1018 BF

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte in Jahren BF

Übersichten: Zeitalterübersicht - Epochenübersicht - Kriege - Schlachten


-100
-10
-1

Vorzeit bis 10001 v. BF - 10000 bis 2001 v. BF - 2000 bis 1001 v. BF - 1000 bis 501 v. BF - 500 bis 1 v. BF
1. Jhd - 2. Jhd - 3. Jhd - 4. Jhd - 5. Jhd - 6. Jhd - 7. Jhd - 8. Jhd - 9. Jhd
900 bis 909 - 910 bis 919 - 920 bis 929 - 930 bis 939 - 940 bis 949 - 950 bis 959 - 960 bis 969 - 970 bis 979 - 980 bis 989 - 990 bis 999
1000 - 1001 - 1002 - 1003 - 1004 - 1005 - 1006 - 1007 - 1008 - 1009 - 1010 - 1011 - 1012 - 1013 - 1014 - 1015 - 1016 - 1017 - 1018 - 1019
1020 - 1021 - 1022 - 1023 - 1024 - 1025 - 1026 - 1027 - 1028 - 1029 - 1030 - 1031 - 1032 - 1033 - 1034 - 1035 - 1036 - 1037 - 1038 - 1039
1040 - 1041 - 1042 - Zukunft

+100
+10
+1

Kampagnen: Phileasson-Saga - Khômkrieg - Jahr des Greifen - Borbaradkrieg - Jahr des Feuers - Horasischer Thronfolgekrieg


Anleitung zur Seitenerstellung für die Chronologica

Ereignisse[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1 Borbarad in Tuzak Borbarad erschleicht sich in Gestalt des KGIA-Agenten Delian von Wiedbrück den Posten des Sicherheitsberaters Fürst Herdins. AB59 S. 15 , MdD S. 27, 31, 106, A67 S. 12
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1 Entstehung der Erzherzogtums Chababien Das Erzherzogtum Neetha und der Thegûner Bund werden zum Erzherzogtum Chababien vereint. Prinz Timor Firdayon wird als Erzherzog eingesetzt. AvAl S.80,
AvArIV S. 44,
DRdH S.32
bearbeiten
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1 Tjeika von Notmark wird als Adelsmarschallin wiedergewählt Tjeika von Notmark wird als Adelsmarschallin des Bornlandes wiedergewählt. AB59 S.1-3,
AvArIV S.44,
MdD S.272,
LdsB S.21
bearbeiten
0001001018001000202 . PRA 1018 BF 1018 BF Anfang
0001001018001000202 . PRA 1018 BF 1018 BF Anfang Sultan Hasrabal greift Borbra an Das Dorf Borbra wird von den Reitern des Sultans Hasrabal ben Yakuban angegriffen. Einige verirren sich dabei auch in einem alten Magiergrab und kommen darin um. Der Angriff kann zurück geschlagen werden. MdD S.138, 272
bearbeiten
0001001018001000505. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 5
0001001018001000505. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 5 Angriff auf Eslamsberge Graf Kalman von Farsid, Graf des Liebfelder Phecadien, übernimmt eigenmächtig die Grenzfeste Phecanostein und greift die mittelreichische Grenzbastion Eslamsberge an. DRdH S.32,
RdH S.27
bearbeiten
00010010180010013013. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 13
00010010180010013013. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 13 Die Festen auf Maraskan werden verstärkt Als eine seiner ersten Handlungen als Sicherheitsberater des Fürsten Herdin lässt Delian von Wiedbrück die kaiserlichen Festen in der Maraskankette verstärken und die Gegend von Widerständlern säubern. MdD S. 31-32, 106, A67 S. 12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180010020020. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 20
00010010180010020020. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 20 Scharmützel bei Imdal Späher des Liebfelder Grafen Kalman von Farsid liefern sich bei Imdal ein Gefecht mit einer mittelreichischen Entsatztruppe, die der Feste Eslamsberge zur Hilfe eilt. AB58 S.4,
AvArIV S.44,
LdsS S.21,
AvAlm S.21-22
bearbeiten
00010010180010021021. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 21
