1022 BF

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Spoilerwarnung: Folgende Abenteuer spielen im Jahr 1022 BF:
Das Gleichgewicht der Macht • Das Levthansband • Das Vermächtnis der Kophtanim • Der Zyklop von Neuborn • Die Expedition des Doctor Rhayad • Die Geister, die ich rief • Die unsichtbaren Herrscher • Herz aus Eis • Im Herz der Finsternis • In Sklavenketten • Namenlose Dämmerung • Sancta Griniguldis • Sumus Blut • Tal der Finsternis • Wenn Kinderaugen staunen • Wolfsgeflüster • Zyklopenfeuer
Projekt Meisterinformationen.svg
Geschichte in Jahren BF

Übersichten: Zeitalterübersicht - Epochenübersicht - Kriege - Schlachten


-100
-10
-1

Vorzeit bis 10001 v. BF - 10000 bis 2001 v. BF - 2000 bis 1001 v. BF - 1000 bis 501 v. BF - 500 bis 1 v. BF
1. Jhd - 2. Jhd - 3. Jhd - 4. Jhd - 5. Jhd - 6. Jhd - 7. Jhd - 8. Jhd - 9. Jhd
900 bis 909 - 910 bis 919 - 920 bis 929 - 930 bis 939 - 940 bis 949 - 950 bis 959 - 960 bis 969 - 970 bis 979 - 980 bis 989 - 990 bis 999
1000 - 1001 - 1002 - 1003 - 1004 - 1005 - 1006 - 1007 - 1008 - 1009 - 1010 - 1011 - 1012 - 1013 - 1014 - 1015 - 1016 - 1017 - 1018 - 1019
1020 - 1021 - 1022 - 1023 - 1024 - 1025 - 1026 - 1027 - 1028 - 1029 - 1030 - 1031 - 1032 - 1033 - 1034 - 1035 - 1036 - 1037 - 1038 - 1039
1040 - 1041 - 1042 - Zukunft

+100
+10
+1

Kampagnen: Phileasson-Saga - Khômkrieg - Jahr des Greifen - Borbaradkrieg - Jahr des Feuers - Horasischer Thronfolgekrieg


Anleitung zur Seitenerstellung für die Chronologica

Ereignisse[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING-1022 BF PRA
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING-1022 BF PRA Mardugh Orkhan rettet Enqui Enqui wird immer wieder von Orken angegriffen. Mardugh Orkhan und seine Rorwhed-Orks schlagen die fremden Orksippen in die Flucht. UdW S. 14,
A122 S. 82
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Heldentrutz wird reguläre Grafschaft Durch die Emersche Reichsreform wird die Markgrafschaft Heldentrutz nach ihrem 8-jährigen Bestehen zur regulären Grafschaft und damit zurück in das Herzogtum Weiden integriert. AB78 S.7
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Emersche Reichsreform wird Reichsgesetz Die vom Adel des Mittelreichs auf dem Reichskongress bestätigte Emersche Reichsreform wird Reichsgesetz. AB78 S. 7
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Efferdan der Jüngere von Hussbek-Galahan wird König von Andergast Der Thronrat zu Andergast bestimmt alten Erbrecht entsprechend Efferdan, den Ehemann Varena, der ältesten Tochter König Wendolyns, zum neuen König des Landes. Da es sich bei ihm um einen nahen Verwandten von Fürstin Kusmina handelt, entstehen schwere diplomatische Verstimmungen mit dem Horasreich. AB76 S.25,
UdW S.137,
AvAlm S.24,
AvArVIII S.96
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Krönung Rohajas Prinzessin Rohaja von Gareth wird zur Königin Garetiens gekrönt. AB77 S.1-3,5,
IHM S.36,
LdsS S.65,
weitere
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Efferdan zum König gekrönt Efferdan I. Zornbold wird zum König von Andergast gekrönt. Als Urkundszeugen fungieren Aljawa Walsareffnaja und Irinia Zornbold. Efferdan kündigt Reformen an und beauftragt Irinia mit dem Bau eines Hesindetempels. Archiv VIII S. 96
AB78 S. 25
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Irmenella übernimmt Regierungsgeschäfte Irmenella von Wertlingen übernimmt die Regierungsgeschäfte von der bis dato an ihrer Statt regierenden Faduhenna von Gluckenhagen. SdR S. 33
bearbeiten
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1
0001001022001000101. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 1 Unabhängigkeit Aranien Das Mittelreich erkennt die Unabhängigkeit des Mhaharanyat Aranien an. Die Unabhängigkeit ist Ergebnis eines Prozesses, den Reichsbehüter Brin verfolgt hatte und der von Emer vollendet wird. In Folge werden die aranischen Adelsränge tulamidisiert, das Land wird in Sultanate und Beyrounate eingeteilt. AB78 S.18,
GA S.67,162
bearbeiten
0001001022001000303. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 3
0001001022001000303. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 3 Beginn der Rückeroberung Maraskans durch Rebellen Mit dem Sturm auf Sinoda beginnt die Rückeroberung Maraskans durch die Exilanten unter Führung der Kriegs-Wezyradim. Die Kämpfe werden von beiden Seiten mit ungewöhnlicher Härte geführt, die freien Maraskaner können bald ins Hinterland vordringen. UdD S. 37
bearbeiten
0001001022001000303. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 3
0001001022001000303. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 3 Kleinwardstein wird zurückerobert In Tobrien kann die Feste Kleinwardstein, das Tor zum Sichelstieg, wieder von den Kämpfern Herzog Bernfrieds unter schweren Verlusten befreit werden. AB78 S.26-27,
AB148 S.21,
Scl S.13,
UDK S.37
bearbeiten
00010010220010013013. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 13
00010010220010013013. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 13 Beisetzung Raidri Conchobairs Der Schwertkönig und Markgraf von Winhall, Raidri Conchobair, wird in Winhall beigesetzt. AB77 S. 1-2
bearbeiten
00010010220010015015. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 15
00010010220010015015. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 15 Krönung von Rohaja von Gareth Königin Rohaja von Gareth wird zu Cumrat, Almada, zur Königin Almadas gekrönt. AB77 S. 9-10,
weitere
bearbeiten
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA Walpurga eilt nach Weiden Herzogin Walpurga von Löwenhaupt erfährt im Herzen des Reiches von den Geschehnissen in Trallop. Am nächsten Tag brechen sie und ihr Gefolge gen Norden auf. AB77 S. 20
