Aphestadil

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spielerspekulationen
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Pantheone der Echsen

H'Ranga der Achaz:
Charyb'Yzz - Chr'Ssir'Ssr - Ch'Ronch'Ra
H'Szinth - Kha - Krr'Thon'Chh - Pprsss - Ppyrr
Srf'Srf - Ssad'Huarr - Ssad'Navv - V'Sar - Zssahh
Niedere H'Ranga:
G'dzill - Hl'Arel - H'Arthia-Letha
H'Na'Rho - H'Rastabn - M'Darr - Roq'Qinis - H'Challi'hmazz


H'Ranga der Krakonier:
Bar'Iana - Charyb'Yzz - Krakon - Quodazil
Schamaschtu - Sholai'rr'rak - Yonahoh
von krakonischen Mystikern verehrt:
H'Skatht - Qy'landil - Shidrakon


Skrechu-Pantheon:
Agrimoth - Amazeroth - Aphestadil - Asfaloth
Mishkara - Srf'Srf - Ssad'Navv - Ssad'Huarr

Dämonen besonderer Domänen

Freie Dämonen:
Abysmaroth - Abyssabel - Abyssandur - Aphasmayra
Aphestadil - Azamir - Eugalp - Glaa-Tho-Yub - Heskatet
Ish-ággárr - Isyahadin - Mactans - Madayraëel - Na'Chai
Rahastes - Shaz-Man-Yat - Shelhezan - Shihayazad
Yo'ugghatugythot - Yst-Phogorthu - Zazamotl'gnakhyaa


Gefolge freier Dämonen:
A'Ny'Cha - Aphasmayras Atem - Cha'Khar - Cha'Muyan
Chai-Kashêt - Hanaestil - Iltapeth - Isphanil - Istapher
Passuth - Qasaar - Suulonar


Dämonen mehrer Domänen:
Agribaal - Azzitai - Gotongi - Gregorroth
Je-Chrizlayk-Ura - Ma'hay'tam - Vinskrapr


Dämonen unbekannter Domänen:
Altijar - Gurondaii - Khai'Kar - Khai-Khamarrud - Zyrra'Schin

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Aphestadil
Inoffizielles Symbol
Inoffizielles Symbol
Bild: Aphestadil
Gehörnter Dämon
Beinamen Vollstreckerin der ertötenden Trägheit, Die den Wachenden den Schlaf bringt
Domäne freier Dämon
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Aphestadil ist eine mehrgehörnte Dämonin, die als Bringerin von Trägheit und Lustlosigkeit gilt und viele Travia entgegengestellte Eigenschaften besitzt. Aphestadil gehört zur Gruppe der Freien Dämonen. Nach ihr ist der 2. Namenlose Tag benannt, ein Unheiligtum ist der Vulkan Nun'kun'tur.

In Myranor wird Aphestadil als Avastada wie einer Erzdämonin eine Domäne zugeordnet, zu der die Dämonen Suulonar und Passuth gerechnet werden.

Gefolge

Kirchen, Sekten und Kulte[Bearbeiten]

  • Der in Valantia verehrte und gefürchtete Tedion, der Gott der Langeweile, ist ein Deckmantel von Anhängern der Domäne Avastada. Ihm werden auch Menschenopfer dargebracht.

Spekulatives[Bearbeiten]

Spielerspekulationen

Retcon[Bearbeiten]

In Wege der Zauberei Seite 208 gilt Aphestadil als eine mehrgehörnte Dämonin. In manchen früheren Publikationen wie in Mysteria Arkana Seite 149 und in Mit Geistermacht und Sphärenkraft Seite 60 wurde sie als viergehörnte Dämonin geführt.

Irdisches[Bearbeiten]

Der Name Tedion leitet sich wohl vom lateinischen taedium ab.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]