200 bis 299 BF

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von 274 BF)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte in Jahren BF

Übersichten: Zeitalterübersicht - Epochenübersicht - Kriege - Schlachten


-100
-10
-1

Vorzeit bis 10001 v. BF - 10000 bis 2001 v. BF - 2000 bis 1001 v. BF - 1000 bis 501 v. BF - 500 bis 1 v. BF
1. Jhd - 2. Jhd - 3. Jhd - 4. Jhd - 5. Jhd - 6. Jhd - 7. Jhd - 8. Jhd - 9. Jhd
900 bis 909 - 910 bis 919 - 920 bis 929 - 930 bis 939 - 940 bis 949 - 950 bis 959 - 960 bis 969 - 970 bis 979 - 980 bis 989 - 990 bis 999
1000 - 1001 - 1002 - 1003 - 1004 - 1005 - 1006 - 1007 - 1008 - 1009 - 1010 - 1011 - 1012 - 1013 - 1014 - 1015 - 1016 - 1017 - 1018 - 1019
1020 - 1021 - 1022 - 1023 - 1024 - 1025 - 1026 - 1027 - 1028 - 1029 - 1030 - 1031 - 1032 - 1033 - 1034 - 1035 - 1036 - 1037 - 1038 - 1039
1040 - 1041 - 1042 - Zukunft

+100
+10
+1

Kampagnen: Phileasson-Saga - Khômkrieg - Jahr des Greifen - Borbaradkrieg - Jahr des Feuers - Horasischer Thronfolgekrieg