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA Nordmärker unterstützen Walpurga Jast Gorsam vom Großen Fluss ruft seine Vasallen dazu auf, dem Banner des Hauses vom Großen Fluss nach Norden zu folgen, um Walpurga von Löwenhaupt beim Kampf gegen Baeromar von Geltring-Weiden zu unterstützen. AB79 S. 25
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA Baeromar neuer Herzog von Weiden Baeromar von Geltring-Weiden lässt sich in Trallop zum Herzog von Weiden krönen. Archiv VIII S. 96
bearbeiten
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA
000100102200100155PRA 1022 BF 1022 BF PRA Rückeroberung Sinodas und Ausrufung des Shîkanydads Von der aranischen Küste setzt anfangs des Jahres eine maraskanische Exilantenarmee auf Maraskan über. Kriegs-Wezyrad erobern gemeinsam mit Rebellengruppen die Stadt Sinoda sowie die südlichen Küstenstreifen von Mherweggyn im Westen bis zu den Sümpfen im Osten. In Sinoda konstituiert sich der Alabasterne Rat und ruft das Shîkanydad von Sinoda aus. AB77 S. 24-25,
BuM S. 89,
GA S.70,
G14 S. 141, 169
bearbeiten
00010010220010026026. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 26
00010010220010026026. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 26 Weidener erreichen Aarkopf Die Reste des Weidener Heers unter Marschall Geldor von Eberstamm-Mersingen erreichen Burg Aarkopf und erfahren von der Usurpation Baeromars. AB77 S. 23
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
0001001022002000101. RON 1022 BF 1022 BF RON 1
0001001022002000101. RON 1022 BF 1022 BF RON 1 Ayla befiehlt Geweihte nach Tobrien Das Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund befiehlt Ardariten nach Ebelried und Perainefurten, Bluter nach Kleinwardstein, sowie Ritter vom Orden der Schwerter zu Gareth zur Unterstützung Ascuirion ya Vallibars auf den Sichelstieg, um die Sancta Thalionmel Capelle zu errichten. Archiv VIII S. 96
AB78 S. 23
bearbeiten
00010010220020013013. RON 1022 BF 1022 BF RON 13
00010010220020013013. RON 1022 BF 1022 BF RON 13 Entführung der Kaiserzwillinge durch Galotta Galottas Agenten entführen die kaiserliche Thronfolgerin Rohaja und ihre Schwester Yppolita und verschleppen sie nach Askushaar. A89 S. 19-20,
UdD S. 37
bearbeiten
000100102200200155RON 1022 BF 1022 BF RON
000100102200200155RON 1022 BF 1022 BF RON Silberfalken belagern Weidener Festungen Nach der Erorberung von Trallop und Umland belagern die Silberfalken die Festen von Mandelihr und Olats Wall, den Sitz der zu Walpurga von Löwenhaupt loyalen Gräfin Walderia von Löwenhaupt. AB79 S. 23
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
000100102200200155RON 1022 BF 1022 BF RON Ende
000100102200200155RON 1022 BF 1022 BF RON Ende Baron Greifbert von Falkenwind stirbt Baron Greifbert von Falkenwind erliegt seinen Verletzungen aus der Dämonenschlacht. Der Baron wurde in der Dritten Dämonenschlacht von einem Daimoniden mit einem Biss vergiftet. Im Noionitenkloster zu Rommilys wird der geistig Umnachtete bis zu seinem Tod gepflegt. A150 S. 8, 11
Simyala-Trilogie bearbeiten
00010010220020019019. RON 1022 BF 1022 BF RON 19
00010010220020019019. RON 1022 BF 1022 BF RON 19 Erste maraskanische Rückeroberungswelle endet Mit dem maraskanischen Neujahrstag endet die erste Welle der Rückeroberung auf Maraskan. Das Shîkanydad von Sinoda wird in seinen vorläufigen Grenzen etabliert. Die Königslarve,
UdD S. 37
bearbeiten
0001001022003000303. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 3
0001001022003000303. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 3 Befreiung der Kaiserlichen Zwillinge Agenten Königin Emers befreien die kaiserlichen Zwillinge Rohaja und Yppolita aus dem Tal der Finsternis. A89 Bitte Seitenangabe ergänzen.
bearbeiten
00010010220030015015. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 15
00010010220030015015. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 15 Fürstin Sybia wird entführt Derweil entführen oronische Agenten Fürstin Sybia ins Kloster Keshal Taref. Sie kann jedoch entkommen, was allerdings zur Freisetzung der Dämonin Shaz-Man-Yat führt. Blutrosen
bearbeiten
00010010220030015015. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 15
00010010220030015015. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 15 Treffen der Heptarchen in Elburum Die Heptarchen bzw. deren Vertreter treffen sich in Elburum. Die Beratungen verlaufen jedoch chaotisch und für die Heptarchen unbefriedigend - nicht einmal für Tobrien werden eindeutige Grenzbeziehungen vereinbart. UDK S.37
bearbeiten
00010010220030027027. EFF 1022 BF 1022 BF EFF Ende
00010010220030027027. EFF 1022 BF 1022 BF EFF Ende Eröffnung der Schule der Schmerzen in Elburum Ende des Monats wird die Schule der Schmerzen zu Elburum eröffnet. SoG S.30
bearbeiten
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30 Rhianna wird Gräfin Rhianna Conchobair wird während der Krönung Invhers von König Cuanu ui Bennain in Anwesenheit der Reichsbehüterin Emer ni Bennain zur Gräfin von Winhall ernannt und tritt damit das Erbe ihres Vaters Raidri Conchobair an. AB78 S.1-4,
R43 S.263-?
bearbeiten
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30 Einladungen zur Basilius-Prüfung Das Gremium honoris entscheidet am Prüfungsfest in Punin, Pernizia Berlînghan, Dschelef ibn Jassafer und Aleya Ambareth zum Erleuchtungsfest nach Punin einzuladen, um die Basilius-Prüfung abzulegen. Aleya Ambareth lehnt jedoch ab. AB78 S. 14
bearbeiten
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30 Invher ni Bennain wird albernische Königin Invher ni Bennain wird zur Königin von Albernia gekrönt. AB77 S.7,
AB78 S.1-4,
AB113 S.27,
GA S.230,
HA S.305,
R43 S.263-?