00010010180010021021. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 21 Graf Kalman von Farsid stirbt Graf Kalman von Farsid stirbt bei einem letzten Versuch, Eslamsberge zu erobern. AvAlm S. 21,
IdV S. 163,
RdH S. 226,
AB58 S. 4,
AvArIV S.44-45,
LdsS S.21
bearbeiten
0001001018002000303. RON 1018 BF 1018 BF RON 3
0001001018002000303. RON 1018 BF 1018 BF RON 3 Sturm auf mittelreichische Gesandtschaft In Festum verhindert die Stadtwache den Sturm empörter maraskanischer Exilanten auf die mittelreichische Gesandtschaft. AB60 S. 5-6
bearbeiten
0001001018002000303. RON 1018 BF 1018 BF RON 3
0001001018002000303. RON 1018 BF 1018 BF RON 3 Verstimmungen zwischen Horasreich und Mittelreich Die eigenmächtigen Angriffe des horasischen Grafen Kalman von Farsid führen zu diplomatischen Verstimmungen zwischen Gareth und Vinsalt. Es entwickelt sich ein Tauziehen um den Leichnam des abtrünnigen Grafen. Bei Eslamsberge werden von beiden Seiten Truppen zusammengezogen. AB60 S.1-2
bearbeiten
000100101800200155RON 1018 BF 1018 BF RON
000100101800200155RON 1018 BF 1018 BF RON Unruhen auf Maraskan Unruhen auf Maraskan; die Bevölkerung wehrt sich gegen mittelreichische Repressalien; in mehreren Hafenstädten am Perlenmeer kommt es zu Übergriffen auf mittelreichische Bürger durch Exilmaraskaner AB59 S.15,
AvArIV S.45,
MdD S.272
bearbeiten
00010010180020019019. RON 1018 BF 1018 BF RON 19
00010010180020019019. RON 1018 BF 1018 BF RON 19 Delian von Wiedbrück untersagt die Diskusstafette Der Berater von Fürst Herdin, Delian von Wiedbrück, untersagt die traditionelle Diskusstafette von Tuzak nach Boran. AvArIV S.95,
MdD S.27, 32, 106, 272,
, A67 S.12,
Scl S.140,142
bearbeiten
00010010180020020020. RON 1018 BF 1018 BF RON 20
00010010180020020020. RON 1018 BF 1018 BF RON 20 Übergriffe auf kaiserliche Matrosen In Al'Anfa kommt es zu Übergriffen maraskanischer Exilanten auf kaiserliche Matrosen. AB60 S. 5-6
bearbeiten
00010010180020030030. RON 1018 BF 1018 BF RON 30
00010010180020030030. RON 1018 BF 1018 BF RON 30 Verstärkung der Seeblockade von Maraskan Da sich die Bevölkerung gegen die mittelreichischen Repressalien wehrt, lässt Delian von Wiedbrück die Seeblockade vor der Insel verstärken. AB61 S.18,
AvArIV S.95,
MdD S.46, 106
bearbeiten
0001001018003000808. EFF 1018 BF 1018 BF EFF 8
0001001018003000808. EFF 1018 BF 1018 BF EFF 8 Orakel auf den Elenviner Auen Kurz vor der drohenden Schlacht zwischen den Heeren des Jariel Praiotin XII. Heliodan und des Hilberian Praiofold III. Lumerian auf den Elenviner Auen erfahren Rapherian von Eslamshagen und Jast Gorsam vom Großen Fluss von der Auflösung eines Orakelspruchs des Götterfürsten, in dem Jariel Praiotin XII. zum einzigen Boten des Lichts bestimmt wird. MdD S. 19,
AvArIII S.125,
weitere
Zweite Kirchenspaltung bearbeiten
00010010180030011011. EFF 1018 BF 1018 BF EFF 11
00010010180030011011. EFF 1018 BF 1018 BF EFF 11 Mittelreichische Gesandtschaft niedergebrannt In Thalusa wird die mittelreichische Gesandtschaft von maraskanischen Exilanten niedergebrannt. AB60 S. 5-6
bearbeiten
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA Altaïa zerstört aufgefunden Nachdem sechs Monate keine Nachrichten aus Altaïa gekommen sind, bricht eine Expedition aus Charypso unter Erborn von Hinsinken auf und findet den Ort zerstört vor. Sie verbrennen die aufgefundenen Leichen und berichten vom Untergang. SG2 S. 28/222/272,
AB61 S.10,
AvArIV S.46