Anleitung zur Seitenerstellung für die Chronologica

Ereignisse[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
000100019500650155195 BF 195 BF
000100019500650155195 BF 195 BF Terren wird Erzherzog von Kuslik Terren wird Erzherzog von Kuslik RdH S. 30
DKaY S.8,
HA S.322
Laut RdH 204 BF, siehe Terren von Gareth. bearbeiten
000100020100650155201 BF 201 BF
000100020100650155201 BF 201 BF Grimold von Weiden wird Seneschalk vom Pandlaril Grimold von Weiden wird Seneschalk vom Pandlaril DSdH S. 22,
HA S.329
bearbeiten
000100020200650155202 BF 202 BF
000100020200650155202 BF 202 BF Gründung von Helmannsroden (Schwertbergen) Gründung des bornländischen Städtchens Helmannsroden (heute Schwertbergen) nördlich von Festum LdsB S. 16,
DLBW S.90,
weitere
bearbeiten
000100020700650155207 BF 207 BF
000100020700650155207 BF 207 BF Glarik Ulaman III. wird Fürst von Albernia Glarik Ulaman III. wird Fürst von Albernia DFA S. 8,
HA S.324
bearbeiten
000100021300650155213 BF 213 BF
000100021300650155213 BF 213 BF Menzel wird Kaiser des Neuen Reiches Menzel von Gareth wird Herrscher des Neuen Reiches; Der Kluge Kaiser verleiht allen Städtchen des Reiches das Marktrecht, sofern als Zeichen des kaiserlichen Schutzes ein Standbild Menzels aufgestellt wird. So kommt auch der südweidener Ort Schalckenheim zu seinem neuen Namen Menzheim. HA S. 322 (nur Krönungsdatum),
GA S.251,
weitere
bearbeiten
000100021900650155219 BF 219 BF
000100021900650155219 BF 219 BF Gründung von Ilsur Gründung von Ilsur als Yylsuur auf den Ruinen von El'Sur SdR S. 96,
HA S.203,
weitere
bearbeiten
000100021900650155219 BF 219 BF
000100021900650155219 BF 219 BF Charef der Schöne wird Ratsfürst von Punin Charef der Schöne wird Ratsfürst von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100022000650155220 BF 220 BF
000100022000650155220 BF 220 BF Hofbarde entwickelt die Kunst der Minne Der Hofbarde Aldifreid von Trallop beginnt seine Ruhmeszeit mit der Entwicklung der Minne am Kaiserhof in Gareth. AvAlm S.2,
HA S.202,
HdR S.14,211,
IHM S.28,
SdR S.58
bearbeiten
00010002230100027027. PER 223 BF 223 BF PER 27
00010002230100027027. PER 223 BF 223 BF PER 27 Entstehung des Heiligen Hains von Anchopal In der Nacht vom 26. auf den 27. Peraine entsteht bei Anchopal ein grüner Schutzwall gegen die vordringende Gorische Wüste. Dieses direkte Wunder Peraines wird heute als Heiliger Hain bezeichnet und ist eine berühmte Pilgerstätte. GKM S. 69
LdES S.23,113,
DGdSA S.66,
HA S.203,
SH1 S.40-41,
Lexikon S.121
bearbeiten
000100022900650155229 BF 229 BF
000100022900650155229 BF 229 BF Andaryn II. Kasmyrin wird entmachtet Andaryn II. Kasmyrin wird nach Versöhnungsversuchen mit Andergast von seiner Schwester entmachtet und in den Kerker geworfen. Diese herrscht danach unter dem Namen Andaryn II. der Prächtige über Nostria UdW S. 136-137,
HA S.203,
Lexikon S.182
bearbeiten
000100023000650155230 BF 230 BF
000100023000650155230 BF 230 BF Mittelreich zerstört Mirham Nach der Wiedereinführung der Sklaverei für Teile des Neuen Reichs zerstört die kaiserliche Armee Mirham und versklavt die dort ansässigen Piraten. IdDM S.24,103,
AsH S.12,
HA S.201,
GA S.82,160
bearbeiten
000100023000650155230 BF 230 BF
000100023000650155230 BF 230 BF Kaiser Menzel erlaubt Sklaverei in Tulamidenlanden Kaiser Menzel führt die Sklaverei für Teile des Neuen Reichs (Tulamidenlande, Al'Anfa, Sylla, Hôt-Alem) wieder ein IdDM S. 24,
AsH S.12,
HA S.201,
Lexikon S.11
bearbeiten
000100023200650155232 BF 232 BF
000100023200650155232 BF 232 BF Madalieb di Madjani wird Ratsfürstin von Punin Madalieb di Madjani wird Ratsfürstin von Punin DKA S.15,
HA S.325
bearbeiten
000100023700650155237 BF 237 BF
000100023700650155237 BF 237 BF Wunnemar von Weiden wird Seneschalk vom Pandlaril Wunnemar von Weiden wird Seneschalk vom Pandlaril; unter ihm wird ein Schutz- und Handelsbund mit dem Theaterorden im Bornland sowie der Komturei Festum geschlossen DSdH S.22,