bearbeiten
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30
00010010220030030030. EFF 1022 BF 1022 BF EFF 30 Prinz Efferdan ui Bennain wird Hüter des Zirkels der Efferdkirche Der albernische Prinz Efferdan ui Bennain wird Hüter des Zirkels der Efferdkirche. AB80 S.17,
GA S.238,
HA S.305,
R43 S.325-326
bearbeiten
0001001022004000101. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 1
0001001022004000101. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 1 Arkos und Eleonora werden Herrscherpaar von Aranien Fürstin Sybia tritt offiziell von allen Regierungsämtern zurück und übergibt die Herrschaft ihrem Sohn Arkos und ihrer Schwiegertochter Eleonora. Sie behält jedoch die Würde der Sultanin von Zorgan und läßt sich am gleichen Tag zur Phex-Geweihten weihen. UdD S. 37
bearbeiten
0001001022004000505. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 5
0001001022004000505. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 5 Krönung Herrscherpaar Araniens In Zorgan werden Regentin Eleonora von Aranien und Fürst Arkos von Aranien von Yasmin Dschermansunni zum königlichen Herrscherpaar Araniens gesalbt. Alara Paligan schenkt dem Paar ein aranisches Banner aus der Zeit von Mygdonia und Arkos I. von Zorgahan, Sybia von Zorgan schenkt Arkos die Amethystlöwin. AB78 S. 18-19
bearbeiten
0001001022004000707. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 7
0001001022004000707. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 7 Gründung der Sharika ay Mada Basari Die ehemalige Regentin Araniens, Sybia von Zorgan, wird Phex-Geweihte und kündigt an, die Fürstlich Aranische Handels-Compagnie und den Fürstlichen Kurierdienst der Blauen Pfeile zu einer phexgefälligen Handelsgesellschaft zusammenzufassen: der Sharika ay Mada Basari. AB78 S. 21
bearbeiten
0001001022004000909. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 9
0001001022004000909. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 9 Luftangriff Galottas auf Mittelreich scheitert an Greifen Ein Versuch Galottas, erneut einen Luftangriff auf das Mittelreich durchzuführen, scheitert an den Greifen, die sich auf den Gipfeln der Schwarzen Sichel und der Trollzacken niedergelassen haben. UdD S. 37
bearbeiten
00010010220040015015. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 15
00010010220040015015. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 15 Adaon von Garlischgrötz-Veliris flieht nach Oron Der Verräter Adaon von Garlischgrötz-Veliris flieht nach Oron und stellt seine Fähigkeiten in die Dienste der Moghuli Dimiona von Oron. AB78 S.14,
A93 S.36,
R55 S.258-259
bearbeiten
00010010220040015015. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 15
00010010220040015015. TRA 1022 BF 1022 BF TRA 15 Retulamidisierung Araniens beginnt Die Re-Tulamidisierung Araniens beginnt: Viele Titel und Würden werden umbenannt. AB78 S.19
bearbeiten
00010010220040015015. TRA 1022 BF 1022 BF TRA
00010010220040015015. TRA 1022 BF 1022 BF TRA Sultans Hasrabal erobert Chalukistan Sultan Hasrabal von Rashdul versucht sein Territorium zu erweitern, zu festigen und somit seinen Traum von einem Gorischen Großreich zu verwirklichen. Er übt Verrat an seinen aranischen Verbündeten gegen Oron und erobert große Teile Chalukistans AB79 S. 27
LdES S. 147-148
bearbeiten
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA Baubeginn der Abtei der Mitternacht Norre von Bjaldorn beauftragt Baumeisterin Marissja Elkensen mit dem Bau einer Ordensburg bei Trautemanns Hus, um den dort residierenden Fjadir von Bjaldorn zu unterstützen. Ordenskrieger vom Orden der Wahrung, Festumer Rondra-Geweihte, die gegen den Willen des Meister des Bundes Gernot von Halsingen teilnehmen, sowie Schriftgelehrte, Ritter, Arbeiter und Handwerker schützen und unterstützen den Bau. AB78 S. 22
bearbeiten
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA Walpurga bannt Silberfalken Walpurga von Löwenhaupt ächtet den Orden der Silberfalken. SdR S. 59
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA Yolina von Aralzin und Prinz Arlan werden befreit Abenteurer unter Führung von Eberwulf von Weißenstein befreien in Trallop die Herzoginnenmutter Yolina von Aralzin und Prinz Arlan aus den Händen des Usurpators Baeromar AB79 S.23-24
bearbeiten
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA Nordmärker Truppen schwenken nach Weiden Von der Trollpforte zurückkehrende Truppen aus den Nordmarken folgen dem Ruf Herzog Jast Gorsams vom Großen Fluss und schwenken nach Weiden, um Herzogin Walpurga gegen den Usurpatoren Baeromar von Geltring-Weiden beizustehen AB79 S. 25
bearbeiten
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA
000100102200400155TRA 1022 BF 1022 BF TRA Rondralrik von der Tann besetzt Heldentrutz Baron Rondralrik von der Tann besetzt die Feste Reichsend sowie weitere Burgen und Orte und erklärt die Heldentrutz für neutral und unabhängig. AB79 S. 24-25
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
0001001022005000101. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 1
0001001022005000101. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 1 Belagerung Anchopals beginnt Sultan Hasrabal beginnt mit der Belagerung Anchopals AB79 S. 27
bearbeiten
0001001022005000101. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 1
0001001022005000101. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 1 Walpurga sendet Unterhändler Walpurga von Löwenhaupt sendet Aldewein von Weißenstein und Baronin Cassandra von Brachfelde mit einer Schwadron Reiter als Unterhändler in die Heldentrutz, um mit Rondralrik von der Tann zu verhandeln. AB79 S. 25
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
0001001022005000909. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 9-11
0001001022005000909. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 9-11 Schlacht um Auen Der Verräter Rondrian von Löwenhaupt kehrt mit Gefolgsleuten nach Weiden zurück und fällt den Truppen von Walpurga von Weiden in den Rücken. Die freie Reichsstadt Auen hält dem Angriff drei Tage stand. Rondrian von Löwenhaupt kommt unter ungeklärten Umständen ums Leben. AB80 S. 2
AB79 S. 23
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR Der erste Winddrache Der neue von Tronde Torbenson initiierter Schiffstyp sticht zum ersten Mal in See. A122 S. 82
bearbeiten
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR Ende
