche Hergang der Dinge kann in Unter dem Nordlicht nachgelesen werden.
Was ist daran falsch? Etwas knapp dargestellt, ja ... -- Orci
Seite 28 und 111, Entstehung von Feylamias
Auf Seite 28 wird die Erschaffung der Feylamias dem Wirken Pardonas zugeschrieben und zwar um 0 BF.
Gleichzeitig wird bei der Beschreibung von Arantalwa lässt-Himmel-kreischen (Seite 111) behauptet, dieser sei der erste Feylamia und aus dem dhaza (Unlicht) selbst geboren – anlässlich des Zweiten Zugs der Sehnenden 522 v. BF.
Hat nun der Namenlose selbst um 522 v.BF die Feylamias erschaffen oder sein "Werkzeug" Pardona gut 500 Jahre später?
Es wird nirgends gesagt, wie lange diese Verwandlung überhaupt dauert, vielleicht wäre das eine mögliche Erklärung.
In der 2. Auflage korrigiert. Eine Erschaffung durch Pardona wird nicht mehr erwähnt.
Seite 76 und Seite 117 Tränensuchersippe
Bei der Tränensuchersippe steht, dass sie die einzige Sippe im Herzen der Grimmfrostöde sei (vgl. 76 ausgewählte Sippen Tränensuchersippe), gleichzeitig gibt es aber noch mindestens eine weitere Sippe (die Kristalltausippe), die im Herzen der Grimmfrostöde wohnt (vgl. 117 Die Orgel der letzten Melodie)
Seite 136, Halbelfen-Variante nivesischer Abstammung
Die Kosten dieser Variante müssten um 2 (Myranor (HC)-Regeln) bzw. 1 (AH-Regeln) GP höher sein (also +5 bzw. +4 GP).
Den Modifikatoren (20 bzw. 10 VP für IN und 6 VP für AU) mit 26 bzw. 16 VP und den wählbaren Vorteilen (beide 10 GP) mit 30 VP steht nur ein Nachteil von -6 VP gegenüber. Das ergibt insgesamt 26 bzw. 16 + 30 - 6 = 50 bzw. 40 VP, was 5 bzw. 4 GP ergibt.
(Nach den Myranor (HC)-Regeln zur Kostenberechnung, die älter sind als Aus Licht und Traum, sind Eigenschaftsboni doppelt so teuer wie im AH angegeben.)
Seite 142, Archetypen "Steppenelfische Wildnisläuferin"
Hier muss ein Fehler bei der Verteilung der Leittalente (L) vorliegen:
Der Hauszauber 'Weiße Mähn' ist merkwürdigerweise kein Leittalent, während die Nicht-Hauszauber 'Falkenauge' und 'Hilfreiche Tatze' Leittalente sein sollen. Dies widerspricht den Regeln aus AZ. Rein regeltechnisch sind mit Elfischer Weltsicht einzig und allein die Hauszauber Leittalente.
(Nach Wege der Helden stimmt das nicht mehr! Zu den sieben Hauszaubern (die auch alle Leittalente sind), kann man noch sechs Zauber wählen, die ebenfalls (L) sind. Außerdem sind alle Zauber mit einer Verbreitung größer Elf 5 auch automatisch (L).)

Satz- und Rechtschreibfehler[Bearbeiten]

Seite 15, linke Spalte letzter Satz
...Wesen, die nur aus Staub bestanden, soll Simia gesehen haben soll. Das letzte 'soll' entfällt.
Seite 128, rechte Spalte erster Absatz letzter Satz
"(...) dem er sich erst widmen angemessen kann, wenn er die Elfen geeint hat." -> "(...) dem er sich erst angemessen widmen kann, wenn er die Elfen geeint hat."