Borbaradkrise bearbeiten
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA-ING
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA-ING Erste Untersuchungen des Untergangs von Altaïa Kurz Nachdem eine Expedition unter Erborn von Hinsinken Altaïa zerstört vorgefunden und berichtet hat, erreicht eine Expedition des Instituts der Arkanen Analysen zu Kuslik unter der Leitung von Orchit von Hirschfurten zusammen mit Perricumer Rondra-Geweihten Altoum und untersucht die Vorfälle bis Ende Ingerimm. Am Ende ziehen sie Parallelen zur Weidener Wüstenei. SG2 S. 222/272,
AB61 S.10,
AvArIV S.46
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018005000303. BOR 1018 BF 1018 BF BOR 3
0001001018005000303. BOR 1018 BF 1018 BF BOR 3 Mittelreichische Gesandte ermordet Die mittelreichische Gesandte in Khunchom, Borolind von Parsenburg-Yaquirsquell, wird von maraskanischen Exilanten ermordet. AB60 S. 5-6
bearbeiten
000100101800500155BOR 1018 BF 1018 BF BOR 25
000100101800500155BOR 1018 BF 1018 BF BOR 25 Ysilia wird wieder Hauptstadt Tobriens Der tobrische Herzog Kunibald kehrt mitsamt Familie und Gefolge von Mendena ins wiedererrichtete Ysilia zurück G14 S. 9,15,
AvArIV S.46,
IdV S.155,
AB60 S.7
bearbeiten
000100101800500155BOR 1018 BF 1018 BF BOR
000100101800500155BOR 1018 BF 1018 BF BOR Kanzleirat entführt Ein mittelreichischer Kanzleirat wird in Zorgan von maraskanischen Exilanten entführt. AB60 S. 5-6
bearbeiten
00010010180050023023. BOR 1018 BF 1018 BF BOR 23
00010010180050023023. BOR 1018 BF 1018 BF BOR 23 Rebellen erobern Sinoda Am 23. Boron übernehmen zwischen 100 und 300 Mitglieder der maraskanischen Rebellengruppen Fren'Chira Marustazzim, Haranydad und Sira Jerganak die Garnison von Sinoda für acht Tage, ziehen sich jedoch vor Eintreffen eines Tuzaker Elitebanners wieder aus der Stadt zurück. AB60 S. 1-?,
G14 S. 140, MdD S. 28, 51
bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF
0001001018006501551018 BF 1018 BF Söderland-Ottajasko zieht nach Kirma Die thorwalsche Söderland-Ottajasko verlässt ihr Siedlungsgebiet bei Gerasim und zieht nach Kirma, das auf halbem Weg zwischen Riva und Norburg liegt. UdW S. 116
bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF
0001001018006501551018 BF 1018 BF Aufhebung des Geißler-Edikts Das Geißler-Edikt, das vorsieht, dass jedem Magier im Dienst des Kaisers ein Bannstrahler zur Seite gestellt werden soll, wird aufgehoben. OuB S.13
bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF
0001001018006501551018 BF 1018 BF Prinz Arkos in Gorien Prinz Arkos folgt den Spuren Assarbads in Gorien und fällt dabei fast einem Mordanschlag seiner Schwester Dimiona zum Opfer. LdES S. 26,
GA S.67
bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF
0001001018006501551018 BF 1018 BF Ragath wird Kaiserliche Reichsstadt Die Stadt Ragath wird zur Kaiserlichen Reichsstadt. DKA S.25,
HdR S.141,142,
GA S.52,53
bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF
0001001018006501551018 BF 1018 BF Der Kreis der Maske wird gegründet Eine Phex-Geweihte gründet den Kreis der Maske, eine phexische Unterweltorganisation. HdR S.200
bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF Winter
0001001018006501551018 BF 1018 BF Winter Goldrausch an der Letta Ein von Borbarad durch Dämonenmacht ausgelöster Goldrausch zieht hunderte Goldsucher und Glücksritter in den Hohen Norden. WdSA S. 100,
AB61 S.12,
AvArIV S.46,
RLHN S.52,
LdsB S.21