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR Ende Inquisitionsrat Keowill Lanzmar neuer Graf von Geiersgau Reichsgroßgeheimrat Dexter Nemrod wählt den ehemaligen Offizier des Elitegarderegiments Raul von Gareth, Inquisitionsrat Keowill Lanzmar, zum neuen Grafen von Geiersgau, da Pfalzgraf Kelsor von Rengor seit der Schlacht an der Trollpforte verschollen ist. AB78 S. 10
bearbeiten
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR-TSA
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR-TSA Rondralrik führt Überraschungsangriffe Die Verhandlungen zwischen dem selbsternannten Grafen von Heldentrutz Rondralrik von der Tann und Walpurgas Gesandten auf der Feste Rhodenstein scheitern. Rondralrik sabotiert daraufhin weidener und nordmärkische Truppen mit schnellen Überraschungsangriffen selbst östlich des Pandlaril. AB80 S. 7
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
00010010220050023023. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 23
00010010220050023023. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 23 Hasrabal wird Herrscher über Rashdul Sultan Hasrabal ben Yakuban, der neue Leiter der Pentagramm-Akademie, vermählt sich mit Shanja Eshila und wird kurz darauf zum Sultan von Rashdul gesalbt RA S.26
bearbeiten
00010010220050024024. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 24
00010010220050024024. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 24 Unau wird Hauptstadt des Kalifats Kalif Malkillah III. verlegt die Hauptstadt des Kalifats von Mherwed zurück nach Unau. GA S.73,
RA S.40
Laut GA am 23. bearbeiten
00010010220050027027. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 27
00010010220050027027. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 27 Angriff auf Anchopal scheitert Ein von Sultan Hasrabal mit Hilfe von Sandgolems gestarteter Großangriff auf Anchopal scheitert AB79 S. 27
bearbeiten
00010010220050029029. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 29
00010010220050029029. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 29 Hasrabal zieht sich von Anchopal zurück Als eine aranische Entsatzstreitmacht aus Baburin und Palmyramis Anchopal erreicht, zieht sich Sultan Hasrabal ben Yakuban mit seinem Heer zurück AB79 S. 27
bearbeiten
00010010220050030030. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 30
00010010220050030030. BOR 1022 BF 1022 BF BOR 30 Lucan Queseda überlebt den Flug der Zehn Der Gladiator Lucan Queseda überlebt den Flug der Zehn. Beim Sprung vom Rabenfelsen verliert er das Augenlicht, überlebt durch Borons Gnade und erhält von ihm eine übernatürliche Wahrnehmung. Er bittet den Patriarchen um das Leben seines Widersachers in der Arena, Raskir Avasson und verlässt mit ihm und der legendären Klinge Pal'Akar Al'Anfa. AB79 S. 17, 19, 21
bearbeiten
0001001022006000101. HES 1022 BF 1022 BF HES 1
0001001022006000101. HES 1022 BF 1022 BF HES 1 Ende des Aranischen Exodus Offizielles Ende des "Aranischen Exodus", einen aus den Magierkriegen stammenden Bann gegen Magierakademien im Land; Neugründungen von Akademien in den großen Städten Araniens sind im Gespräch. AvAlm S.4,
AB79 S.16
bearbeiten
000100102200600155HES 1022 BF 1022 BF HES
000100102200600155HES 1022 BF 1022 BF HES Angriff der Orks auf Enqui Ein Angriff der Orks vom Stamme der Mokolash auf Enqui kann durch eine Warnung in letzter Sekunde einiger Abenteurer zurückgeschlagen werden AB80 S.27,
UdW S.104,
RdRM S.19
bearbeiten
000100102200600155HES 1022 BF 1022 BF HES-TSA
000100102200600155HES 1022 BF 1022 BF HES-TSA Schwarztobrische Winteroffensive Erst im Frühjahr wird bekannt, dass schwarztobrische Truppen im Winter in Perainefurten und Ebelried vorrückten, was zu erheblichen Gebietsgewinnen führte. AB81 S. 7
bearbeiten
00010010220060017017. HES 1022 BF 1022 BF HES 17
00010010220060017017. HES 1022 BF 1022 BF HES 17 Tarlisin von Borbra wird neuer ODL-Hochmeister Der Magier Dom Phedro ya Mezzani wird neuer Ordengroßmeister in Neetha. Nachfolger Tarlisins von Borbra im Amte des Anchopaler Großmeisters des ODL wird der Thorwaler Thorstor ibn Thorwulf. Tarlisin von Borbra hingegen besteht die Prüfung und wird der neue Ordenshochmeister des ODL, er bekleidet damit als erster dieses Amtes seit der Ordensspaltung 768 BF. R55 S.353-356
bearbeiten
00010010220060030030. HES 1022 BF 1022 BF HES 30
00010010220060030030. HES 1022 BF 1022 BF HES 30 Dschelef ibn Jassafer wird Erzmagier Magister Magnus Dschelef ibn Jassafer wird in Punin zum Erzmagier ernannt. AB79 S. 16
bearbeiten
00010010220060030030. HES 1022 BF 1022 BF HES 30
00010010220060030030. HES 1022 BF 1022 BF HES 30 Blutnacht von Rommilys Zwischen den Häusern Bregelsaum und Rabenmund kommt es zu einer Blutfehde, nachdem die Baronin Alruna von Bregelsaum von Unbekannten ermordet wurde. In der Nacht kommt es zu erbitterten Kämpfen zwischen beiden Parteien und mehreren Opfern. AB78 S. 9,
AB79 S. 1, 3-5, 7-8
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Horasiat und Darpatien entsenden wechselseitig Emissäre Um die gegenseitigen diplomatischen Beziehungen auf eine stabilere Basis zu stellen, tauschen das Horasreich und das Fürstentum Darpatien Emissäre aus. AB78 S. 10
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Pottwal Prem gegen Orkan Thorwal endet unentschieden Die Imman-Partie Pottwal Prem gegen Orkan Thorwal im Bärental unter Aufsicht des rondrageweihten Feldrichters Pietrow vom Andrafall endet 5:5. AB78 S. 22-23
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Einweihung Kurom Lorgolosch Zwerge aller Völker errichten unter Führung Hochkönig Albrax Sohn des Agam nahe der Pfalz Donnerschalck in der Schwarzen Sichel eine Bergfestung wider die Heptarchien. AB81 S. 24
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Die Mammutfirn-Sippe beginnt mit der Konstruktion eines Eisseglers aus Elfenkristall Initiatorin des Baus ist die Elfe Ayalamone Silberstreif, die mit der Simia-Flamme des Eises zu ihrem Volk zurückgekehrt ist. A154.3 S. 39
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Rahjakirche in Andergast wieder erlaubt Der seit der Joborner Verbrüderung verbotene Rahjakult wird in Andergast, nach fast 900 Jahren, wieder erlaubt. UdW S. 136
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Silberfalkenedikt Herzog Bernfried von Ehrenstein erlässt das Silberfalkenedikt, das jedem Silberfalken das Betreten tobrischen Bodens untersagt. AB78 S. 27
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF
0001001022006501551022 BF 1022 BF Arlan von Löwenhaupt befreit Eberwulf von Weißenstein, Firutin von Hohenstein, Bunsenhold von Waldtreuffen, Halgan von Hirschenborn und Aldewein von Weißenstein befreien mit Unterstützung von Tannfried von Binsböckel Arlan von Löwenhaupt und Yolina von Aralzin in einer nächtlichen Kommandoaktion aus der Bärenburg. Halgan von Hirschenborn deckt die Flucht und verstirbt dabei. AB79 S. 23-24
AB80 S. 5
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang Heptarchien entstehen In den von Borbarad eroberten Gebieten entstehen die Heptarchien: Das Dämonenkaiserreich unter Galotta, die Piratenküste unter Xeraan, die Warunkei unter Rhazzazor, und die Fürstkomturei unter Helme Haffax. Das Eisreich unter Glorana und das Moghulat Oron unter Dimiona von Zorgan werden ebenfalls zu den Heptarchien gezählt. AB78 S. 13
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang Rashduler Dämonologen verurteilt Die Magister Mellissa saba Valadani, Rashid ibn Assaf, Suleyman ben Hassan, Marwyn Geraucis werden wegen Teilnahme am Umsturz in der Pentagramm-Akademie von einem Gildengericht der Grauen Gilde zu Disliberatio und Expurgico verurteilt. Die Adepten Ayscha Muradsunni und Marsilio di Cerastelli sollen vom ODL gestellt und getötet werden. Thorstor ibn Thorwulf wird belobigt, da er bereits Adept Omar al-Dhibbi gestellt und getötet hat. AB78 S. 14
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang Beni Avad in Chalukistan Das Mhaharanyat Aranien und das Sultanat Rashdul verabreden eine Kooperation zur gemeinsamen Sicherung der Tulamidenlande gegen das Moghulat Oron. Zuerst soll der durch Exil-Maraskaner besetzte Yalaiad befreit werden, wozu Hasrabal ben Yakuban 30 Tage nach seiner Hochzeit mit Shanja Eshila von Rashdul persönlich Beni Avad ins Emirat Chalukistan führt, das als Basis zur Eroberung des Yalaiad dienen soll. AB78 S. 21
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang Akademie Punin bannt Planastrale Prishya Garlischgrötz lässt den Planastrale nach Beratungen mit Thomeg Atherion, Robak von Punin, Aleya Ambareth und Salandrion Finkenfarn von den Lehrplänen der Akademie streichen und die Weitergabe an auswärtige Magier einstellen. Das Institut der Arkanen Analysen erwägt eine ähnliche Entscheidung. AB78 S. 13
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang ODL-Großmeister Adaon von Neetha gebannt Der Gildenrat der Grauen Gilde bannt den Großmeister des ODL Adaon von Neetha wegen Zusammenarbeit mit und Spionagetätigkeit für die Heptarchen, konkret das Moghulat Oron. AB78 S. 14
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang Hasrabal heiratet Shanja Hasrabal ben Yakuban heiratet Shanja Eshila von Rashdul und wird zum Sultan von Rashdul gesalbt. AB78 S. 21
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang
0001001022006501551022 BF 1022 BF Anfang Aranien lobt ODL Das Mhaharanyat Aranien lobt den ODL für die Hilfe im Kampf gegen das Moghulat Oron und stellt ein Ende des Aranischen Exodus in Aussicht. AB78 S. 14
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Herbst
0001001022006501551022 BF 1022 BF Herbst Flüchtlinge im Mittelreich Flüchtlinge aus Darpatien, Tobrien und Warunk bringen die Aufnahmekapazitäten Wehrheims, Rommilys', Gareths und Perainefurtens an ihre Grenzen. Hunger und Seuchen drohen. AB78 S. 17
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Herbst
0001001022006501551022 BF 1022 BF Herbst Entstehung des Dornrosenwalls Der Dornrosenwall wächst im Westen der Elburischen Halbinsel und grenzt das Mhaharanyat Aranien vom neu gegründeten Moghulat Oron ab. BM S. 20
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Sommer
0001001022006501551022 BF 1022 BF Sommer Leineweberaufstand Die Lehren der Braniborier führen in Greifenfurt zum Leineweberaufstand. Archiv VIII S. 96
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022 BF Sommer
0001001022006501551022 BF 1022 BF Sommer Lechmin gründet Braniborier Lechmin Lucina von Hartsteen gründet in Greifenfurt mit ihren Predigten zur Gerechtigkeit Praios' die Braniborier. Archiv VIII S. 96
bearbeiten
0001001022007000303. FIR 1022 BF 1022 BF FIR 3
0001001022007000303. FIR 1022 BF 1022 BF FIR 3 Irmegunde von Rabenmund verliert Titel "Allertraviagefälligste" Das Erhabene Paar der Travia spricht der Fürstin von Darpatien, Irmegunde von Rabenmund, aufgrund ihres Fehlverhaltens in der Blutnacht von Rommilys den Titel "Allertraviagefälligste" ab AB80 S.11
bearbeiten
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR Ende
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR Ende Feuer im Nordmärkischen Heer Der Baron von Nordhag legt nach einem kühnen Vorstoß über den Pandlaril Feuer im Troß eines bei Anderath lagernden nordmärkischen Heeres AB80 S. 7
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR Großoffensive in Tobrien Eine Großoffensive der Schwarzen Horden erschüttert das freie Herzogtum Tobrien im Winter AB81 S.7,
A116 S.86
bearbeiten
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR Krieg der Rabenmunds gegen die Bregelsaums Die Blutnacht von Rommilys schlägt hohe Wellen, als überall in Darpatien Anhänger der beiden Familien getötet werden. AB80 S.10
bearbeiten
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR
000100102200700155FIR 1022 BF 1022 BF FIR Bürgerkrieg in Weiden In Weiden tobt weiterhin der Bürgerkrieg zwischen der Herzogin Walpurga von Löwenhaupt und dem Usurpator Baeromar Falk von Geltring-Weiden. Trallop und das Umland befinden sich in Hand der Silberfalken von Geltrings, während Walpurga Unterstützung von Heermeister Rondrasil Löwenbrand von Arivor erhält. Herzog Jast Gorsam von Nordmarken schickt Marschall Wunnemar von Hardenfels und 600 Ritter aus, um die geschwächten loyalen Weidener Truppen zu unterstützen. AB79 S.23-25
bearbeiten
00010010220080013013. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 13
00010010220080013013. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 13 Tannfried entwendet Bärenkrone Der Tralloper Stadtmeister Tannfried von Binsböckel, formal loyal zu Baeromar von Geltring-Weiden, verhilft der gefangenen darpatischen Vogtin Nadane von Waldmarkt mit der Bärenkrone zur Flucht. AB80 S. 5
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
00010010220080013013. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 13
