Al'Gorton

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Al'GortonChronik 
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die Person Al'Gorton. Zum inoffiziellen Abenteuer siehe Al'Gorton (Abenteuer).

Dieser Artikel wurde aus folgendem Grund zum Überarbeiten markiert: Angaben zu den Inkarnationen bitte mit Datierung auf der Seite Datierungshinweise belegen
Vielleicht findet sich in der Kategorie:Formatvorlage eine Vorlage für diesen Artikel. Bitte beim Überarbeiten auch die Richtlinien beachten.

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Al'Gorton
NSC
Spezies
Profession Magier
Gesellschaftliche Stellung
Titel ehemalige Spektabilität zu Mirham
Position ehemaliger Magiermogul
Sonstiges
Wohnort Dschungel von Maraskan
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Al'Gorton (Ur-Tulamidya für Gold der Gor), der Meister der Jahre, ist ein ehemaliger Magiermogul, der sich auf der Suche nach Unsterblichkeit an die Skrechu wandte. Diese machte ihn mittels des Jenaqq Khatul (Ritual des ewigen Lebens) unsterblich und zu ihrem menschlichen (!) Tiervertrauten.

Nach seinem Tod wird Al'Gorton immer wiedergeboren, allerdings ohne Wissen um seine frühere Existenz. Nur sein Drang, erneut der Skrechu zu dienen, überdauert den Tod. Sie nennt jede Inkarnation erneut Al'Gorton, wobei die Schreibung des Namens variiert (siehe unten).

Al'Gorton legt Nester für die Gelege der Skrechu an, die er mit Koschbasalt schützt. Bekannte Nester sind ein Basaltturm am Greifenpass (heutzutage bewohnt von Domaris von A'Tall), der Südturm der Akademie zu Mirham sowie weitere Bauten in Phecadien, Almada und am Sikram, letztere jeweils Orte, an denen der Rondra-Heilige Geron der Einhändige Schlangen oder Chimären erschlug.

Bekannte Inkarnationen[Bearbeiten]

Irdisches[Bearbeiten]

Die Figur des Al'Gorton erinnert sehr stark an die von Frank Herbert erschaffene Figur des Duncan Idahos in Dune, der von seinem unsterblichen Herrn immer wieder geklont wird: Duncan ist ebenso wie Al'Gorton in jeder Inkarnation von seiner alten Verbundenheit zur Familie seines Herrns geprägt, ohne Erinnerungen an seine vorherigen Leben, und wird immer wieder gleich genannt. Auch Al'Gortons Aufgabe für den Nachwuchs der Skrechu zu sorgen, erinnert an Duncan Idahos Aufgabe im Zuchtprogramm seines Herrn. Dieser sorgt mit seiner Einkreuzung in die Linie seines Herren für die Nichtaufindbarkeit der Nachfahren vor Wahrsagern, wie Al'Gorton mittels Koschbasalt verwehrt, die Nester und damit Nachfahren der Skrechu auf magischem Wege zu finden.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Inoffizielle Quellen[Bearbeiten]