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180070030030. FIR 1018 BF 1018 BF FIR 30
00010010180070030030. FIR 1018 BF 1018 BF FIR 30 Walbirg von Löwenhaupt wird geboren Walpurga von Löwenhaupt bringt ihre Tochter Walbirg, eine Albino, zur Welt. AB61 S. 17
bearbeiten
00010010180080014014. TSA 1018 BF 1018 BF TSA 14
00010010180080014014. TSA 1018 BF 1018 BF TSA 14 Fertigstellung der Zweililienbrücke Der Bau der Zweililienbrücke in Grangor wird abgeschlossen. A102 S.90
bearbeiten
00010010180090016016. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 16
00010010180090016016. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 16 Borbarads Handlanger stehlen Charyptoroths Szepter Praiotin von Rallerau und vom Berg dringt mit Angehörigen der Drachengarde in das von Hilbert von Puspereiken freigelegte echsische Heiligtum Ssel' Althach ein und stehlen dort Charyptoroths Szepter. MdD S. 32, 106
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180090020020. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 20
00010010180090020020. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 20 Ein Banner der Drachengarde bricht in Jergan zur Enduriummine auf Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg verkündet dem 4. Banner der Drachengarde den Aufbruch der diesjährigen Enduriumkaravane zur Endurium-Mine, die einige Besonderheiten aufweisen wird. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180090027027. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 27
00010010180090027027. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 27 Der Rote Tod bricht in Drôl aus In der Mark Drôl bricht der Rote Tod aus, ausgelöst durch die Borbaradianerin Saya di Zeforika. HA S. 296
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018010000606. PER 1018 BF 1018 BF PER 6
0001001018010000606. PER 1018 BF 1018 BF PER 6 Borbarad verrät den Standort der Enduriummine Borbarad verrät Dajin Manjial den geheimen Standort der Endurium-Mine am Amran Anji auf Maraskan. Der Anführer der Uljaykim plant daraufhin einen Überfall wie vor einigen Jahren Das Haranydad. MdD S. 32, 69, 106
Borbaradkrise bearbeiten
000100101801000155PER 1018 BF 1018 BF PER
000100101801000155PER 1018 BF 1018 BF PER Borbarad erweckt Die Skrechu Borbarad sucht das Herz der Maraskankette auf, um die Schwarze Feste zu inspizieren und Die Skrechu wiederzuerwecken, die sich daraufhin langsam aus ihrem Schlaf schält. MdD S. 106
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180100018018. PER 1018 BF 1018 BF PER 18
00010010180100018018. PER 1018 BF 1018 BF PER 18 Das 4. Banner der Drachengarde erreicht die Enduriummine Das 4. Banner der Drachengarde unter Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg sowie diverser Agenten der KGIA und weitere "Bergbauspezialisten" erreicht die Endurium-Mine am Amran Anji. Nachdem das 3. Banner erfährt, dass es nicht abgelöst wird, kommt es zu Meutereiversuchen. Das 4. Banner reist zwei Tage später am 20. Peraine wieder ab. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180100020020. PER 1018 BF 1018 BF PER 20
00010010180100020020. PER 1018 BF 1018 BF PER 20 Tumult auf Garether Kronrat Auf dem Kronrat in Gareth erscheinen ein Magier und ein Krüppel und prophezeien schlimme Zeiten. Während der Magier mit einem Panik überkomme euch! fliehen kann, wird der Krüppel von der Geweihtenschaft des Praios überwältigt. Die Sieben Gezeichneten S. 1050
bearbeiten
00010010180100021021. PER 1018 BF 1018 BF PER 21