00010010220080013013. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 13 Baeromars Hinterhalt Nachdem die Vorhut des vereinten nordmärkisch-weidener Heers die Jarielsburg erreicht hat, schneidet Baeromar von Geltring-Weiden aus dem Hinterhalt Walpurga von Löwenhaupt mit wenigen Getreuen vom Heer ab. Nachdem Tannfried von Binsböckel die Seiten wechselt, bietet Baeromar der Herzogin jedoch ein Rondraurteil an, das diese im Beisein von Geron Leomir von Blauenburg, Rondrasîl Löwenbrand und Ismena von Rabenmund annimmt. AB80 S. 5
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15 Verstimmung in Weidener Heer Da die nordmärkischen Truppen Weiden aufgrund des harten Winters noch nicht verlassen wollen, kommt es zu Verstimmungen zwischen ihrem Marschall Wunnemar von Hardenfels und Herzogin Walpurga AB80 S. 4
bearbeiten
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15 Ende des Bürgerkriegs in Weiden Vor den Toren Trallops tragen Walpurga von Weiden und Baeromar von Geltring-Weiden den Kampf um die Bärenkrone in einem rondragefälligem Duell aus. Walpurga gelingt es, den Usurpator zu töten, der Bürgerkrieg in Weiden ist beendet. Die nordmärker Truppen verbleiben weiterhin in Weiden. Walpurga verkündet, daß sie denjenigen ehelichen wird, der ihr die seit ewigen Zeiten verschollene zweite Bärenkrone bringe. AB80 S. 1-4
bearbeiten
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15 Gottesurteil zur Herrschaft über Weiden Je fünf Getreue der Herzogin Walpurga und des Usurpators Baeromar treten in rituellen Zweikämpfen gegeneinander an, um ein Gottesurteil der Rondra über die zukünftige Herrschaft Weidens herbeizuführen. Walpurga von Löwenhaupt siegt und tötet Baeromar von Geltring-Weiden. Auch Baron Rondrian von Blauenburg und Obrist Asgard Tasman, Streiter für Walpurga, besiegen ihre Gegner. AB80 S. 1-3
SdR S. 59
Zweite Weidener Unruhen bearbeiten
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15
00010010220080015015. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 15 Walpurga weist Heiratsantrag erneut zurück Eberwulf von Weißenstein dankt den Nordmärkern für die Unterstützung im Kampf gegen den Usurpator, bittet sie aber, auf ihrem Weg nach Hause auch alle Nordmärker um sich zu scharen, die weidener Burgen besetzt halten. Marschall Wunnemar von Hardenfels verweigert den Abzug, und trägt stattdessen Walpurga von Löwenhaupt erneut den Heiratswunsch Frankwarts vor. Walpurga weist den Antrag zurück, verkündet allerdings, dass sie denjenigen zu heiraten gedenkt, der ihr die verschollene zweite Bärenkrone bringt. AB80 S. 4
Nordmärker in Weiden bearbeiten
000100102200800155TSA 1022 BF 1022 BF TSA
000100102200800155TSA 1022 BF 1022 BF TSA Kampf gegen Lessankan am Sichelstieg Der Kaiserdrache Lessankan der Goldene, ein Verbündeter von Dämonenkaiser Galotta I., liefert sich auf dem Sichelstieg heftige Gefechte mit Vertretern des Ordens der Schwerter zu Gareth. AB81 S.6
bearbeiten
000100102200800155TSA 1022 BF 1022 BF TSA Anfang
000100102200800155TSA 1022 BF 1022 BF TSA Anfang Überfall Lessankans Der Kaiserdrache und Herrscher der Schwarzen Sichel Lessankan überfällt die Baustelle des Thalionmelschreins auf dem Pass über die Schwarze Sichel. Seine Untertanen (Goblins und Söldner) werden unter schweren Verlusten von den, auf dem Rückweg nach Trallop befindlichen, Weidener Rittern (den Resten des Weidener Heerbannes zur Befreiung Ysilias) zurückgeschlagen. Am 16. Tsa treffen 200 der vorher 1000 Weidener Kämpfer in Trallop ein. AB81 S. 6
bearbeiten
000100102200800155TSA 1022 BF 1022 BF TSA Ende
000100102200800155TSA 1022 BF 1022 BF TSA Ende Wahrer der Ordnung reist in Weidener Wüstenei Pagol Greifax von Gratenfels, Wahrer der Ordnung Mittellande, reist mit großem Gefolge in die Weidener Wüstenei, um den Weg für Reisende sicher nutzbar zu machen. Mit Bannstelen werden in regelmäßigen Abständen Sanktuarien geschaffen, an denen Reisende sicher verweilen können. AB80 S. 6
bearbeiten
00010010220080019019. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 19
00010010220080019019. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 19 Shafir erkennt Sohn an Shafir der Prächtige erkennt den Sohn seiner Gemahlin Kronprinzessin Aldare Firdayon als seinen leiblichen Sohn und legitimen Anwärter auf den Thron an. AB80 S. 23
bearbeiten
00010010220080030030. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 30
00010010220080030030. TSA 1022 BF 1022 BF TSA 30 Bau Wehrkloster Göttertrutz beschlossen Das Zwölfgöttliche Konzil beschließt den Bau des Wehrklosters Göttertrutz in der Baronie Erlschwerd für den Bund des Wahren Glaubens. A116 S. 86
bearbeiten
00010010220090012012. PHE 1022 BF 1022 BF PHE 12
00010010220090012012. PHE 1022 BF 1022 BF PHE 12 Selindian Hal wird Graf von Yaquirtal Prinz Selindian Hal von Gareth-Bennain wird neuer Graf vom Yaquirtal, sein Vorgänger Khorim Uchakbar wird unter Reichsacht gestellt. AB82 S.3
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Planastrale zurückgezogen Aufgrund mehrerer Beinahekatastrophen im Zusammenhang mit der Anwendung des Planastrale stellen die wenigen Akademien, die überhaupt im Besitz der Thesis sind, die Weitergabe dieses Spruches ein. AB80 S. 15
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Sulman al'Nassori erfolgreich getestet Das Forschungsschiff der Drachenei-Akademie und des Hauses Dhachmani – die Sulman al'Nassori – hat seine Jungfernfahrt erfolgreich absolviert. AB80 S. 15
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Pentagramma-Varianten veröffentlicht Die Academia Arcomagica zu Punin veröffentlicht eine vereinfachte Thesis des Pentagramma als Beitrag zum Kampf gegen die Heptarchen. AB80 S. 15
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Anfang
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Anfang Rommilys unter Beschuss Von den Trollzacken aus nimmt ein Trupp Borbaradianer mit dem Zyklop von Neuborn Rommilys unter Beschuss. Ein Trupp Spezialagenten spürt die Wurfmaschine auf und vernichtet sie. A116 S. 86
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Ende
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE Ende Rommilys unter Verwaltung der Travia-Kirche Begründet mit den monatelangen Unruhen nach der Blutnacht von Rommilys zwischen den führenden Herrscherhäusern Darpatiens, Rabenmund und Bregelsaum, wird die Hauptstadt Darpatiens für vier Jahre unter die Verwaltung des Heiligen Paares der Travia gestellt. Königin Rohaja von Gareth, Königin von Darpatien, verzichtet auf weitere Verurteilungen wegen des gebrochenen Landfriedens. AB81 S. 1-?
