Akademie Schwert und Stab

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Akademie Schwert und StabAutomatische ListeChronik 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Akademien & Orden der Magiergilden

Bund des Weißen Pentagramms:
Elenvina - Gareth (Anti) - Gareth (Kampf) - Kuslik - Methumis
Norburg - Nostria - Perricum - Rommilys - Vinsalt
Orden:
Anconiten - Mephaliten - Pfeile des Lichts
Rohalswächter - Schlangenorden der Erkenntnis


Große Graue Gilde des Geistes:
Andergast - Belhanka - Bethana - Drakonia
Festum - Gerasim - Grangor - Khunchom - Kuslik
Lowangen - Mherwed - Neersand - Punin
Rashdul - Riva - Sinoda - Thorwal - Zorgan
Orden:
Graue Stäbe - Pentagrammorden


Bruderschaft der Wissenden:
Al'Anfa - Brabak - Fasar - Lowangen - Mirham
Orden:
Bund der Schatten


Gildenlose Akademien:
Donnerbach - Fasar - Honingen - Kuslik - Mendena - Olport
Salamandersteine - Warunk - Yol-Ghurmak

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Akademie der vereinten Künste von Schwert und Zauberstab - Kaiserlich Garethisches Lehrinstitut der angewandten kombattiven Magie, vom Schwert und Stabe zu Gareth (vormals Beilunk), der Herrin Rondra und der Herrin Hesinde zum Wohlgefallen
Magierakademie
Standort Gareth (Schlossviertel)
Gebäude zweistöckiger Steinbau, ehemaliger Sitz der Kanzlei des Kriegswesens
Gilde Bund des Weißen Pentagramms
Größe groß
Lehre
Merkmale Schaden, Eigenschaften
Hauszauber Adlerauge Luchsenohr, Armatrutz, Attributo, Blitz dich find, Corpofrigo Kälteschock, Fulminictus Donnerkeil, Ignifaxius Flammenstrahl
seltene Zauber
(verbreitete Zauber)
Desintegratus Pulverstaub, Ignisphaero Feuerball, Invercano Spiegeltrick, Objecto Obscuro, Schadenszauber bannen, Widerwille Ungemach
Geschichte
gegründet 3 BF (in Beilunk); 602-692 BF geschlossen (in Beilunk); 1022 BF (nach Gareth umgezogen)
(Datierungshinweise)
Personen
Gründer Raul von Gareth (Gründer), Alrik von Almada (Neueröffner)
Spektabilität Saldor Foslarin
ehemalige Spektabilitäten Carolus von Beilunk, Durobius Draken
Dozenten Brigon von Erkenstein, Gobert von der Tommel, Jarlinde von Weißenstein-Pandlaril, Sagitta da Sambra
ehemalige Dozenten Guldana von Streitzig
Abgänger Guldana von Streitzig, Hane Burkherdall von Rotenzenn, Jarlinde von Weißenstein-Pandlaril, Lanzelind Heilenhorst, Raul von Urlstock, Sagitta da Sambra, Saldor Foslarin, Lucius Altschulz, Asmodeus von Andergast, Lucinius Albion Murdak von Sardosk
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Akademie Schwert und Stab ist eine mittelreichstreue Reichsakademie, die Kampfmagier ausbildet. Die Abgänger sind als Offiziere in der Armee eingebunden. Die Akademie ist das Gegenstück zur Halle des Vollendeten Kampfes in Bethana. Nachdem die Akademie 1021 BF Beilunk verlassen musste, residiert sie im ehemaligen Gebäude der Kanzlei für das Kriegswesen. Auch die Pfeile des Lichts haben hier ihren Sitz.

Weitere Akademieangehörige
Bolgur (Schmied), Bosper Sensendengler (Haushofmeister), Debrek Zornwald (Archivar), Kysira Engstrand (Handwerkerin), Larona von Schnattermoor (Heilerin), Olea Randersacker (Alchimistin)

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]