Abagund

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Abagund (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Landschaft in Albernia.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie Albernias

Regionen:  Abagund - Honinger Land
Muhrsape - Seenland - Winhaller Land


Wälder:  Farindelwald - Gundelwald
Roter Wald - Schallerwald


Flüsse:  Der Große Fluss - Gemhar - Rodasch - Tommel


Seen:  Muurensee - Schleiensee - Waller - Yennalin


Inseln:  Eiras - Ila - Talagh Cladrim

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Abagund
Heide
Einwohnerzahl 85 000 (1029 BF)
Sprache Garethi
Zugehörigkeit
derographisch Mittelaventurien, Albernia
politisch Mittelreich, Fürstentum Albernia
Nachbarregionen
Winhaller Land Koschberge
Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Grün.png
Seenland Pfeil-West-Grün.png Abagund Pfeil-Ost-Grün.png Honinger Land
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Muhrsape Windhagberge Ingrakuppen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Abagund ist ein Heideland in Albernia. Es beinhaltet die Grafschaften Bredenhag, Abagund und Honingen. Im Süden wird das Abagund vom Großen Fluss begrenzt, im Norden vom Farindelwald, im Westen vom Seenland und im Osten vom Honinger Land.

Derographie[Bearbeiten]

Städte
Honingen, Abilacht, Otterntal, Orbatal, Seshwick, Bredenhag, Bockshag, Traviarim
Wald
Gundelwald, Schallerwald

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]