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE-PER
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE-PER Unruhen in Darpatien Im Rahmen der Auseinandersetzungen zwischen den Familien Rabenmund und Bregelsaum in der Blutnacht von Rommilys werden in Darpatien Güter niedergebrannt und Angehörige beider Häuser verschleppt, gepeinigt und ermordet. AB80 S. 10
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE/PER
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE/PER Greifen kämpfen um die Hoheit von Sicheln und Zacken Greifen kämpfen gegen die Dämonen Galottas um die Kontrolle der Sicheln und Trollzacken. Unter anderem bringen sie dämonische Fluggeräte zum Absturz. AB80 S. 13
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE/PER
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE/PER Überfall auf Cumrat Novadis überfallen die Baustelle der neuen Kaiserpfalz und den Tross der Pfalzgräfin. AB80 S. 19,21
bearbeiten
00010010220090024024. PHE 1022 BF 1022 BF PHE 24
00010010220090024024. PHE 1022 BF 1022 BF PHE 24 Die Elementaren Gewalten brechen ins Güldenland auf Ausgesandt vom Konzil der Elementaren Gewalten bricht eine Gruppe, bestehend aus dem Magier Pyriander Di'Ariarchos, Rohezals Enkelin Rondriga Conchobair, dem Abenteurer Ruban ibn Dhachmani, Morena vom Blautann, dem elfischen Meisterschützen Der Rote Pfeil und dem Troll Krallerwatsch Sohn des Krallulatsch, in die Wüste Khôm auf. Sie macht sich auf die Suche nach den Elementaren Zitadellen, um die Sechs Schlüssel der Elemente zusammenzutragen. Erde und Eis
bearbeiten
0001001022010000101. PER 1022 BF 1022 BF PER 1
0001001022010000101. PER 1022 BF 1022 BF PER 1 Pagol von Gratenfels segnet Klosterbaustelle Der Wahrer der Ordnung Mittellande Pagol Greifax von Gratenfels segnet die Baustelle des Wehrklosters Göttertrutz. A116 S. 86
bearbeiten
0001001022010000404. PER 1022 BF 1022 BF PER 4
0001001022010000404. PER 1022 BF 1022 BF PER 4 Unheiliger Sturm über Trallop Bei der Hochzeit der Hohepriesterin des Rondratempels zu Trallop, Selinde von Löwenhaupt mit Geron von Blauenberg, dem Erzkanzler des Ordens zur Wahrung, bricht ein widernatürlicher Eissturm über die Festung herein. AB81 S. 6
bearbeiten
000100102201000155PER 1022 BF 1022 BF PER
000100102201000155PER 1022 BF 1022 BF PER Thorwaler auf dem Weg zur Nation Beim obersten Hjalding wurden von Hetmann Tronde Torbenson einige Schritte in Richtung einer Nation zur Abstimmung vorgestellt. Es wurde eine Kopfsteuer eingeführt, die den Aufbau einer Flotte gewährleisten soll. Eine Wehrpflicht wurde abgelehnt, es bleibt bei der Pflicht der Ottajaskos zur Gefolgschaft. Des Weiteren wurde ein härterer Kurs gegenüber Nostria beschlossen. UdW S. 14
A122 S. 82
AB82 S. 7
bearbeiten
00010010220100018018. PER 1022 BF 1022 BF PER 18
00010010220100018018. PER 1022 BF 1022 BF PER 18 Kaiser Hal für tot erklärt Zwölf Jahre nach seinem Verschwinden wird Kaiser Hal für tot erklärt und symbolisch zu Grabe getragen. Die Praios-Kirche bestätigt den Anspruch Amenes III. Firdayon auf die Kaiserwürde (Horas) nicht, lässt verlautbaren, Praios werde sein Urteil über die Nachfolge fällen und Urischar und Schelachar würden es vollstrecken. AB81 S. 22-23,
HA S.306
bearbeiten
00010010220100021021. PER 1022 BF 1022 BF PER 21
00010010220100021021. PER 1022 BF 1022 BF PER 21 Harika kehrt nach Weltumseglung zurück Die Kapitänin Harika ni Coalgha erreicht mit ihrer Schivonella Prinzessin Lamea nach einer erfolgreichen Dereumsegelung den Kusliker Hafen. AB80 S.27,
GA S.105,
HA S.306,
EW S.64,
RdH S.27
bearbeiten
0001001022011000202. ING 1022 BF 1022 BF ING 2 - ING 7
0001001022011000202. ING 1022 BF 1022 BF ING 2 - ING 7 Baronie Heidlingen wird zurückerobert Den Streitern des freien Tobriens gelingt es, die Baronie Heidlingen aus der Hand der Borbaradianer zu befreien. AB83 S.6,
A116 S.86,
Scl S.13
bearbeiten
0001001022011000202. ING 1022 BF 1022 BF ING 2-7
0001001022011000202. ING 1022 BF 1022 BF ING 2-7 Frühlingsoffensive in Tobrien Zwölfgöttliche Kämpfer erobern die Baronie Heidlingen zurück. A116 S. 86
bearbeiten
0001001022011000505. ING 1022 BF 1022 BF ING 5
0001001022011000505. ING 1022 BF 1022 BF ING 5 Thorwaler plündern Drôl Einige Ottas unter Führung von Olgerda Olvarnasdottir plündern Drôl, dies geschieht entgegen der Warnung von Hetmann Tronde. UdW S. 14,
A122 S. 82
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
0001001022011000808. ING 1022 BF 1022 BF ING 8
0001001022011000808. ING 1022 BF 1022 BF ING 8 Die Kaiserpfalz Cumrat wird fertiggestellt Nach siebenjähriger Bauzeit und einer Million Dukaten ist die Feste Cumrat fertiggestellt. Als Erfüllung des Vertrages von Oberfels verloben sich an diesem Tag des garethische Burggraf Alarich Ruhmrath von Gareth zur Sighelmsmark und die horasische Prinzessin Lorindya Amene Usvina von Firdayon-Bethana zu Horasia. AB82 S.1-2,
HA S.306
bearbeiten
000100102201100155ING 1022 BF 1022 BF ING
000100102201100155ING 1022 BF 1022 BF ING Allerich von Falkenwind beendet Knappschaft Allerich von Falkenwind beendet seine Knappschaft auf Burg Silz und wird zum Ritter geschlagen. Der junge Mann tritt damit die Nachfolge seines Vaters als Baron von Falkenwind an. A150 S. 8
Simyala-Trilogie bearbeiten
000100102201100155ING 1022 BF 1022 BF ING Mitte
000100102201100155ING 1022 BF 1022 BF ING Mitte Druiden beschädigen Pandämonium Durch einen verlustreichen Angriff können die tobrischen Diener Sumus das Pandämonium von Eslamsbrück schwer beschädigen. A116 S. 86
bearbeiten
00010010220110017017. ING 1022 BF 1022 BF ING 17-25
00010010220110017017. ING 1022 BF 1022 BF ING 17-25 Thorwaler Überfälle auf Mengbilla Es kommt zu wiederholten Überfallen der thorwaler Raubflotte Olgerda Olvarnasdottirs auf Mengbilla. AB83 S.23
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
00010010220110023023. ING 1022 BF 1022 BF ING 23
00010010220110023023. ING 1022 BF 1022 BF ING 23 Rabe von Punin weiht Boronia Der Hochgeweihte des Puniner Boron-Ritus Bahram Nazir weiht zum Jahrestag der Schlacht an der Trollpforte das entstehende Boron-Heiligtum, das mitsamt seiner Umgebung von der Bevölkerung bereits Boronia genannt wird. AB82 S. 3
bearbeiten
00010010220110030030. ING 1022 BF 1022 BF ING 30
00010010220110030030. ING 1022 BF 1022 BF ING 30 Thorwaler überfallen die Kogge Salzerstolz Thorwaler Olgerda Olvarnasdottirs überfallen die nostrische Kogge Salzerstolz. AB83 S. 23
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
