Apelioten

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Apelioten
Gebirge
Zugehörigkeit
derographisch Mittleres Myranor
politisch Imperium; Koromanthia
Nachbarregionen
Valantisches Meer Türme des Morgens
Pfeil-Nordwest-Blau.png Pfeil-Nord-Grün.png
Wüste Zhirric Pfeil-West-Grün.png Apelioten Pfeil-Ost-Grün.png Mayenische Ödnis
Pfeil-Süd-Blau.png Pfeil-Südost-Grün.png
Meer der Schwimmenden Inseln Lichterhöhen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Apelioten erstrecken sich von den Lichterhöhen zum Valantischen Meer, bilden also die Ostgrenze von Valantia und die Südgrenze von Corabenius, und setzen sich untermeerisch im Meer der Schwimmenden Inseln weiter. Am Ausgang des Valantischen Meeres erstreckt sich die Mholurenwehr.

Handelswaren
Kupfer, Schneesilber, Plattenkalk, Prismenmarmor, Nachtgranit, Alabaster, Bergkristall, Rosenquarz, Lapislazuli, Aquamarin,Saphir

Derographie[Bearbeiten]

Berge
Arguricas, Alempes, Shayvachs Zahn
Städte
Colarra, Pallyos, Orlaras, Angatira (Unterseestadt)
Pässe
Joch des Carmos
Besondere Orte
Tempel Thulaja

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]