HA S.329
bearbeiten
000100023900650155239 BF 239 BF
000100023900650155239 BF 239 BF Orgala Ulaman II. wird Fürstin von Albernia Orgala Ulaman II. wird Fürstin von Albernia DFA S.8,
HA S.324
bearbeiten
000100024300650155243 BF 243 BF
000100024300650155243 BF 243 BF Schetzeneck und Koschtal trennen sich von Ferdok Die Grafschaft Schetzeneck und ihre Hauptstadt Koschtal trennen sich von der Grafschaft Ferdok Lexikon S.149
bearbeiten
00010002430090011011. PHE 243 BF 243 BF PHE 11
00010002430090011011. PHE 243 BF 243 BF PHE 11 Schlacht von Wjassuula Der Theaterorden unter Rondara von Leuenwald vernichtet die Goblins bei Wjassuula. Die Leiche der Kunga Suula wird nicht gefunden. DLBW S. 26,
Lexikon S.221-222, HA S.201,
LdsB S.16,
SH2 S.13,
WdG S.17,
WdZ S.254
bearbeiten
00010002470050028028. BOR 247 BF 247 BF BOR 28
00010002470050028028. BOR 247 BF 247 BF BOR 28 Sturmflut im Golf von Riva Eine Sturmflut bricht über das nördliche Svelltland herein, zerstört die Stadt Swelt, legt Orkheiligtümer frei und verändert den Verlauf der Küstenlinie. RdRM S. 11,176,
HA S.204,
FA S.9,
DGdSA S.43,
Lexikon S.242,
UdW S.70,
IBdN S.9,
Orkland S.10
bearbeiten
000100024700650155247 BF 247 BF
000100024700650155247 BF 247 BF Gerbald von Ruckenau wird Marschall des Theaterordens Gerbald von Ruckenau wird Marschall des Theaterordens; aufgrund des Fehlen eines Feindes und des stetigen Zuwachses neuer Siedler aus den Mittellanden verkommt der Orden zusehends LdsB S. 16
bearbeiten
000100024900650155249 BF 249 BF
000100024900650155249 BF 249 BF Gurd wird Erzherzog von Kuslik Gurd wird Erzherzog von Kuslik RdH S. 30
DRdH S. 24
DKaY S. 8,
HA S.322
bearbeiten
000100025500650155255 BF 255 BF
000100025500650155255 BF 255 BF Kaiser Menzel wird König von Aranien Kaiser Menzel wird König von Aranien; der lokalen Regentin Ithome wird der Fürstentitel zuerkannt; der Annektion vorangegangen war der Tod des aranischen Königs Amaryd im Kampf gegen die Dämonin Shaz-Man-Yat und der Verlust des Königsschwertes Szimitarra LdES S. 23,
HA S.204,
GA S.67,75,
HdR S.14,211,
Lexikon S.28
bearbeiten
000100025500650155255 BF 255 BF
000100025500650155255 BF 255 BF Gerbald II. wird Kaiser des Neuen Reiches Gerbald II. wird Kaiser des Neuen Reiches HdR S.213,
GA S.251,
weitere
bearbeiten
000100025600650155256 BF 256 BF
000100025600650155256 BF 256 BF Die Grafschaft Anchopal wird Aranien zugeschlagen Die Grafschaft Anchopal (samt Teilen des Yalaiads) wird Aranien zugeschlagen LdES S. 23,109,
Lexikon S.28
bearbeiten
000100026200650155262 BF 262 BF
000100026200650155262 BF 262 BF Orgala Ulaman III. wird Fürstin von Albernia Orgala Ulaman III. wird Fürstin von Albernia DFA S. 8,
HA S.324
bearbeiten
000100026300650155263 BF 263 BF
000100026300650155263 BF 263 BF Jadvige von Hummergarben wird Marschallin des Theaterordens Jadvige von Hummergarben wird Marschallin des Theaterordens; unter ihrer Herrschaft bauen Goblinsklaven die Löwenburg zu Festum zu einem der prunkvollsten Gebäude der Zeit aus LdsB S. 16
bearbeiten
000100027000650155270 BF 270 BF
000100027000650155270 BF 270 BF Neugründung von Ferdok Da sich der Flusslauf des Großen Flusses immer weiter von Ferdok weg entwickelt hat, wird ein neues Ferdok weiter nördlich am Großen Fluss gegründet AGF S.144,
VdF S.15,
weitere
bearbeiten
00010002740020019019. RON 274 BF 274 BF RON 19
00010002740020019019. RON 274 BF 274 BF RON 19 Beni Rurech erreichen Maraskan Die Ferkinas der Beni Rurech erreichen nach fast 2000-jähriger Wanderschaft und der Offenbarung der Zwillinge mitsamt Rur-Gror-Glauben Tuzak und bevölkern ab da die Insel. Es sind 4096 Jahre seit Rurs Wurf vergangen und es werden noch 4096 Jahre bis Grors Fang vergehen. Lexikon S. 40, 164, HA S.204,
GA S.70,
RA S.116,
Scl S.138,