0001001022012000404. RAH 1022 BF 1022 BF RAH 4
0001001022012000404. RAH 1022 BF 1022 BF RAH 4 Thorwaler überfallen die Kogge Prinz Kasparbrand Die nostrische Kogge Prinz Kasparbrand wird Opfer der Thorwaler Olgerda Olvarnasdottirs. AB83 S.23
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
0001001022012000909. RAH 1022 BF 1022 BF RAH 9
0001001022012000909. RAH 1022 BF 1022 BF RAH 9 Thorwaler scheitern bei Überfall der Schivone Unbeirrt Ein Angriff der Thorwaler Olgerda Olvarnasdottirs auf die Schivone Unbeirrt, das Flaggschiff der Reederei Terdilion, kann erfolgreich abgewehrt werden. Den an Bord befindlichen Jucho von Dallenthin, Mizirion III. de Sylphur und Naomi du Berilis geschieht nichts. AB83 S. 2, 23
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
00010010220120010010. RAH 1022 BF 1022 BF RAH 10
00010010220120010010. RAH 1022 BF 1022 BF RAH 10 Olvarnasdottir überfällt die Seestute Nachdem sich Olvarnasdottir mit Orgen Tevilsson verbündet und einen Teil einer Seidenkarawane erbeutet hat, überfällen sie die Seestute, das Prunkschiff der Rahja-Kirche. Dabei erbeuten sie den Kelch der Rahja und entführen den horasischen Prinzen Timor. UdW S. 14,
A122 S.82,
GA S.30,
AB83 S.2-3,
RdH S.28
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Traviane von Falkenstein stirbt Traviane von Falkenwind findet auf Burg Falkenwind den Tod. Die Geweihte der Travia wird mit Rattenpilzen vergiftet und erkrankt aufgrund namenloser Liturgien noch in der gleichen Nacht an den Zorgan-Pocken A150 S. 18
Simyala-Trilogie bearbeiten
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Prinz Timor und Kelch der Rahja gerettet Abenteurern gelingt es, im Auftrag von Fiaga ya Terdilion Prinz Timor und den Kelch der Rahja auf Gandar aus den Händen von Olgerda Olvarnasdottir zu befreien und in Sicherheit zu bringen. UdW S. 14,
A122 S. 82
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Horasreich stellt Strafexpedition auf Staatsadmiral Gilmon Quent stellt in Grangor eine Strafexpedition unter Admiral Rubec von Chetoba zusammen, die von Nostria und Salza aus den Kelch der Rahja und den entführen horasischen Prinzen Timor aus thorwalscher Hand zurückbringen soll. UdW S. 14,
A122 S. 82
Thorwal-Horasreich-Konflikt bearbeiten
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Mordanschlag auf Traviane von Falkenstein Die Travia-Geweihte Traviane von Falkenstein entgeht im Reichsforst nur knapp einem Anschlag namenloser Mächte. Die Geweihte ist nach Visionen der Göttin auf dem Weg zu ihrem Neffen in die Baronie Falkenwind. Nur durch ein Wunder Travias und das Eingreifen tapferer Recken überlebt die Geweihte den Angriff zahlreicher Ratten und Waldspinnen. A150 S. 11
Simyala-Trilogie bearbeiten
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Perricumer Kriegsrat gegen die Schwarzen Lande In Perricum findet der Kriegsrat der gegen die Schwarzen Lande streitenden Reiche, Kirchen und Orden auf der ODL-Ordenshochburg Al Rakshaz statt. Ein Riß im Sphärengefüge reißt die 200 Teilnehmer in eine Scheinwelt, aus der sie nur mühsam entkommen können. Hochmeister Tarlisin von Borbra wird Opfer eines Giftanschlages, überlebt das Attentat aber. Die Attentäterin ist eine professionelle Mörderin im Auftrag der oronischen Obrigkeit gewesen. AB81 S.28,
AB83 S.9
bearbeiten
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Ende
000100102201200155RAH 1022 BF 1022 BF RAH Ende Baron Allerich von Falkenwind wird entführt Bei der traditionellen Jagd zur Einsetzung des Barons von Falkenwind wird der Baron Allerich durch einen Geweihten des Namenlosen entführt. Die Holde Ulfindel wird dabei verwundet. Damit ist der Pakt zwischen der Fee und dem Haus Falkenwind in großer Gefahr. A150 S. 20-?
Simyala-Trilogie bearbeiten
0001001022013000101. NL 1022 BF 1022 BF NL 1
0001001022013000101. NL 1022 BF 1022 BF NL 1 Baron Allerich von Falkenwind wird befreit Baron Allerich von Falkenwind wird von einigen Recken aus der Gewalt eines Geweihten des Namenlosen gerettet. Der Baron wurde von Ateron Nordegg entführt und mit Rattenpilzen gefügig gemacht. Der Geweihte will mit Hilfe des Barons ein Lamifaar befreien, das einen der Schlüssel zur Stadt Simyala gefunden hat. A150 S. 34-?
Simyala-Trilogie bearbeiten
0001001022013000101. NL 1022 BF 1022 BF RAH Ende -NL 1
0001001022013000101. NL 1022 BF 1022 BF RAH Ende -NL 1 Die Holde Ulfindel wird gerettet Zwölfgöttertreue Streiter dringen in die Feengrotten in der Baronie Falkenwind ein und retten die Holde Ulfindel. Die Grotten gehörten zum Anwesen des Hochelfen Antaraleon. Erst nachdem die Streiter die namenlose Präsenz in den Grotten überwunden haben, kann die Fee ihre Wunden heilen, die sie zuvor durch Namenlose Kräfte erlitten hatte. A150 S. 23-?
Simyala-Trilogie bearbeiten
0001001022013000202. NL 1022 BF 1022 BF NL 2
0001001022013000202. NL 1022 BF 1022 BF NL 2 Streit auf der Klosterbaustelle Auf der Baustelle des Wehrklosters Göttertrutz bekämpfen sich Ardariten und Sonnenlegionäre. Zwei vermittelnd eingreifende Draconiter werden ebenfalls angegriffen und schwer verletzt. Der Draconiter Wisrand von Unsaquell stirbt dabei. Ab85 S. 3,
A116 S. 86
bearbeiten
000100102201300155NL 1022 BF 1022 BF NL
000100102201300155NL 1022 BF 1022 BF NL Der Aikar Brazoragh wählt einen Champion für das Weidener Herzogenturnier Der Aikar Brazoragh Ashim Riak Assai lässt während der Namenlosen Tage Krieger der Olochtai gegen Zantim (Dämonen) antreten, um einen würdigen Vertreter der Orks für das Weidener Herzogenturnier zu Trallop zu bestimmen. AB82 S. 4
bearbeiten

Kriege und Konflikte[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING-1022 BF PRA Mardugh Orkhan rettet Enqui Enqui wird immer wieder von Orken angegriffen. Mardugh Orkhan und seine Rorwhed-Orks schlagen die fremden Orksippen in die Flucht. UdW S. 14,
A122 S. 82
bearbeiten
000100102101200155RAH 1021 BF 1021 BF RAH-1022 BF TSA 15 Zweite Weidener Unruhen Baeromar von Geltring-Weiden und die Silberfalken verraten Herzogin Walpurga von Löwenhaupt und wollen die Herrschaft über das Herzogtum Weiden erringen. SdR S. 59
bearbeiten
0001001022006501551022 BF 1022-1026 BF Thorwal-Horasreich-Konflikt Nachdem thorwalsche Piraten Timor Firdayon und den Kelch der Rahja entführt haben, brennt das Horasreich Thorwal nieder und besetzt die Nördlichen Olportsteine. Im Gegenzug besetzen Thorwaler Neu-Bosparan auf der Waldinsel Bilku. Ein Friedensvertrag beendet den Konflikt. A122 S.82,84,
UdW S.14-15,
weitere
bearbeiten