00010010180100021021. PER 1018 BF 1018 BF PER 21 Überfall auf die Enduriummine Nachdem das 4. Banner der Drachengarde unter Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg die Endurium-Mine am Amran Anji wieder verlassen hat, überfallen die Rebellen der Uljaykim unter ihrem Anführer Dajin Manjial die Mine. Dabei werden die Angehörigen des 3. Banners vollkommen aufgerieben. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180100028028. PER 1018 BF 1018 BF PER 28
00010010180100028028. PER 1018 BF 1018 BF PER 28 Das 4. Banner der Drachengarde wird vergiftet Die Angehörigen des 4. Banners der Drachengarde unter Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg werden vergiftet. Das Enduriumerz verschwindet. Die Leichen der Soldaten werden vier Monate später gefunden. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018011000808. ING 1018 BF 1018 BF ING 8
0001001018011000808. ING 1018 BF 1018 BF ING 8 Enduriumraub auf Maraskan wird bekannt Die erwartete Karawane mit dem Endurium trifft nicht in Tuzak ein. Die KGIA und die Boron-Kirche stellen Nachforschungen an. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
000100101801100155ING 1018 BF 1018 BF ING
000100101801100155ING 1018 BF 1018 BF ING Abu Terfas lässt Horatio di Bravaldi anwerben. Nachdem der Chimärologe Abu Terfas Ysasser Shenesach erfahren hat, dass Komponenten von Bastrabuns magischem Bann bei der Verfolgung seiner Ziele behilflich sein können, lässt er den Gelehrten Horatio di Bravaldi anwerben, in den Tulamidenlanden danach zu suchen. MdD S. 122
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180110022022. ING 1018 BF 1018 BF ING 22
00010010180110022022. ING 1018 BF 1018 BF ING 22 Borbaradianer öffnen am Friedhof der Seeschlangen Dämonenpforten Die Akademien von Rashdul und Khunchom registrieren starke Erschütterung der Sphären, während Borbaradianer am Friedhof der Seeschlangen auf Maraskan die Pforten des Grauens öffnen. AvArIV S.47,
AB60 S.12,
HA S.296,
MdD S.32,106,
A67 S.13,
GA S.93,
UDK S.27
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018012000909. RAH 1018 BF 1018 BF RAH 9
0001001018012000909. RAH 1018 BF 1018 BF RAH 9 Agenten scheitern beim Aufklären des Enduriumraubes Die Nachforschungen der KGIA und der Hand Borons scheitern jäh. Die Köpfe der Agenten beider Organisationen werden in einem Korb vor dem Boron-Tempel in Tuzak aufgefunden, die Karawane mit dem Endurium bleibt verschwunden. MdD S. 32, 39, 106, A67 S.15
Borbaradkrise bearbeiten
000100101801200155RAH 1018 BF 1018 BF RAH
000100101801200155RAH 1018 BF 1018 BF RAH Kailäkinnen weissagt entbehrungsreiche Winter Der nivesische Großschamane Kailäkinnen weissagt entbehrungsreiche „Winter, die zwei Winter dauern“ und rät seinem Volk von den Weidegründen östlich der Letta ab. IBdN S.9-10,161,
LdsB S. 21,
AB61 S. ?,
AB71 S.20,
AvArIV S.47-48
bearbeiten
00010010180120023023. RAH 1018 BF 1018 BF RAH 23
00010010180120023023. RAH 1018 BF 1018 BF RAH 23 Ende des 15./16. Nostrisch-Andergastischem Krieges Nostria und Andergast beenden (vorerst) den Waffengang. Thuranien wird wieder nostrisch, die Stadt Joborn soll in Zukunft alle drei Jahre den Besitzer wechseln. Aventurischer Bote Nr. 61 S. 20
bearbeiten
000100101801300155NL 1018 BF 1018 BF NL
000100101801300155NL 1018 BF 1018 BF NL Rote Keuche breitet sich aus Die Rote Keuche erreicht die Städte Drôl, Neetha und kurz darauf auch Methumis RdH S. 27-28
Borbaradkrise bearbeiten