LdeS S.23,
WdG S.18
bearbeiten
000100027400650155274 BF 274 BF
000100027400650155274 BF 274 BF Löwenburg in Festum neuer Sitz des Theaterordens Marschallin Jadvige verlegt den Sitz des Theaterordens von Pilkamm in die fertiggestellte Löwenburg in Festum. LdsB S.16,90,
HA S.205
Widersprüchliches bearbeiten
000100027400650155274 BF 274 BF
000100027400650155274 BF 274 BF Rübenkrieg Nach dem Tod des letzten Markgrafen der Drachensteine bricht zwischen dem Herzog von Tobrien und der Marschallin des Theaterordens Jadvige von Hummergarben der unblutige Rübenkrieg aus. Kaiser Gerbald II. von Gareth beendet den Krieg mit einer Grenzziehung. DLBW S. 27, LdsB S. 16, 53,
weitere
bearbeiten
000100027500650155275 BF 275 BF
000100027500650155275 BF 275 BF Rude wird Kaiser des Neuen Reiches Rude wird Kaiser des Neuen Reiches HdR S.213,
GA S.251,
weitere
bearbeiten
000100028300650155283 BF 283 BF
000100028300650155283 BF 283 BF Gründung Notmarks Die Stadt Notmark wird gegründet und strebt seitdem vergebens, sich zur zweiten Macht neben Festum zu entwickeln. DLBW S. 27,
LdsB S.16,
HA S.205
bearbeiten
000100029000650155290 BF 290 BF
000100029000650155290 BF 290 BF Gründung von Ysilia Gründung von Ysilia an der Stelle der inzwischen verlassenen Stadt Ysil'elah der Al'Hani. SdR S. 96,
HA S.206,
weitere
bearbeiten
000100029100650155291 BF 291 BF
000100029100650155291 BF 291 BF Fürst Kasimir von Nostria nennt sich "der Große" Nach der Ersten Seeschlacht vor Salza gibt sich Fürst Kasimir von Nostria den Beinamen "der Große" Lexikon S. 182
bearbeiten
000100029100650155291 BF 291 BF
000100029100650155291 BF 291 BF Retiro II. wird Fürst von Albernia Retiro II. Ulaman wird Fürst von Albernia DFA S. 8,
HA S.324
bearbeiten
00010002910090027027. PHE 291 BF 291 BF PHE 27
00010002910090027027. PHE 291 BF 291 BF PHE 27 Erste Seeschlacht von Salza Kaiser Rude I. lässt Admiral Vikos überraschend mit 71 Galeeren die 30 im Hafen liegenden Ottas der Thorwaler angreifen. Bei der bis in die Nacht dauernden Schlacht werden 27 Galeeren und 24 Ottas versenkt, woraufhin der Sieg als Admiral-Vikos-Sieg in die Geschichte einging. In den nächsten drei Jahren erobert das Mittelreich fast ganz Thorwal. UdW S. 9,
EW S. 55,
weitere
bearbeiten
000100029200650155292 BF 292 BF
000100029200650155292 BF 292 BF Ozir von Winhall ersetzt Obersten Hetmann Ozir von Winhall wird als erster Statthalter der Komturei Thorwal eingesetzt und ersetzt damit den Obersten Hetmann. UdW S. 10,
HA S.206,
Thorwal S.9,
GA S.157,
Lexikon S.216
bearbeiten
000100029200650155292 BF 292 BF
000100029200650155292 BF 292 BF Henna von Weiden wird Seneschallin vom Pandlaril Henna von Weiden wird Seneschallin vom Pandlaril DSdH S. 22,
HA S.329
bearbeiten
000100029200650155292 BF 292 BF
000100029200650155292 BF 292 BF Eroberung Prems Die mittelreichischen Truppen von Kaiser Rude I. erobern Prem. UdW S. 95
bearbeiten
000100029300650155293 BF 293 BF
000100029300650155293 BF 293 BF Mirania von Bleichenwang wird Ratsfürstin von Punin Mirania von Bleichenwang wird Ratsfürstin von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100029800650155298 BF 298 BF
000100029800650155298 BF 298 BF Theaterorden erobert Starpnika Die Ritter des Theaterordens erobern während der Vertreibung der Goblins die norbardische Stadt Starpnika und benennen sie in Norburg um. Die ansässigen Al'Hani werden vertrieben und endgültig zum Wanderleben gezwungen. Aus ihnen gehen die Norbarden hervor. GA S. 156,
DLBW S. 27,
weitere
Widersprüchliches bearbeiten
000100029800650155298 BF 298 BF
000100029800650155298 BF 298 BF Besiedlung des Bodirtals Mittelreicher und Thorwaler besiedeln gemeinsam das Bodirtal, dabei werden die Zholochai-Orks vertrieben und entlang des Flusses der Bodirstieg errichtet. A117 S.71,
GA S.33,
HA S.206,
HdR S.14,211,
RdRM S.11,189,
UdW S.10
bearbeiten